Vermischtes

Showgeschäft 68-Jähriger kann voraussichtlich nie wieder auftreten

Bekannter Schlagersänger Jürgen Marcus schwer krank

München.Schlagersänger Jürgen Marcus ist schwer erkrankt. "Er wird nie wieder auf der Bühne stehen und seinem Beruf nachgehen", sagte sein Manager und Lebensgefährte Nikolaus Fischer gestern in München. Marcus leide bereits seit dem Jahr 2002 an der chronischen Lungenkrankheit COPD.

Nachdem sich der Gesundheitszustand des Schlager-Stars im Winter 2012 verschlechtert habe, habe sich der heute 68-Jährige aus gesundheitlichen Gründen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Der Sänger wurde unter anderem durch Ohrwürmer wie "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" bekannt.

Wirre Spekulationen über Rückzug

Nachdem in der jüngeren Vergangenheit "wirre Spekulationen" über Marcus' Rückzug und seinen Gesundheitszustand entstanden seien, habe man sich nun entschlossen, mit der Erkrankung an die Öffentlichkeit zu gehen, sagte Fischer. Er bitte zugleich allerdings darum, die Privatsphäre des Sängers zu respektieren.

Durchbruch in den 1970er Jahren

Der gelernte Maschinenschlosser aus dem nordrhein-westfälischen Herne machte schon mit 19 Jahren mit seiner ausdrucksvollen Stimme erstmals auf sich aufmerksam. Erste größere Erfolge feierte Jürgen Marcus gegen Ende der 1960er Jahre in der Hauptrolle des Claude im Musical "Hair".

Der Durchbruch aber kam in den 1970ern mit dem Singen von Schlagern. Heute lebt Marcus gemeinsam mit seinem Lebensgefährten in München. (dpa)