DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 23.12.2014

Suchformular
 
 
  • Drucken
  • Senden

Nationalparks in Deutschland

Bereits 2011 hat der Naturschutzbund (NABU) den Nordschwarzwald als einziges mögliches Gebiet für einen neuen Nationalpark benannt. Denn nur hier werden alle Bedingungen erfüllt. So muss der Park nach internationalen Kriterien der IUCN (International Union for Conservation of Nature) mindestens 10.000 Hektar groß sein. Innerhalb von 25-30 Jahren soll die Natur 75 Prozent der Fläche wieder selbst regulieren können. Bis dahin muss der Mensch nachhelfen. Solch ein Entwicklungsnationalpark steht im Nordschwarzwald zur Diskussion - er wäre der erste in Baden-Württemberg. Das vorgeschlagene Gebiet sowie einige Beispiele der insgesamt 14 existierenden Nationalparks haben wir hier zusammengestellt.

Mittwoch, 23.01.2013
Nordschwarzwald: Ein Riesenbanner von Greenpeace-Aktivisten am Staudamm der Schwarzenbach-Talsperre

Nordschwarzwald: Ein Riesenbanner von Greenpeace-Aktivisten am Staudamm der Schwarzenbach-Talsperre bei Forbach im Nordschwarzwald wirbt für die Schaffung eines Nationalparks.

© Jan-Philipp Strobel
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 6 Uhr

Das Wetter am 23.12.2014 in Mannheim: bedeckt
MIN. 4°
MAX. 9°
 
 
 
Dresden

Nachrichten

17 500 Menschen bei «Pegida»-Demo in Dresden

Dresden (dpa) - Der Widerstand gegen die Anti-Islam-Bewegung «Pegida» wächst. In Dresden versammelten sich am Montag nach Schätzungen der Polizei rund 17 500 Menschen, um gegen eine vermeintliche «Überfremdung» Deutschlands mobilzumachen. Dort und in anderen Städten setzten Kirchen, Gewerkschaften… [mehr]

Börsenticker

DAX
DAX 9.905,50 +0,40%
TecDAX 1.377,50 +0,19%
EUR/USD 1,2234 +0,05%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Glücksspiel in Mannheim

Neue Steuer für Wettbüros

Die Stadt Mannheim erhebt ab dem 1. Januar eine Vergnügunssteuer auf Wettbüros. Damit soll eine weitere Ausbreitung der Branche verhindert werden. Während der Drogenverein die Initiative begrüßt, kommt vom Deutschen Sportwettenverband Kritik. [mehr]

Anti-Islam-Bewegung

„Pegida“ erntet Widerspruch

Dresden/Berlin. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, hat vor einer Dämonisierung der antiislamischen "Pegida"-Bewegung gewarnt. "Es gilt, Ängste abzubauen und mit den Menschen auf der Straße ins Gespräch zu kommen. Es bewirkt nichts, wenn wir… [mehr]

Spanien

„Das Gesetz ist für alle gleich“

Madrid. Ein bitterer Moment für Spaniens König Felipe VI.: Zwei Tage vor seiner ersten Weihnachtsansprache musste der 46-jährige Monarch erfahren, dass seine Schwester Cristina wegen des Vorwurfs der Beihilfe zum Steuerbetrug vor Gericht gestellt wird. Die 49-jährige Infantin wurde angeklagt wegen… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR