SAP

Software Walldorfer planen neues Freiwilligen- und Vorruhestandsprogramm / Betriebsrat drängt auf Weiterbildung

SAP-Umbau trifft erneut Belegschaft

Walldorf.Erneute Unruhe in Walldorf: Gut zwei Jahre nach dem jüngsten Vorruhestands- und Freiwilligenprogramm, bei dem rund 3000 Beschäftigte die SAP verlassen hatten, will sich der Softwarekonzern schon wieder von Mitarbeitern trennen. An der Reihe ist diesmal der Servicebereich mit weltweit rund 14 600 Mitarbeitern, von denen etwa 2500 in Deutschland sein dürften. An diese richtet sich die Neuauflage

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3498 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema