Leserbrief

Fällung der Bäume bedauert?

Zum Artikel "Stadt bedauert Fällung" vom 20. Februar:

Meint es die Stadtverwaltung wirklich ehrlich mit dem Bedauern über die Fällung der alten Bäume am Glücksteinquartier? Wenn die Gerchgroup das Hotel mit Bürogebäude gebaut hat, soll sie 318 neue Bäume pflanzen. Bis diese die gleiche Wirkung bringen wie die alten Bäume, dauert es mindestens 30 Jahre. Wenn es am Glücksteinquartier so weiter geht und die hohen Gebäude entstehen, ist es vorbei mit der Frischluft für die Innenstadt, die von Westen über den Rhein kommt.

Weniger Frischluft

Nur zur Erinnerung: An der Offizierssiedlung sind schon mehr als 400 Bäume gefällt worden, zehn gesunde Kastanien wurden in den T-Quadraten gefällt und an vielen anderen Stellen wurden und werden noch in diesen Jahr Bäume gefällt. Dadurch wird die Frischluftversorgung der Stadt Mannheim immer weiter vermindert. (Bernhard Welker, Mannheim)