Heidelberg

Urteil Wache hätte zweiten Brand verhindern können

Richter geben Feuerwehr Hauptschuld

Archivartikel

Bei zwei Bränden innerhalb von zwei Stunden ist in der Pizzeria "Stadtgarten" im Jahr 2002 ein Schaden von rund 600 000 Euro entstanden. Jetzt hat die erste Zivilkammer des Heidelberger Landgerichts entschieden, dass die Ex-Pächterin rund 200 000 Euro der Kosten tragen muss. Die Richter gehen aber davon aus, dass die städtische Berufsfeuerwehr die Hauptschuld am Ausbruch des zweiten Brandes

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1345 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00