DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Montag, 25.05.2015

Suchformular
 
 
  • Drucken
  • Senden

Neckarhausen: Prunksitzung der Kummetstolle

Neckarhausen. Sie waren einfach nicht müde zu kriegen. Nach über sechs Stunden Prunksitzung war Party pur angesagt, bis in die frühen Morgenstunden feierte der Karnevalverein Kummetstolle (KVK) am Samstag den Abschluss der diesjährigen Sitzungsreihe. Die Turnhalle war dank der Deko-Teams um Simon Schläfer und Hannelore Stein wieder prachtvoll dekoriert, die Stimmungswogen schwappten bis zur Decke, der Turnverein musste Sorgen um die Fundamente seiner Halle haben. Unter dem Motto „Fasnacht im zauberhaften Märchenwald“ hatten die Organisatoren einen bunten Strauß aus Tanz, Musik und Büttenreden gebunden. Unsere Fotos geben Einblick. (ths)

Montag, 25.05.2015

Neckarhausen, 2.2.2013, Prunksitzung Kummetstolle, "Im Märchenwald".

© Achim Wirths
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 21 Uhr

11°

Das Wetter am 25.5.2015 in Mannheim: Regenschauer
MIN. 10°
MAX. 21°
 
 
 

Börsenticker

DAX
DAX 11.839,00 +0,20%
TecDAX 1.731,50 +0,01%
EUR/USD 1,0978 +0,01%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Zwei Erzieherinnen übernehmen Kita der Uni Mannheim

Grünes Licht für private Kita in Mannheim

Im Juli soll die Kindertagesstätte der Uni Mannheim schließen. Zwei Erzieherinnen wollen die Einrichtung aber weiterbetreiben - und haben dafür jetzt grünes Licht bekommen. [mehr]

Flaggen

Politik

Moskauer Einreiseverbot für CDU-Politiker verärgert Berlin

Der CDU-Politiker Wellmann hat sich oft kritisch über Russlands Vorgehen im Ukraine-Krieg geäußert. Jetzt verweigert ihm Moskau die Einreise. Die Bundesregierung protestiert. Gibt es auch auf russischer Seite eine Sanktionsliste? [mehr]

Asiatische Tigermücke

Mückenatlas: Über 25 000 Mücken von über 40 Arten eingesandt

Mückenjagd im Dienst der Wissenschaft - jeder kann mitmachen

Bald geht die Blutsauger-Saison wieder richtig los: Wer gerne Mücken jagt, kann das inzwischen auch im Dienst der Wissenschaft tun. Vor allem Exoten haben Experten im Blick. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR