DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Mittwoch, 01.03.2017

Suchformular
 
 
  • Drucken

Zu kleine Boxen - Polizei stoppt illegalen Tiertransport

Nach dem Hinweis einer Zeugin hat die Polizei in Käfertal einen illegalen Tiertransport gestoppt. Insgesamt 21 in zu kleinen Boxen eingesperrte Hunde stellten die Polizeibeamten bei der Überprüfung eines Kastenwagens mit osteuropäischer Zulassung sicher. Die Vierbeiner wurden zunächst im Tierheim auf der Friesenheimer Insel medizinisch versorgt und später an neue Besitzer vermittelt. Einige von ihnen sind allerdings nicht geimpft, weshalb sie vorerst in Quarantäne müssen. Nach den Plänen der Tierschlepper sollten die Hunde nach Mannheim, Ulm, Nordrhein-Westfalen, Bayern, Österreich und ins Saarland gebracht werden.

Dienstag, 31.07.2012

21 illegal transportierte Hunde hat die Polizei bei der Kontrolle eines Kastenwagens entdeckt.

© Polizei Mannheim
  • Drucken
 
 
TICKER
Trump

Politik

Trump-Rede: Ton versöhnlicher, Botschaft unverändert

Bei seiner Amtseinführung malte Donald Trump ein düsteres Bild. Vor dem Kongress klingt er deutlich optimistischer und in der Wortwahl milder. Von umstrittenen Zielen rückt der Präsident aber nicht ab. Viele Details bleibt Trump schuldig. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR