Wirtschaft

Deutsches Bier 16,5 Millionen Hektoliter ins Ausland verkauft

Brauer sehr exportstark

Frankfurt.Die deutschen Brauer haben im vergangenen Jahr zum dritten Mal in Folge mehr Bier ins Ausland verkauft. 2016 habe die Branche 16,5 Millionen Hektoliter Bier inklusive alkoholfreier Sorten exportiert, berichtete die Zeitung "Heilbronner Stimme" (Freitag) unter Berufung auf Zahlen des Deutschen Brauer-Bundes. Im Vorjahr waren es demnach noch 16 Millionen Hektoliter gewesen. Damit sei der Exportanteil am insgesamt verkauften Bier gestiegen - trotz ökonomischer Unsicherheiten wie etwa des Brexits und einer drohenden Abschottungspolitik unter US-Präsident Donald Trump.

Hierzulande sieht der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes, Holger Eichele, zwar einen "enormen Preisdruck im Handel", aber auch Chancen auf Zuwächse bei einigen Bierarten. dpa