Handball

Handball-A-Liga Groß-Rohrheims Trainer Sascha Holdefehr freut sich auf Saisonfinale beim TVT und gegen Biblis

TVG rechnet sich in Trebur etwas aus

Archivartikel

Groß-Rohrheim.Die letzten beiden Spiele der Saison haben es für die A-Liga-Handballer des TV Groß-Rohrheim noch einmal in sich: Morgen ab 17 Uhr muss das Team von Trainer Sascha Holdefehr beim Tabellenzweiten TV Trebur ran, eine Woche später kommt zum Abschluss die TG Biblis (6.) in die Bürgerhalle. "Das ist ein schönes Saisonfinale", findet Holdefehr. "Jetzt wollen wir natürlich schauen, dass wir möglichst

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2729 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00