DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Donnerstag, 24.07.2014

Suchformular
 
 
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Großer Fastnachtsumzug in Heppenheim

Heppenheim. Besser hätte es nicht kommen können! Unter der Schirmherrschaft von Dr. Eric Tjarks, "Eric der Bensemer Batzenwächter", schlängelte sich der große Fastnachtsumzug bei strahlendem Sonnenschein durch die Kreisstadt. Begleitet von vielen tausend Zuschauern, die für ihr Kommen mit Bonbons, Eis und vielen Süßigkeiten, die man verteilte, belohnt wurden. df/alle Bilder: Dietmar Funck

Sonntag, 10.02.2013

Heppenheim; Fastnachtsumzug 2013; Bild: Dietmar Funck

© Dietmar Funck
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 12 Uhr

27°

Das Wetter am 24.7.2014 in Mannheim: sonnig
MIN. 16°
MAX. 28°
 
Trauer in den Niederlanden

Nachrichten

Überführung der MH17-Opfer geht weiter

Den Haag/Charkow (dpa) - Am Donnerstag sollen weitere Opfer des des verheerenden Flugzeugabsturzes in der Ostukraine in die Niederlande übergeführt werden. Transportflugzeuge sollen die Särge in Charkow abholen und gegen 16.00 Uhr in Eindhoven landen. [mehr]

Börsenticker

DAX
DAX 9.799,00 +0,47%
TecDAX 1.273,00 +0,54%
EUR/USD 1,3472 +0,06%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Luisenpark Mannheim

Parkfest-Eintritt sorgt immer noch für Zündstoff

Die einen halten die Eintrittspreise für das neu konzipierte Parkfest im Luisenpark am 16. August für vollkommen überteuert, die anderen weisen auf das große Bühnen-Programm mit vielen bekannten Künstlern hin: Das Thema wird immer noch kontrovers diskutiert. [mehr]

Flughafen Ben Gurion

Politik

USA heben Flugverbot nach Israel auf

New York/Tel Aviv/Gaza (dpa) - Ungeachtet der Kämpfe im Gazastreifen und neuer Raketenangriffe auf Israel haben die USA das Flugverbot nach Tel Aviv wieder aufgehoben. Die US-Luftfahrtbehörde FAA teilte mit, der Flughafen Ben Gurion dürfe seit 5.45 Uhr wieder von amerikanischen Airlines angeflogen… [mehr]

Bob Geldof

Geldof kritisiert Einsparung bei Entwicklungshilfe

Melbourne (dpa) - Der irische Rockmusiker Bob Geldof (62) hat das Kürzen von Entwicklungshilfebudgets in reichen Ländern gebrandmarkt. Der Kampf gegen die HIV- und Aids-Epidemie gehe einher mit dem Kampf gegen Armut, sagte Geldof am Donnerstag auf der Welt-Aids-Konferenz in Melbourne. Er rief die… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR