Länder

Berufliche Ausbildung

Bessere Chancen für Zuwanderer

Wiesbaden.Wirtschaft, Politik und Verbände sehen die berufliche Ausbildung junger Zuwanderer in Hessen als zentrales Instrument zur Integration. "Für die Betriebe bieten sich neue Chancen, dringend benötigte Fachkräfte zu gewinnen", erklärte der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) laut Mitteilung gestern in Wiesbaden nach einem Gespräch des Bündnisses für Ausbildung.

Künftig können Absolventen der Sprachförderklassen an Beruflichen Schulen das Deutsche Sprachdiplom ablegen. Ausbildungsbetriebe sollen so die Deutschkenntnisse der Bewerber besser einschätzen können. Die Vereinbarung sieht außerdem vor, dass das Abschlusszeugnis einer Berufsschule dem einer Real- oder Hauptschule gleichgestellt wird. So könnten sich dem Ministerium zufolge die beruflichen Perspektiven der Schüler noch erweitern. lhe