Länder

Bildung Zahlungsverpflichtungen steigen stärker als Fördermittel

Privatschulen sehen sich von Grün-Rot getäuscht

Archivartikel

Stuttgart. Die grün-rote Landesregierung will die Privatschulen aus Sicht ihres Verbandes über den Tisch ziehen. Die in Aussicht gestellte Erhöhung der Förderung wolle sich das Land durch einen Beitrag zu den Pensionskosten der an Privatschulen beurla.Dabei habe Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) versprochen, es gebe eine Erhöhung der Zuschüsse "ohne Wenn und Aber". Davon rücke das Land derzeit ab. "Das ist knallharte Täuschung", resümierte Schlimgen. Kultusminister Andreas Stoch (SPD) wies die Vorwürfe des Verbandes zurück und verbat sich den aggressiven Tonfall mitten in den Gesprächen zwischen Kultusverwaltung und

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1460 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00