Ludwigshafen

Fußball-Oberliga Letztes Heimspiel gegen Saarbrücken

Arminia auf Abschiedstour

Ludwigshafen.Der FC Arminia 03 Ludwigshafen wird am Samstag, 15.30 Uhr, in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar mit dem Heimspiel gegen Saar 05 Saarbrücken vor eigenem Publikum wohl seine Abschiedsvorstellung geben: Nach fünf Jahren geht es für die Rheingönheimer in der nächsten Saison in der Verbandsliga Südwest um den sofortigen Wiederaufstieg. Theoretisch ist sogar noch der Klassenerhalt möglich, doch den schätzt Fußballchef Markus Impertro "auf weniger als zehn Prozent" ein.

Und Impertro setzt noch einen drauf: "Es wäre ein schlechter Witz, wenn wir nach einer desaströsen Saison noch den Klassenerhalt schaffen würden - wir steigen verdient ab." Für den Fußballchef hat die Mannschaft den Klassenerhalt in der Vorrunde verspielt.

Neue Trainerstruktur steht schon

"Wir wollen uns mit Anstand aus der Oberliga verabschieden," heißt es bei den Verantwortlichen der Arminen, "das sind wir auch unseren Zuschauern schuldig." Nach dem Spiel soll es deshalb auf der Bezirkssportanlage am Hohen Weg eine Fete geben - und ein Abschiednehmen für die Spieler, die die Arminia am Saisonende verlassen werden.

Die neue Trainerstruktur bei den Arminen steht bereits fest: Maik Unfricht, der als Interimstrainer im April Frank Hettrich ablöste, wird als Co-Trainer des neuen Coaches Marco Laping weitermachen. rs