Kultur

Tanz "Babel (words)" rückt menschliche Selbstüberschätzung in den Fokus / Sprachenwirrwarr und Gestenchaos im Ludwigshafener Pfalzbau

In Gesten gefangen wie in einem Kerker

Archivartikel

Missverständnisse, Befremdung und Gewalt bilden die eine Seite der Medaille. Die andere lässt sich vielleicht mit dem, was Kulturen erschaffen, beschreiben. Mit der Aufführung "Babel (words)" im Pfalzbau rücken die beiden Choreographen Sidi Larbi Cherkaoui und Damien Jalet der menschlichen Selbstüberhebung zu Leibe.

In der biblischen Erzählung aus dem Alten Testament versuchen Menschen

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2612 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00