DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Dienstag, 21.10.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Mobilfunk:

Mobilfunk: Quadratestadt bundesweit Spitze bei Netzproblemen / Unternehmen will Antennentechnik in der Stadt nachrüsten Ärger um O2 in Mannheim

Von unseren Redaktionsmitgliedern Daniel Bernock und Corina Merkel

antennen.jpg

antennen.jpg

Mannheim. "O2 can do" (etwa: "O2 kann es") - mit diesem Versprechen wirbt der viertgrößte Mobilfunknetzbetreiber Deutschlands für seine Dienste. Zurzeit dürften viele Kunden diesem Slogan eher nicht zustimmen, die Meldungen über Probleme mit dem Netz des Anbieters häufen sich - auch und vor allem in Mannheim. Und da betroffene Kunden von O2 anscheinend oft als "Einzelfall" bezeichnet wurden, haben sie sich auf der Internetseite www.wir-sind-einzelfall.de zusammengetan. Dort zeigt sich das ganze Ausmaß der Probleme - weit mehr als nur ein Einzelfall.

Über 8000 O2-Kunden haben auf der Seite ihre Beschwerden geäußert. Vor allem in Großstädten scheint es Probleme mit dem Empfang zu geben - unter anderem in Mannheim. Mit über zwei Beschwerden pro Quadratkilometer (insgesamt 306) liegt Mannheim auf Platz eins der deutschen Großstädte. Auch auf die Einwohnerzahl umgerechnet liegt die Quadratestadt an der Spitze, während Heidelberg Platz vier belegt.

Das größte Problem ist laut wir-sind-einzelfall.de wohl die Datenverbindung. 71 Prozent der Betroffenen beschweren sich auf der Webseite, dass der Datenaustausch über ihr Handy nicht funktioniere, 67 Prozent bemängeln, dass das Internet sehr langsam sei. Fast 40 Prozent berichten von eingehenden oder abgehenden Anrufen, die nicht durchkommen. "In Mannheim ist derzeit mehrfach am Tag die Verbindung (trotz voller Anzeige) zum O2-Netz nicht vorhanden", schreibt beispielsweise der User "Screwdriver".

"Telefónica Germany verzeichnet zurzeit ein überdurchschnittliches Datenwachstum: 90 Prozent unserer verkauften Geräte sind Smartphones", heißt es von dem Unternehmen hinter der Marke O2 auf Anfrage unserer Zeitung. Das sei weitaus mehr als erwartet. Daher könne es manchmal auch zu "Qualitätseinschränkungen" kommen. Das Unternehmen baue daher die besonders stark genutzten Basisstationen aus, vor allem in Großstädten.

Laut Aussage von O2 auf wir-sind-einzelfall.de sollen in Mannheim bis Mitte Dezember fünf Standorte mit "Kapazitätseinschränkungen" ausgebaut werden. Damit soll die Netz-Kapazität in der Region merklich ansteigen, verspricht der Mobilfunkbetreiber. Im kommenden Jahr will O2 zudem einen dreistelligen Millionenbetrag in die Erweiterung des Netzes investieren.

Betroffene Kunden könnten sich bei Netz-Problemen an O2 wenden, heißt es von Telefónica Germany. Zu der Frage, ob Kunden, die länger keinen Empfang hatten, eine Entschädigung bekommen könnten, antwortet O2 nur, dass mit betroffenen Kunden "eine individuelle Lösung" erarbeitet würde.

Neben O2 haben auch andere Mobilfunkbetreiber mit den rasant steigenden Datenmengen zu kämpfen - und bauen ständig ihre Übertragungsnetze aus. Nach Angaben des Branchen-Verbands Bitkom wird sich alleine der Anteil der verkauften Smartphones dieses Jahr um fast 40 Prozent erhöhen. Und neben den internetfähigen Handys nutzen auch immer mehr Tablet-PCs das mobile Internet. Nach Bitkom-Berechnungen hat sich die mobile Datenmenge im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt.

O2-Kunden bleibt also vorerst nur abwarten oder den Anbieter wechseln - ein O2-Konkurrent wittert bereits seine Chance und wirbt auf der Seite der enttäuschten Kunden großflächig mit der Aufforderung "Wechseln Sie jetzt ins beste Netz".

© Mannheimer Morgen, Donnerstag, 01.12.2011
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 9 Uhr

13°

Das Wetter am 21.10.2014 in Mannheim: wolkig
MIN. 8°
MAX. 17°
 
 
 

Rottweiler-Angriff in Ilvesheim

Nach Beißattacke: Mädchen geht es besser

Ilvesheim. Nachdem ein Rottweiler ein Schulmädchen in Ilvesheim angefallen und schwer verletzt hat, ist der Hund eingeschläfert worden. Das Kind kann möglicherweise das Krankenhaus bald wieder verlassen. [mehr]


Neu auf der Straße (November) - Auf die Größe kommt es an

Aktuelles

Neu auf der Straße (November) - Auf die Größe kommt es an

Mit Smart, Skoda Fabia und VW Passat kommen im November gleich mehrere Bestseller in der Neuauflage auf die Straße. Aber auch in anderen Klassen stehen neue Modelle beim Händler. [mehr]

Facebook Fans des Mannheimer Morgen

Newsletter

Die "Morgenweb"-Redaktion hält Sie auf dem Laufenden - am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Weitere Newsletter

Börsenticker

DAX
DAX 8.679,50 -0,44%
TecDAX 1.157,50 -0,21%
EUR/USD 1,2819 +0,19%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

morgenweb und fnweb führen Online-Abos ein

Eine Investition in die Qualität

Mannheim. Die renommierte "New York Times" aus den USA hat es im März 2011 vorgemacht, seitdem folgen auch in Deutschland immer mehr Verlage mit unterschiedlichen Bezahlmodellen im Internet. So hat zum Beispiel die "Bild-Zeitung" erst im Juni diesen Jahres ihr neues Digital-Abo-Angebot "Bild… [mehr]

Schwedenrätsel

Miträtseln und kniffelige Aufgaben lösen

Wie heißt der Federwechsel der Vögel und welches Ostseebad liegt in unmittelbarer Nähe zu Wismar? Täglich können Sie mit unserem Online-Schwedenrätsel kniffelige Aufgaben lösen und gleichzeititg noch etwas lernen. Täglich gibt es an dieser Stelle ein neues Rätsel in drei verschiedenen… [mehr]

Sudoku

Testen Sie Ihre Logik!

Testen Sie Ihre Logik mit unserem Online-Sudoku. An dieser Stelle bieten wir Ihnen täglich neue Zahlreihen in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. [mehr]

Wissenstest

Testen Sie Ihre Fähigkeiten!

Ob Nachrichten aus Rhein-Neckar oder die regionale Weinszene - wie gut wissen sie Bescheid? Wöchentlich erwarten sie hier neue herausfordernde Wissenstests zu unterschiedlichsten Themen. Zeigen Sie, dass Sie ein Kenner der Region sind! [mehr]

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Kontakt & Service

Redaktion

E-Mail an ...

 

Abo

 

Anzeigen

 

Veranstaltungen

 

Kundenservice

Telefon: 0621 392-2200

(Mo-Fr: 7-17 Uhr; Sa: 8-12 Uhr; So: 9-12 Uhr)

Telefax: 0621 392-1400

E-Mail: per Kontaktformular

oder besuchen Sie eines unserer Kundenforen.

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR