Länder

Kinderpornografie: Tauss will um seine Ehre kämpfen

"Kein Grund für Scham"

Archivartikel

Berlin/Karlsruhe. Der unter dem Verdacht des Besitzes von Kinderpornografie stehende SPD-Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss sieht seinen Ruf für immer beschädigt. "Selbst ein glatter Freispruch würde nichts daran ändern, dass ich für einige immer der Kinderporno-Politiker bleiben werde", sagte Tauss der "Bild"-Zeitung. "In gewisser Weise geht es jetzt nur noch um die Ehre." Scham habe er trotz

...
Sie sehen 60% der insgesamt 669 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00