DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Dienstag, 30.09.2014

Suchformular
 
 
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Die schicksten Promis

Die Sängerin Beyoncé und neun weitere weibliche Stars sind von der US-Zeitschrift "People" zu den am besten angezogenen Damen 2007 gekürt worden. In der am Freitag erscheinenden Ausgabe führt das Magazin auch Jennifer Lopez, Cameron Diaz, Katie Holmes, Penélope Cruz und Drew Barrymore auf. Klicken Sie sich durch die Riege der Schicksten!

Donnerstag, 13.09.2007

Sängerin Beyoncé gehört zu den am besten gekleideten Frauen des Jahres 2007. Das meint die US-amerikanische Zeitschrift "People".

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 12 Uhr

21°

Das Wetter am 30.9.2014 in Mannheim: stark bewölkt
MIN. 15°
MAX. 23°
 
 
 

Referendum

„Ich akzeptiere das Urteil des Volkes“

Schottland hat sich gegen die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich entschieden. Dennoch haben die Schotten mit ihrem Referendum eine Föderalismusdebatte ausgelöst. Eine Nacht lang hielt ein Land den Atem an. Und am Morgen danach deutete auf den ersten Blick nichts darauf hin, dass Schottland… [mehr]

Börsenticker

DAX
DAX 9.456,00 +0,35%
TecDAX 1.245,50 -0,07%
EUR/USD 1,2592 -0,76%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Massenschlägerei im Juni

Anklage nach Schüssen im Jungbusch

Mit Baseballschlägern und Stöcken prügelten im Juni zahlreiche Männer im Mannheimer Jungbusch aufeinander ein. Dann griff ein 25-Jähriger zur Schusswaffe - ihm wirft die Staatsanwaltschaft jetzt versuchten Totschlag vor. [mehr]

Flüchtlinge

Politik

NRW zieht nach Skandal in Flüchtlingsheimen Konsequenzen

Düsseldorf/Berlin (dpa) - Nach den Übergriffen privater Wachleute gegen Flüchtlinge will die nordrhein-westfälische Landesregierung Konsequenzen ziehen. NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) werde an diesem Dienstag Maßnahmen vorstellen, kündigte eine Ministeriumssprecherin an. Jäger hatte bereits… [mehr]

Fernsehen

Deutsche sehen täglich 221 Minuten fern

Köln (dpa) - Rumänien ist Weltmeister - zumindest, was den Fernseh-Konsum angeht. Laut einer Studie der RTL-Tochter IP Network zum weltweiten TV-Verhalten, die morgen veröffentlicht wird, verbringen Rumänen täglich im Schnitt fast sechs Stunden (340 Minuten) vor dem Fernseher. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR