DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Dienstag, 30.09.2014

Suchformular
 
 
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Gomez sichert DFB-Elf Sieg

Lwiw (dpa) - Mario Gomez hat der deutschen Nationalmannschaft einen schwer erarbeiteten Auftaktsieg bei der Fußball-EM beschert. Mit seinem Kopfballtreffer in der 72. Minute sorgte der Münchner in Lwiw für das 1:0 über Portugal.

Sonntag, 10.06.2012
Ronaldo und Hummels

Ronaldo und Hummels beim Kampf um den Ball. Der größte Gewinner beim Auftaktsieg in Lwiw war EM-Debütant Mats Hummels. Foto: Marion Cruz

© DPA
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 15 Uhr

22°

Das Wetter am 30.9.2014 in Mannheim: wolkig
MIN. 15°
MAX. 23°
 
 
 

Referendum

„Ich akzeptiere das Urteil des Volkes“

Schottland hat sich gegen die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich entschieden. Dennoch haben die Schotten mit ihrem Referendum eine Föderalismusdebatte ausgelöst. Eine Nacht lang hielt ein Land den Atem an. Und am Morgen danach deutete auf den ersten Blick nichts darauf hin, dass Schottland… [mehr]

Börsenticker

DAX
DAX 9.473,00 +0,53%
TecDAX 1.249,00 +0,21%
EUR/USD 1,2587 -0,80%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Montagsdemonstrationen

„Ich fühlte mich in der DDR wie ein Bürger zweiter Klasse“

Herbst 1989: Im sächsischen Hoyerswerda finden, wie in Leipzig und anderen großen Städten der DDR, die Montagsdemonstrationen statt. Davon bekommt Imre Kovacs nichts mit. Am 27. Februar 1989 wird er in die ungarische Volksarmee einberufen. Drei Tage vor der Geburt seines Sohnes. Seine Frau Cortina… [mehr]

Peschmerga-Kämpfer

Politik

Kurden starten Angriffe auf IS im Irak

Mossul (dpa) - Unterstützt von US-Luftangriffen haben kurdische Einheiten in mehreren Regionen des Nordiraks Angriffe auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) begonnen. Dabei konnten sie vier Dörfer zurückerobern. Das berichtrete die irakische Nachrichtenseite Al-Sumaria unter Berufung auf einen… [mehr]

Fernsehen

Deutsche sehen täglich 221 Minuten fern

Köln (dpa) - Rumänien ist Weltmeister - zumindest, was den Fernseh-Konsum angeht. Laut einer Studie der RTL-Tochter IP Network zum weltweiten TV-Verhalten, die morgen veröffentlicht wird, verbringen Rumänen täglich im Schnitt fast sechs Stunden (340 Minuten) vor dem Fernseher. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR