Mannheim

Kriminalität Schneller Fahndungserfolg der Polizei

Döner verrät Diebe

Dank der Hinweise einer 52-Jährigen hat die Seckenheimer Polizei vier Marokkaner im Alter zwischen 13 und 24 Jahren als Diebe entlarvt. Ein Döner spielte dabei eine besondere Rolle, aber von Anfang an: Am Donnerstagmittag, kurz nach 12 Uhr, war der 52-jährigen Frau auf dem Nachhauseweg in der Kloppenheimer Straße die Einkaufstasche aus dem Fahrradkorb gestohlen worden. Sie verständigte die Polizei.

Den Beamten vom Polizeiposten Seckenheim beschrieb die Frau eine vierköpfige Gruppe junger Männer, die ihr vor dem Diebstahl aufgefallen war. Die Fahndung dauerte nicht lange. Schon eine halbe Stunde nach der Tat entdeckten die Beamten die beschriebene Personengruppe auf dem Spielplatz "Bounty" beim Geldzählen. Die Verdachtsmomente erhärteten sich, als einer der Jugendlichen unauffällig einen Döner entsorgen wollte. Diesen hatte die Geschädigte in einem Imbiss gekauft und in ihrer Einkaufstasche verstaut.

Nach Feststellung ihrer Personalien wurden die Verdächtigen wieder auf freien Fuß gesetzt. Das Haus des Jugendrechts hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. dir/pol