Welt und Wissen

Montagsdemonstration Größte Demonstration der Deutschen Demokratischen Republik seit dem Volksaufstand 1953 / Dokumente der hohen Teilnehmerzahl bringen Erich Honecker zu Fall

Leipzig, 9. Oktober 1989 - "Das ist das Ende der DDR"

Archivartikel

Leipzig, 9. Oktober 1989, später Nachmittag: Zwei Männer steigen den Turm der evangelisch-reformierten Kirche am Tröndlinring hinauf. Auf der Kirchturmspitze bringen sie sich mit ihrer Videokamera in Stellung. Es sind der DDR-Bürgerrechtler Siegbert Schefke und der Fotograf Aram Radomski. Sie können nicht fassen, was sie von ihrem Versteck aus beobachten: Tausende Menschen ziehen durch die

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4354 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema