Politik

AfD-Vorsitzende Die Interview-Äußerungen haben im In- und Ausland für Entsetzen gesorgt

"Petry würde sich in Nordkorea sicherlich wohlfühlen"

Archivartikel

Mannheim.Frauke Petry hat im In- und Ausland Empörung ausgelöst: Die AfD-Bundesvorsitzende hatte im Interview mit dieser Zeitung gefordert, durch den Einsatz von Schusswaffen bei Grenzkontrollen im Notfall illegale Grenzübertritte zu verhindern. Im Folgenden haben wir einige Stellungnahmen zusammengestellt.

Katrin Göring-Eckardt (Grünen-Fraktionschefin im Bundestag): "Frauke Petry

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3209 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema