Metropolregion

Auszeichnung Dorf als zweiter Pfälzer Ort nach Deidesheim in die internationale Cittaslow-Gesellschaft aufgenommen

Maikammer jetzt "langsame Stadt"

Maikammer.Als zweite Stadt in Rheinland-Pfalz nach Deidesheim wird Maikammer in die internationale Cittaslow-Gesellschaft aufgenommen. Die Weinbaugemeinde hat nach Angaben von Bürgermeister Karl Schäfer das Zertifizierungsverfahren "mit einem stolzen Ergebnis" bestanden. Die Zertifikatsübergabe erfolgt am Mittwoch, 24. Mai, 20 Uhr, dem Vorabend des traditionellen "Maifestes" in Maikammer, im Bürgerhausgarten.

Der Deidesheimer Bürgermeister Manfred Dörr als Präsident der Vereinigung Cittaslow Deutschland und Bürgermeister a. D. Wolfgang Plattmeier aus Hersbruck (Bayern), der ersten Cittaslow-Gemeinde der Bundesrepublik, werden das Zertifikat übergeben, das dann 18 deutsche Städte und Gemeinden besitzen. Weltweit gehören rund 220 Städte und Gemeinden dazu. Deidesheim wurde 2009 Mitglied der weltweiten Cittaslow-Bewegung, die 1999 in Italien auf Initiative der Slow-Food-Bewegung entstand.

Die Oberziele einer Cittaslow, was langsame Stadt bedeutet, definieren sich nach Angaben von Dörr durch sieben Themenbereiche wie nachhaltige Umweltpolitik, charakteristische städtebauliche Struktur, Gastfreundschaft, intakte Kulturlandschaft, regionaltypische Produkte, urbane Qualität und durch Bewusstseinsbildung. Mitglieder der Bewegung können nur Kommunen mit weniger als 50 000 Einwohnern werden. Sie sollen mit einer neuen "Philosophie" die Lebensqualität der Bevölkerung verbessern und eine Vereinheitlichung der Städte verhindern.

Wie Cittaslow-Präsident Manfred Dörr bestätigte, haben aus der Metropolregion Rhein-Neckar auch Zwingenberg, Schwetzingen, Michelstadt und Bad Wimpfen Interesse an einer Mitgliedschaft. Voraussetzung für die Aufnahme ist die Erfüllung von mindestens 50 Prozent der vorgegebenen Themenkreise. In Deutschland gehören unter anderem neben Deidesheim und Maikammer auch die baden-württembergischen Städte Bad Schussenried, Überlingen und Waldkirch der Bewegung an. rs