Fotostrecke

Deepwater Horizon

Die Explosion der vom BP-Konzern geleasten Bohrinsel "Deepwater Horizon" am 20. April 2010 hat die größte Umweltkatastrophe in der Geschichte der USA ausgelöst. Bei dem Unglück starben elf Menschen, zwei weitere kamen bei Rettungsarbeiten ums Leben.