Haus und Garten

Das gepflegte Durcheinander

Krokusse, Schneeglöckchen und Tulpen müssen nicht in Reih und Glied im Beet wachsen. Warum die Zwiebeln nicht einfach auswerfen und sich überraschen lassen, was wo im Frühjahr blüht?

Archivartikel

Die Bepflanzung im Beet muss nicht bis ins letzte Detail geplant sein. "Ich mische verschiedene Arten und Sorten in einem Eimer und schmeiße sie einfach aufs Beet", verrät Isabelle Van Groeningen von der Königlichen Gartenakademie in Berlin ihren Pflanztrick fürs Frühjahrsbeet. "Wo sie liegenbleiben, werden sie gesetzt." Das Schöne: Keiner weiß, welche Gattung und Sorte mit welcher Blütenfarbe

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1429 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00