Politik

Porträt Joseph Ratzinger saß knapp acht Jahre auf dem Stuhl Petri / Im Missbrauchsskandal bat er um Vergebung

Bewahrer, nicht Reformer

Archivartikel

Rom.Eine richtungweisende "Ära Benedikt" ist es nicht geworden. Dafür war die Zeit des Joseph Ratzinger auf dem Stuhl Petri dann doch zu kurz und ein klarer Reformwille nicht zu sehen. Knapp acht Jahre regierte der Deutsche als Nachfolger des populären Johannes Paul II. die katholische Weltkirche. Dies gilt in der Zeitrechnung des Vatikans bereits nicht mehr als nur ein Zwischenspiel.

Der

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4052 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema