Heidelberg

Kultur Bereits vor Eröffnung gibt es Kritik an VHS-Schau "Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948"

Umstrittene Ausstellung startet

Archivartikel

Am Freitagabend öffnet in der Volkshochschule die Ausstellung "Die Nakba - Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948". Die Schau wandert bereits seit über drei Jahren durch Deutschland und zeigt nach eigenen Angaben eine "verdrängte Schattenseite der israelischen Staatsgründung". In der Region war sie bisher einmal zu sehen, im Frühsommer 2008 in Wiesloch. Zuletzt gab es allerdings

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3495 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00