Kultur

Enjoy Jazz Internationales Symposium mit prominenten Rednern über soziale Relevanz der Musik

Festival zieht weite Kreise

Archivartikel

Die Freude an Enjoy Jazz findet diesmal auch ein verstärktes Echo in den USA. Bei der 14. Ausgabe des Festivals sind hochkarätige Experten aus Amerika zu Gast: Journalisten wie Howard Mandel, Präsident der Jazz Journalists Association, Funktionäre wie Tom Carter, Präsident des Thelonious Monk Insitute of Jazz, oder Musiker wie Archie Shepp. Sie zählten zu den 17 Teilnehmern des von der BASF

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2590 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00