Mannheim

Politik In den Akten des Staatsministeriums existiert ein Vermerk, in dem Disziplinarmaßnahmen gegen Thomas Mohr geprüft wurden

Wollte Mappus einen Polizisten abstrafen?

Archivartikel

Im Herbst 2010 war der Mannheimer Polizist und Gewerkschafter Thomas Mohr in den Medien ein gefragter Mann. Der Beamte war damals bei der Räumung des Stuttgarter Schlossgartens im Einsatz - und sprach danach Klartext: "Dieser Einsatz hätte so nie stattfinden dürfen." Unterlagen, die dem "MM" vorliegen, belegen nun, dass das Staatsministerium danach disziplinarische Maßnahmen gegen Mohr prüfen

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3714 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00