DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 23.01.2017

Suchformular
 
 
  • Drucken
  • Senden

Eislaufen in der Region

Es ist Eislaufzeit! Wir haben für Sie Eisbahnen in der Region mit allen wichtigen Informationen zusammengestellt.

Freitag, 02.12.2016
Eislaufen auf dem Heidelberg Karlsplatz

Heidelberg: Karlsplatz

Termine: 21. November 2016 bis 8. Januar 2017

Eislaufzeiten: Täglich von 10 bis 22 Uhr (Laufzeiten im Detail: 10 bis 11.30 Uhr, 12 bis 13.30 Uhr, 14 bis 15.30 Uhr, 16 bis 17.30 Uhr, 18 bis 19.30 Uhr, 20 bis 21.30 Uhr)

Feiertage:

24. Dezember geschlossen

25./26. Dezember, 12 bis 22 Uhr

31. Dezember, 12 bis 1 Uhr

1. Januar, 12 bis 22 Uhr

Preise: Erwachsene 4 Euro, Kinder 3 Euro (für eine Laufzeit von 90 Minuten); Dauerkarte für Erwachsene 60 Euro, Dauerkarte für Kinder 40 Euro; Schlittschuhverleih 3 Euro

Weitere Informationen: Garderobe vorhanden, Schulklassen und Kindergartengruppen können in der ersten Laufzeit von 10 bis 11.30 Uhr kostenlos Schlittschuh laufen (Anmeldung erforderlich unter 0176/31593210)

© Bild: Heidelberg Marketing GmbH/Schwerdt
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 21 Uhr

-6°

Das Wetter am 23.1.2017 in Mannheim: wolkig
MIN. -11°
MAX. -1°
 

 

 
 

Börsenticker

DAX
Chart
DAX 11.561,50 -0,59%
TecDAX 1.829,75 -0,33%
EUR/USD 1,0733 +0,28%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Umbaupläne in Mannheim

Mehr Platz am Neckar-Ufer

Direkt von der Mannheimer Innenstadt an den Neckar gelangen - was bisher kaum möglich ist, soll eine Straßenverlegung bringen. Die könnte im Rahmen des Abriss des Technischen Rathauses umgesetzt werden. [mehr]

Zerstörtes Aleppo

Politik

Indirekte Syrienverhandlungen zur Stärkung der Waffenruhe

Ein neuer Anlauf für den Frieden im vielleicht schlimmsten Konflikt der Gegenwart: Im kasachischen Astana begannen am Montag neue Syriengespräche. Doch die Standpunkte prallen hart aufeinander. [mehr]

Handy am Steuer

Höhere Bußen für Smartphones am Steuer?

Posten, Twittern, Texten, Googeln: Viele Autofahrer nutzen das Smartphone auch während der Fahrt. Fachleute wollen die steigende Zahl der Unfälle durch Ablenkung mit härteren Mitteln eindämmen. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR