DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 30.07.2014

Suchformular
 
 
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Königlicher Besuch in Schwetzingen

Am Samstag versammelt die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH zum ersten Mal viele "Adlige" zwischen Pfalz und Odenwald im Schloss Schwetzingen. Gekrönte Häupter, von der Spargelkönigin über den Fasnachtsprinz bis hin zur Blumenprinzessin, werden zu dem Hoheitentreffen erwartet.

Donnerstag, 04.10.2012

In "ihrem" Schwetzinger Schloss empfängt die Schwetzinger Spargelkönigin Katharina I. die Hoheiten aus der Metropolregion.

© TOBIAS SCHWERDT
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 3 Uhr

19°

Das Wetter am 30.7.2014 in Mannheim: örtlich Regenschauer
MIN. 19°
MAX. 24°
 
Kremlchef Putin

Politik

EU und USA verschärfen Sanktionen gegen Russland

Brüssel/Washington (dpa) - Nach langem Zögern zündet die EU Sanktionsstufe drei. Nur wenige Stunden später kündigt auch Obama weitere Strafmaßnahmen an. Russland soll endlich zum Einlenken in der Ostukraine bewegt werden - dort toben noch immer heftige Kämpfe. [mehr]

Börsenticker

DAX
DAX 9.619,50 +0,22%
TecDAX 1.249,50 +0,58%
EUR/USD 1,3411 +0,01%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Öffentlicher Nahverkehr

Ärger im Bus auf der Fahrt zum Karlstern

Eine Kinderkrippen-Gruppe hatte auf der Fahrt mit zwei RNV-Stadtbussen zum Karlstern ein ärgerliches Erlebnis. Die Busfahrer sollen die Truppe der bis dreijähirgen Kinder darauf aufmerksam gemacht haben, dass sie das Fahrzeug sofort verlassen müssten, sollte ein Rollstuhlfahrer einsteigen. [mehr]

Nahost

Konzepte für den Tag danach

Israel weitet die Bodenoffensive gegen Gaza weiter aus. Man denkt dennoch darüber nach, wie ein Wiederaufbau gelingen könnte. Als Vorbild ist der Marshallplan im Gespräch. [mehr]

Video

Chemiker aus Speyer will Rhein bezwingen

Mannheim, 04.07.14: Der Chemieprofessor Andreas Fath, geboren in Speyer, will den Rhein durchschwimmen - von der Quelle bis zur Mündung. In Mannheim hat er verraten, was es damit auf sich hat.

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR