Welt und Wissen

Kirche Im Vatikan wird das Ende des Pontifikats Benedikt XVI. geplant / Trugen eine Verschwörung und gesundheitliche Probleme zum Entschluss des Papstes bei?

Spekulationen über Gründe für den Rücktritt

Archivartikel

Noch zwei Wochen ist Papst Benedikt XVI. im Amt. Es sind Tage der Ungewissheit, die dem Vatikan bevorstehen. Mühsam versuchten auch gestern die Verantwortlichen die Folgen des Rücktritts zu kalkulieren. Der Papst wird die Aschermittwochsfeier heute nicht wie üblich am Aventins-Hügel abhalten, sondern im Petersdom. Als Grund wurde dafür genannt, viele Kardinäle, Geistliche und Gläubige wollten

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3127 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99€ lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00