Veranstaltungen

Pop

Ein Lächeln, das Marmor, Stein und Eisen bricht

Archivartikel

Mannheim.Ja, er lebt noch. Und sieht auch immer noch so aus wie in jener Zeit, als er zusammen mit Guildo Horn den deutschen Schlager zurück in die Mitte der popmusikalischen Öffentlichkeit hievte. Nur mehr als 15 Jahre älter eben. Dieter Thomas Kuhn trägt immer noch aufgelockten Seitenscheitel im wallenden Goldhaar, glitzernde Anzüge und ein Lächeln, das Marmor, Stein und Eisen brechen lässt. Am Samstag, 2. Februar, kommt der gebürtige Tübinger in den Maimarktclub. Mit seiner Band, den bekannten Hits und sicher jeder Menge gute Laune. rüo