DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Sonntag, 20.04.2014

Suchformular
 

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Nashorn-Schutz in Namibia

Mindestens 405 Nashörner sind 2011 in Südafrika Wilderern zum Opfer gefallen. Damit ist die illegale Jagd auf einem Rekordhoch, teilte das südafrikanische Amt für Nationalparks mit. Der Nachbar Namibia hat mit dem "Rhino Custodianship" ein effektives Programm zum Schutz der Dickhäuter entwickelt. Das private Schutzgebiet Erca-Foundation ist Teil dieses Projekts. (Bilder: Döpker)

Mittwoch, 14.12.2011

Die Erca-Foundation ist ein privates Schutzgebiet am Südrand des Etosha-Nationalparks in Namibia. Seit mehr als 20 Jahren widmet sich der Unternehmer Karl-Heinz Busch hier dem Nashorn-Schutz.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 12 Uhr

19°

Das Wetter am 20.4.2014 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 8°
MAX. 21°
 

Ausblick 2014

Was ist los im neuen Jahr?

Kommunalwahlen und Europawahl, die Fußball-WM in Brasilien oder 25 Jahre Mauerfall - das Jahr 2014 verspricht spannend zu werden. Ein Ausblick auf die wichtigsten Ereignisse des Jahres in und außerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar.

Ausblick: Das erwartet uns 2014

Börsenticker

DAX
DAX 9.444,00 +0,36%
TecDAX 1.199,25 +0,01%
EUR/USD 1,3815 +0,01%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Ausstellung

Panorama zur Rheinquerung 1813/14

Russische Truppen stehen am Rhein, sie beenden die Schreckensherrschaft von Napoleon. An die Ereignisse vor 200 Jahren erinnert eine Ausstellung in Ludwigshafen, die bis morgen zu sehen ist. [mehr]

Ukraine

Politik

Kreml: Russland bereitet keinen Militäreinsatz vor

Moskau/Kiew/Berlin (dpa) - Russland bereitet nach Angaben von Kremlsprecher Dmitri Peskow keinen Militäreinsatz in der Ukraine vor. Präsident Wladimir Putin habe sich zwar eine Vollmacht geben lassen, um russische Bürger in dem krisengeschüttelten Land notfalls zu schützen, sagte der Sprecher am… [mehr]

William und Kate in Australien

Baby George trifft Bilby George

Sydney (dpa) - Das britische Baby George hat das australische Bilby George getroffen. Der kleine Prinz kam mit seinen Eltern Prinz William und Kate am Sonntag zum Gehege der Kaninchennasenbeutler im Taronga Zoo von Sydney. Das hasenähnliche Beuteltier heißt in Australien Bilby. Der Zoo hatte den… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR