DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Samstag, 28.03.2015

Suchformular
 
 
  • Drucken
  • Senden

Badeseen in der Region

In der Sonne am See liegen und entspannen - in dieser Fotostrecke erhalten Sie Eindrücke von zahlreichen Badeseen in der Rhein-Neckar-Region. Ebenfalls werden Sie über Preise, Öffnungszeiten und Kontaktdaten informiert. (Stand Anfang Mai 2014)

Mittwoch, 21.05.2014

Der Freizeitsee in Biblis bietet Besuchern seit dem 18. April bis voraussichtlich Ende September täglich von 10 bis 22 Uhr (wetterabhängig) neben Schwimm- und Tauchmöglichkeiten eine Surfschule, Beachvolleyballfelder, Beachsoccer und Schlauchbootverleih. Eintritt für Erwachsene 2,50 Euro, für Schüler/Studenten: 2 Euro, für Schüler (6 bis 16 Jahre) 1,50 Euro und für Kinder (3 bis 6 Jahre) 1 Euro. Pkw-Parkgebühren betragen 1,50 Euro, eine Surfkarte kostet 6 Euro pro Tag. Ab 18:30 ist der Eintritt frei. Telefon: 06245- 59 59. 

© zg
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 18 Uhr

10°

Das Wetter am 28.3.2015 in Mannheim: leichter Regen
MIN. 3°
MAX. 14°
 
 
 

Börsenticker

DAX
DAX 11.872,50 +0,04%
TecDAX 1.599,00 +0,10%
EUR/USD 1,0889 +0,09%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Bombenfund in Mannheim (mit Fotostrecke)

Evakuierung in der Otto-Beck-Straße

Arbeiter haben bei Ausgrabungsarbeiten auf einem Firmengelände in der Otto-Beck-Straße 32 bis 34 gestern kurz vor 16 Uhr eine Bombe gefunden. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst Baden… [mehr]

Rechtsextreme

Politik

Rechte und Linke Demos in Dortmund: Erste Zwischenfälle

Dortmund (dpa) - Hunderte Rechtsextremisten marschieren seit dem frühen Nachmittag durch Dortmund. Sie werden von starken Polizeikräften abgeschirmt. Mehr als 2000 Gegendemonstranten protestieren gegen den Aufmarsch. Unter die Rechten haben sich mehr als 100 Mitglieder der Gruppierung «Hooligans… [mehr]

Grimme-Preis - Ulrich Tukur

Grimme-Preis: ARD, ZDF und Co. bleiben unter sich

Marl (dpa) – Bei der diesjährigen Verleihung der Grimme-Preise im westfälischen Marl sind die öffentlich-rechtlichen Sender unter sich geblieben. Alle zwölf Trophäen für Fernsehen mit vorbildlicher Qualität gingen an ARD, ZDF und Co. Unter den 65 Nominierten hatten sich unter anderem die ARD-Filme… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR