DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Freitag, 31.10.2014

Suchformular
 
 
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Edingen: Kälble prunken viereinhalb Stunden

Edingen. Viereinhalb Stunden prunkten die Edinger Kälble in der Pestalozzihalle. Für den Schwung im Programmablauf sorgten vor allem die Garde- und Tanzformationen, mit denen die Karnevalisten wahrlich glänzen können. Musikalisch gab das Kongo-Duo (Erich Hoffer und Stephan-Kraus-Vierling) den Ton an. Wir geben Einblick. (fer)

Freitag, 31.10.2014

Edingen, 1.2.2013. Prunksitzung Kälble, Minigarde.

© Hannelore Schäfer
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 12 Uhr

17°

Das Wetter am 31.10.2014 in Mannheim: wolkig
MIN. 8°
MAX. 18°
 
 
 

Nachrichten

Merkel und Hollande begrüßen Einigung

Paris (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident François Hollande haben die Einigung im Gasstreit zwischen der Ukraine und Russland begrüßt. Gemeinsam mit der Europäischen Union, den USA, den G7-Staaten sowie dem Internationalen Währungsfonds IWF wollten sie die… [mehr]

Börsenticker

DAX
DAX 9.271,00 +1,71%
TecDAX 1.243,00 +1,21%
EUR/USD 1,2586 -0,15%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Küchenbrand (Mit Fotostrecke)

Baby per Drehleiter gerettet

Feuerwehreinsatz am Luisenring nach Küchenbrand: Ein technischer Defekt an einer Dunstabzugshaube war die Ursache für einen Brand in einem Mehrfamilienhaus am Luisenring. Ein Baby musste per Drehleiter gerettet werden. Das kleine Mädchen und eine weitere leicht Verletzte sind inzwischen wieder… [mehr]

Jerusalem

Politik

Fatah ruft zum «Tag des Zorns» auf

Jerusalem/Ramallah (dpa) - Nach dem Aufruf der palästinensischen Fatah-Partei zu einem «Tag des Zorns» ist die Sicherheitslage in Jerusalem angespannt. Nach Angaben der israelischen Polizei sollen Tausende Beamte die Stadt sichern. Der Zutritt zum Tempelberg, wo Muslime sich zum Freitagsgebet… [mehr]

Neil Young

Fast wie Frankie-Boy: «Storytone» von Neil Young

Berlin (dpa) - Man kann Neil Young so einiges vorwerfen, unter anderem politische Irrtümer und auch manche schwache Platte. Aber eines sicher nicht: dass er langweilt oder es sich auf den Lorbeeren des Woodstock-Veteranen und Rock-Erneuerers bequem macht. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR