Falschparker in der Fußgängerzone

Fußgängerzone Stadt will in den kommenden Wochen täglich gegen Parken und Fahren auf den Planken vorgehen / Massive Beschwerden von Händlern

"Wildwest am Bauzaun" - jetzt reicht's

Archivartikel

Vor dem Laden von Antonio Platero Weber gibt es zwischen zwei Bauzäunen etwa fünf, sechs Meter Platz - "und es gibt keinen Tag, wo irgendwelche Leute diese freie Fläche nicht zuparken", schildert der Inhaber von Koffer Weber die Zustände auf den Planken. Wilde Parkerei, Baustellen-Verkehr, Handwerker, Lieferlaster und Limousinen, die jetzt die Umbauzeit nutzen und einfach in die Fußgängerzone

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3982 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema