DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Freitag, 02.12.2016

Suchformular
 
 

Prozess

Das Geschäft mit der Flucht

Giessen. Jeder Flüchtling sollte 3000 Euro zahlen, um von Ungarn nach Deutschland gebracht zu werden. 34 Menschen traten dann im August 2015 die Reise an, alle in einem Sprinter. Darin war es so voll und stickig, dass ein Kind das Bewusstsein verlor. Von diesem Geschehen geht zumindest die… [mehr]

70 Jahre Hessen

Von der Flüchtlingskrise bis zum Blauen Bock

Wiesbaden. Der offizielle Festakt zu 70 Jahre Hessen wird so bunt, wie das Land auch in Wirklichkeit ist: Im Wiesbadener Staatstheater mischen sich in eine unterhaltsame Revue mit Rock'n'Roll und Elvis Presley über eine Szene aus Georg Büchners Woyzeck und Balletteinlagen bis hin zum Blauen Bock… [mehr]

Unterrichtsversorgung

100 Prozent als Ziel

Mainz. Die Stundenpläne an den weiterbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz werden beim Pflichtunterricht laut Bildungsministerium vollständig abgedeckt, bei den Wahlangeboten ist aber noch Luft nach oben. Insgesamt ergibt sich so eine Unterrichtsversorgung zu 98,5 Prozent (2015/16: 98,6 Prozent… [mehr]

Leute

Frankfurt-Fan aus Äthiopien

Frankfurt. Der erste Eindruck, vor mehr als 50 Jahren, war enttäuschend. Damals vermisste Asfa-Wossen Asserate, äthiopischer Prinz, Kaiser-Großneffe und als Schüler der Deutschen Schule in Addis-Abeba mit der Vorstellung deutscher Romantik aufgewachsen, angesichts moderner Urbanität das typische… [mehr]

Auszeichnung

Hessische Medaille für einen Mainzer

Wiesbaden. Kardinal Karl Lehmann war 33 Jahre lang Bischof von Mainz. Im benachbarten Wiesbaden erhielt der 80-Jährige gestern die höchste Auszeichnung des Landes Hessen, die Wilhelm-Leuschner-Medaille. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) würdigte den Theologen als Brückenbauer in vielfacher… [mehr]

Arbeitslose

Gegenläufige Tendenzen

Frankfurt/Mainz. Der Arbeitsmarkt in Hessen und Rheinland-Pfalz hat sich unterschiedlich entwickelt. In Hessen steuert er nach einem goldenen Herbst für 2017 auf Bestwerte zu. Die Forscher des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) rechnen sowohl mit einem weiteren Anstieg der… [mehr]

Urteil

Mann erhält lebenslang

Darmstadt. Das Landgericht Darmstadt hat einen Mann wegen Mordes an seiner 29 Jahre alten Ehefrau zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Der Vorsitzende Richter Volker Wagner sah es als erwiesen an, dass der 35-Jährige seine Frau im August 2015 mit einem Messer so schwer verletzte, dass sie… [mehr]

Hessen

Zwei Tote nach Aufprall

Hofheim am Taunus. Zwei Menschen sind bei einem Autounfall nahe Hofheim am Taunus getötet worden. Ihr Wagen war in der Nacht zum Mittwoch von einer Landstraße abgekommen und gegen einen Brückenpfeiler gekracht, wie die Polizei mitteilte. Für den Fahrer und einen Begleiter kam jede Hilfe zu spät… [mehr]

Hessen

Hessen feiert seinen 70. Geburtstag

Wiesbaden. General Dwight D. Eisenhower meinte es wohl zu gut mit den Hessen. Mit seiner Proklamation Nummer 2 verfügte der damalige Oberbefehlshaber der amerikanischen Streitkräfte in Europa und spätere US-Präsident am 19. September 1945 die Bildung des neuen Landes "Groß-Hessen" auf deutschem… [mehr]

Offenbach

„Die Haltung zählt“

Offenbach. Bundespräsident Joachim Gauck hat die Zuwanderer in Deutschland aufgefordert, sich mehr in die Gesellschaft einzumischen und sich zur Demokratie zu bekennen. Zugleich müsse die Gesellschaft für das demokratische System einstehen und Jugendlichen eine Perspektive geben, damit Radikale… [mehr]

Rennbahn

DFB muss sich gedulden

Frankfurt. Im erbitterten Hick-Hack um die Räumung der Frankfurter Galopprennbahn ist kein Ende in Sicht. Im Streit zwischen der Stadt und dem Renn-Klub, der dem Bau eines DFB-Leistungszentrums weichen soll, konnte das Landgericht Frankfurt gestern kein Urteil verkünden. Wenige Minuten vor dem… [mehr]

Hessen/RLP

Wie sich der Nordhesse sieht

"Nu schiggets awer bahle, da fange sewe Katt kie Mus dri!"Alles klar? Wenn nicht, auf Hochdeutsch heißt das: "Jetzt reicht's aber bald, da fangen sieben Katzen keine Maus drin." So einen Spruch rufen ältere Nordhessen Kindern mit Löchern in der Hose nach. Schon das kernige Platt zeigt, dass sich… [mehr]

Hessen/RLP

Wie sich der Südhesse sieht

Nein, ganz so schlimm sind wir nicht, dass der Rest der Welt gleich um Erbarmen flehen muss, wenn wir (Süd-)Hessen kommen - ein bisschen speziell vielleicht. Und genau das hatten die Rodgau Monotones im Sinn, als sie ihre Landsleute besangen. Ganz nebenbei sorgten sie noch für ein wenig… [mehr]

Archäologie

Erbitterter Streit um einen Pferdekopf

Wiesbaden. Das wertvolle Stück lagert - streng gesichert - im Depot des Landesdenkmalamts in Wiesbaden. Den 2009 als "Sensationsfund" gefeierten altrömischen Pferdekopf aus Bronze hat die Öffentlichkeit auch sieben Jahre danach noch nicht zu sehen bekommen, obwohl seine Restauration längst… [mehr]

Umwelt

Beruflich zwischen allen Stühlen

Wiesbaden. Fachlich ist Regine Barths Aufgabe anspruchsvoll - und auch menschlich ist es nicht immer einfach, wie die 48-Jährige (Bild) erzählt. Seit rund zwei Jahren ist sie Fluglärmschutzbeauftragte der schwarz-grünen Landesregierung. Als solche bekommt sie neben Unterstützung auch Mails und… [mehr]

Brauchtum

So vielfältig wie die Bewohner

Frankfurt. Von chic bis märchenhaft: Die Weihnachtsmärkte in Hessen sind so vielfältig wie die Bewohner und Regionen des Landes. Dabei wird an Superlativen selten gespart - hier eine kleine Auswahl von Märkten, Städten und Besonderheiten, für die sich ein Besuch lohnt. [mehr]

Luftverkehr

Bewerbung mit politischer Hilfe

Rüsselsheim. Einer der drei verbliebenen Bieter für den Kauf des Flughafens Hahn im Hunsrück tritt mit politischer Rückendeckung aus der Nachbarschaft des ungleich größeren Frankfurter Flughafens an: Der Rüsselsheimer Oberbürgermeister Patrick Burghardt (CDU) unterstützt die Bewerbung des… [mehr]

Hessen

Hasskommentatoren den Kampf angesagt

Wiesbaden. Gerade noch haben sich die Landtagsabgeordneten zum Thema Ryanair am Frankfurter Flughafen heftige Auseinandersetzungen geliefert, da kommt auf einmal große Einigkeit und Sachlichkeit auf: Beim Thema Hasskommentare im Internet äußern sich gestern alle Fraktionen in Wiesbaden sehr besorgt… [mehr]

Wissenschaft

Grube Messel bietet noch reiche Funde

Darmstadt/Messel. Wie wäre es mit einer Reise in die Zeit vor 48 Millionen Jahren? Eine der weltweit wichtigsten Fundstätten für Zeugen dieser Zeit ist die Grube Messel bei Darmstadt, Deutschlands erste Natur-Welterbestätte. "Die Fossillagerstätte Grube Messel gibt einzigartigen Aufschluss über die… [mehr]

Teufelsaustreibung

Grausame Details

Frankfurt. Im Prozess um eine tödliche Teufelsaustreibung in einem Frankfurter Hotel kommen immer mehr Einzelheiten ans Licht. Gestern berichtete der Concierge des Luxushotels von dem grausigen Leichenfund. Auch der Vermieter eines Hauses in Sulzbach im Taunus wurde vom Frankfurter Landgericht als… [mehr]

Migration

Kritik an Abschiebung

Karben/Frankfurt. Die Abschiebung einer 16-Jährigen direkt aus ihrer Schule stößt in Hessen weiter auf Kritik. "Einen ähnlichen Fall hatten wir schon lange nicht mehr", sagte der Geschäftsführer des Flüchtlingsrates, Timmo Scherenberg, am Donnerstag in Frankfurt. Ein solches Vorgehen sei vielleicht… [mehr]

Museen

Gesetze der Schwerkraft scheinen außer Kraft

Kassel. Lara und Pepe hüpfen wie Frösche auf das Schloss zu - und werden dann zu mutigen Fassadenkletterern. Die neue Sonderausstellung "Der 8. Zwerg" in der Grimmwelt Kassel verblüfft mit neuen Perspektiven. Vom 24. November bis zum 1. Mai lockt ein Zwerg mit roter Zipfelmütze vor allem Familien… [mehr]

Kriminalität

Der Notruf wird erst spät gewählt

Wiesbaden. Schläge, Bedrohung, sexuelle Übergriffe: Jedes Jahr erleben zahlreiche Frauen in Hessen Gewalt, auch in ihren eigenen vier Wänden. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr allein rund 7700 Fälle von häuslicher Gewalt - die Opfer sind zum allergrößten Teil Frauen. Im Jahr 2005 lag die… [mehr]

Verkehr

„Ein Denkmal setzen“

Mainz. Deutschland hat jetzt eine Mainzelmännchen-Ampel. Mitten in Mainz ging gestern eine Fußgängerampel mit der Mainzelmännchen-Figur Det in Betrieb. "Wir wollen ihnen fast so etwas wie ein Denkmal setzen", sagte der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD). Er ließ offen, ob es weitere… [mehr]

Nahverkehr

Kräftiger Geldsegen für Busse und Bahnen

Frankfurt. Der öffentliche Nahverkehr in Hessen wird mit einer kräftigen Finanzspritze von Bund, Land und Kommunen gestärkt. Für den Betrieb von Bussen und Bahnen steht in den kommenden Jahren landesweit die Rekordsumme von fast vier Milliarden Euro bereit, wie Verkehrsminister Tarek Al-Wazir… [mehr]

Bildung

102 Frauen unter 3405 Azubis

Mainz. Zusammen mit Partnern in Schulen, Universitäten und Unternehmen hat das Bildungsministerium eine Initiative gestartet, um mehr Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern. Beim ersten Treffen eines Runden Tischs gestern in Mainz… [mehr]

Finanzen

Ein ungleiches Duell im Landtag

Wiesbaden. Thorsten Schäfer-Gümbel war eindeutig im Nachteil: Ausgerechnet zur Haushaltsdebatte mit dem Rededuell zwischen Oppositionsführer und Ministerpräsident gestern im Hessischen Landtag versagte dem SPD-Fraktionschef erkältungsbedingt die Stimme. Obwohl er die Generaldebatte zum Etat des… [mehr]

Schiersteiner Brücke

120 Meter langes Bauteil eingepasst

Wiesbaden/Mainz. Der Neubau der Schiersteiner Brücke über den Rhein für die Autobahn 643 zwischen Mainz und Wiesbaden kommt voran: Mit einem 120 Meter langen Brückenteil soll bis morgen die Lücke über dem Mombacher Arm des Rheins geschlossen werden. Gestern Morgen wurde das 2000 Tonnen schwere Teil… [mehr]

NSU-Mordserie

„Täterprofil war sehr schwierig“

Wiesbaden. Zur NSU-Mordserie war es nach den Worten des Fallanalytikers Alexander Horn besonders schwer, ein Profil der möglichen Täter zu erstellen. Das erklärte der bayerische Polizeibeamte gestern im NSU-Untersuchungssauschuss im hessischen Landtag in Wiesbaden. "Es war eine schwierige Analyse… [mehr]

Polizei

Body-Cam setzt sich durch

Frankfurt. Oberkommissar Fabian D. vom 1. Polizeirevier hat eine bemerkenswerte Statur: Allein mit seinen 2,01 Meter Körpergröße ist der junge Mann ein Hingucker. Noch mehr Aufmerksamkeit zieht der Polizist auf sich, wenn er sich mit seinen beiden etwas kleineren Kollegen Thomas L. und Dennis M… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 18 Uhr

Das Wetter am 2.12.2016 in Mannheim: stark bewölkt
MIN. 1°
MAX. 7°
 

 

Sicherheit

Schlamperei in Atommeilern

Stuttgart/Wiesbaden. In den Kernkraftwerken Philippsburg und Biblis haben Mitarbeiter vorgeschriebene Überprüfungen nur vorgetäuscht. Das hessische Umweltministerium bestätigte gestern auf Nachfrage, dass die Aufsicht schon im Mai 2015 von den vorgetäuschten Sicherheitsüberprüfungen in Biblis… [mehr]

Trump und Mattis

Politik

Trump macht Ex-General Mattis zum Verteidigungsminister

Im Pentagon hat künftig ein «Verrückter Hund» das Sagen. Der künftige US-Präsident Trump machte General James Mattis - Beiname «Mad Dog» - zum Verteidigungsminister. Er steht für eine harte Linie gegenüber Ländern wie Iran und Russland. [mehr]

Europa-Fahne

Sorge um Europa in Brüssel und Berlin

Untergangs-Szenarien haben gerade Konjunktur. Am Sonntag könnte alles noch schlimmer werden, sagen die einen. Alles halb so wild, meinen die anderen. Alle Augen richten sich auf Rom und Wien. [mehr]

Landtag

„Das Unrecht wird nicht siegen“

Stuttgart. Nadia Murad macht einen positiven Eindruck. Die 23-Jährige wirkt nicht verzagt, sondern führt ruhig und konzentriert ihre Gedanken aus. Dass sie selbst als Gefangene des Islamischen Staats (IS) Unvorstellbares durchmachen musste, ist ihr an dem Vormittag im Stuttgarter Landtag nicht… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR