Handball

Handball-BW-Oberliga

Heddesheimer Abschiedstour

Heddesheim.Die Abschiedstour aus der Oberliga führt die Handballer der SG Heddesheim heute Abend (19.30 Uhr) zur TSB Schwäbisch Gmünd. Beim Tabellenvierten sind die Nordbadener wieder einmal krasser Außenseiter.

"Wir wollen alles versuchen, um vielleicht ein Pünktchen mitzunehmen. Wir haben nichts zu verlieren, können befreit aufspielen", sagt der Sportliche Leiter der SGH, Thomas Schmid. Für die Heddesheimer gibt es zwar noch eine minimale Chance auf den Klassenerhalt, "aber realistisch betrachtet, ist die Sache durch", gibt auch Schmid zu, der dennoch einen großen Kampf in Schwäbisch Gmünd verspricht. Für die TSB scheint angesichts von fünf Punkten Abstand nach hinten und drei nach vorne der vierte Rang fix, die Heddesheimer wollen zumindest nicht mehr Letzter werden und Hofweier hinter sich lassen. me