DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Dienstag, 25.11.2014

Suchformular
 
 

Muslime

Spielerischer Kampf gegen Vorurteile

Eine Wanderausstellung der Bundeszentrale für politische Bildung, jetzt erstmals in Hessen, will das Verständnis für andere Religionen fördern. [mehr]

Mordprozess

Geliebten der Ehefrau erschossen

Darmstadt. Acht Monate nach tödlichen Schüssen auf einen Mann steht ein 34-Jähriger vor dem Landgericht Darmstadt. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, wegen einer Affäre seiner Frau zum Mörder geworden zu sein. Er soll im März dieses Jahres in Darmstadt einen 50-Jährigen in der Nähe von dessen… [mehr]

Kommunen

Neue Plätze für Flüchtlinge

Frankfurt. Ein altes Polizeirevier ein ehemaliges Pflegeheim, Hotels: Städte, Gemeinden und Kreise in Hessen bemühen sich auf vielfältige Weise, die Flüchtlinge aus den Krisenregionen der Welt unterzubringen. Auch Bürger bieten private Quartiere an, wie eine landesweite dpa-Umfrage ergab. 12 842… [mehr]

Judenschriften

Synode distanziert sich

Frankfurt. Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat sich formal von den sogenannten Judenschriften Martin Luthers distanziert. Die Haltung des Reformators zum zeitgenössischen Judentum des 16. Jahrhunderts sei nicht vereinbar mit dem heutigen Bekenntnis der EKHN, heißt es… [mehr]

SPD

Hesse soll Finanzen in Berlin regeln

Berlin. Berlin bekommt zwei neue Senatoren: Der gebürtige Hesse und ehemalige Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank, Matthias Kollatz-Ahnen (SPD), soll das Finanzressort in Berlin übernehmen. Neuer Stadtentwicklungssenator soll der Bezirksbürgermeister von Lichtenberg, Andreas Geisel (SPD… [mehr]

Waldzustandsbericht

Nur Buchen bereiten Sorgen

Wiesbaden. Die Buchen bereiten Förstern in hessischen Wäldern in diesem Jahr besonders viele Sorge. Während der Gesamtzustand der Wälder im Land stabil sei, kämpfen vor allem die über 60-jährigen Buchen mit lichten Kronen, sagte Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) gestern bei der Präsentation des… [mehr]

Nürburgring

Streit um Verkauf geht weiter

Mainz. Die rheinland-pfälzische CDU-Opposition wirft der rot-grünen Landesregierung verbotene Einflussnahme auf den Verkauf des insolventen Nürburgrings vor. Die Regierung habe auf den Zuschlag an den Autozulieferer Capricorn gedrungen, obwohl die späteren Geldprobleme von dessen Chef Robertino… [mehr]

Prozess

Ex-Lottochef Schössler erhält Bewährungsstrafe

Koblenz. Wegen Betrugs ist der ehemalige Geschäftsführer der rheinland-pfälzischen Lottogesellschaft, Hans-Peter Schössler, gestern zu einem Jahr und neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Zudem muss der 66-Jährige nach dem Urteil des Koblenzer Amtsgerichts insgesamt 72 000 Euro in zwei… [mehr]

Islamisten

Erneut Flucht trotz Fußfesseln

Wiesbaden/Frankfurt. Verfassungsschützer sehen im Salafismus eine wachsende Gefahr. Einem Anhänger gelingt laut einem Medienbericht die Flucht in Richtung Syrien, ein weiterer wird gefasst - obwohl beide unter staatlicher Beobachtung standen. Es sind nicht die ersten Fälle im Land. [mehr]

Deutscher Fußball-Bund

„Die gute Seele der Nationalmannschaft“

Frankfurt. Die vielen Hochrufe und Lobreden zu seinem 80. Geburtstag rührten Jubilar Adolf "Adi" Katzenmeier sichtlich. "Du warst oft der wichtigste Mann im Umfeld dieser Mannschaft", würdigte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach gestern in Frankfurt den langjährigen Masseur der deutschen… [mehr]

Uniklinikum

Stellenabbau in Marburg befürchtet

Wiesbaden/marburg. Nach einem Bericht über einen drohenden Stellenabbau am Uniklinikum in Marburg hat die Opposition die Landesregierung zum Handeln aufgefordert. Sie müsse erklären, was sie gegen die Entwicklung unternehmen wolle, sagte gestern SPD-Gesundheitspolitiker Thomas Spies. [mehr]

Prozess

Angeklagter schweigt

Frankfurt. Jahrelang soll ein Mann die Töchter seiner Lebensgefährtinnen missbraucht haben - zum Prozessauftakt hat der 47-Jährige gestern vor dem Landgericht Frankfurt geschwiegen. Laut Anklage war das erste Opfer acht Jahre alt, als der Missbrauch 1992 begann. Innerhalb der folgenden fünf Jahre… [mehr]

Drogen

Cannabis-Züchter aufgeflogen

Darmstadt. Zwei mutmaßliche Rauschgifthändler in Darmstadt sind beim Bestellen von Nachschub im Internet erwischt worden. Die beiden Männer im Alter von 27 und 28 Jahren hätten Samen für eine Cannabis-Aufzucht geordert, teilte die Polizei gestern mit. In einer Wohnung waren drei Kleiderschränke zur… [mehr]

Blockupy

Ab morgen viertägiger Protest

Frankfurt. Das linke Blockupy-Bündnis protestiert erneut am Sitz der Europäischen Zentralbank (EZB) gegen die Krisen- und Sparpolitik der Troika. Der große Protestzug ist allerdings verschoben: auf die EZB-Eröffnungsfeier, für die es noch keinen genauen Termin gibt. "Auch wenn die EZB ihre… [mehr]

Ernährung

Slow-Food auf dem Vormarsch

Wiesbaden. Vor einem Jahrzehnt begannen im Rheingau die ersten Winzer, den Roten Riesling anzupflanzen. Inzwischen ist die Sorte, die rotbeerige Ur-Variante des weißen Rieslings, fast hipp geworden. Großen Anteil daran hat die regionale Slow-Food-Bewegung. Die der traditionellen Küche verpflichtete… [mehr]

Finanzausgleich

Gutachten sieht Risiko für Etat

Wiesbaden. Ein Gutachten zur Neuordnung des Kommunalen Finanzausgleichs (KFA) in Hessen sieht Risiken für den Landeshaushalt. Im Grundsatz bestätigten die Wirtschaftsprüfer dem hessischen Finanzminister Thomas Schäfer (CDU/Bild) aber, dass seine Neuordnung der Geldströme zwischen Land und Kommunen… [mehr]

Mordprozess

Lebenslange Haft für Vater

Frankfurt. Weil er seine Tochter mit mindestens 30 Messerstichen getötet hat, ist ein 41-Jähriger gestern in Frankfurt zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht ging von einem heimtückischen Mord aus. Dem Urteil zufolge lockte der Mann die 16-Jährige im November vergangenen Jahres in… [mehr]

Ehrenämter

„Der Kitt unserer Gesellschaft“

Wiesbaden. Die Stiftung "Miteinander in Hessen" ist ein Ziehkind von Ministerpräsident Volker Bouffier. Bei seinem Amtsantritt 2010 hatte der CDU-Politiker die Gründung einer Landesstiftung mit dem Ziel angeregt, bürgerschaftliches Engagement zu fördern. In den ersten drei Jahren ihres Bestehens… [mehr]

Sicherheit

Plante Islamistin Anschlag?

Frankfurt. Eine mutmaßliche Islamistin aus Frankfurt soll bei ihrer Rückreise von Syrien nach Deutschland versucht haben, einen Sprengsatz mitzunehmen. Sie sei deshalb an einem türkischen Flughafen festgenommen worden, aber mittlerweile wieder heimgekehrt, sagte gestern die Sprecherin der… [mehr]

Ordnungshüter

Haft nach Attacke auf Polizistin

Darmstadt. Nach einer Attacke auf eine Polizeibeamtin sitzt in Darmstadt ein 37 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Er soll die 45-Jährige bei einem Einsatz verletzt haben, wie die Polizei in Darmstadt gestern mitteilte. Die Polizistin hatte gemeinsam mit Kollegen in Trebur den betrunkenen… [mehr]

Flughafen Frankfurt

Drittes Terminal heiß umstritten 

Wiesbaden. Keine Annäherung bei der Anhörung: Die Gräben zwischen Gegnern und Befürwortern des geplanten dritten Terminals am Frankfurter Flughafen bleiben tief. Der Betreiberkonzern Fraport hält das Abfertigungsgebäude für dringend notwendig. Bis zum Jahr 2030 werde die Zahl der Fluggäste noch… [mehr]

Gericht

Pflegeaufsicht angeordnet

Staufen. Nach monatelangen Querelen wird die Pflege von Altbundespräsident Walter Scheel (95) unter Aufsicht gestellt. Das Amtsgericht Staufen bei Freiburg/Breisgau bestellte einen Kontrollbetreuer. Er werde die in die Kritik geratene Betreuung Scheels überwachen, sagte gestern Gerichtsdirektorin… [mehr]

Hells Angels

Polizei kontrolliert

Seligenstadt/Mühlheim. Rockerfete im großen Stil: An die tausend Mitglieder der Hells Angels wollen an diesem Wochenende im Kreis Offenbach Party machen. Die Polizei rechnet mit mehreren hundert Teilnehmern aus dem In- und Ausland. Die Beamten überwachen die bereits seit Donnerstag anreisenden… [mehr]

Soziales

Koblenz zieht nach

Koblenz. In Koblenz ist das fünfte Haus des Jugendrechts in Rheinland-Pfalz offiziell eröffnet worden. "Jetzt sind wir in allen Oberzentren des Landes vertreten", sagte Innenminister Roger Lewentz (SPD) gestern bei einem Festakt. Der neue Justizminister Gerhard Robbers (SPD), für den es der erste… [mehr]

Kabinettsumbildung

Meinungen sind geteilt

Mainz. Die drastische Kabinettsumbildung in Rheinland-Pfalz als Folge der Nürburgring-Pleite ist laut einer SWR-Umfrage auf ein geteiltes Echo gestoßen. Für etwa 42 Prozent signalisiert dies einen glaubwürdigen Neuanfang der Regierung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). Nahezu ebenso viele… [mehr]

Ehrung

Streit um Leuschner-Medaille

Wiesbaden. In Hessen sorgt die Ehrung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit der Wilhelm-Leuschner-Medaille für Streit. Die hessische SPD-Spitze will die Verleihung der höchsten Auszeichnung des Landes am 28. November boykottieren. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) wolle sich mit der… [mehr]

Regisseur

Taunusstein als Filmkulisse

Wiesbaden/Mexiko-Stadt. Die Liebe hat Jorge Ramírez-Suárez einst nach Deutschland gebracht. Seit Jahren lebt der mexikanische Filmregisseur ("Rabbit on the Moon", "Amar") mit seiner deutschen Frau und zwei Kindern in Taunusstein bei Wiesbaden. In seinem neuen Film "Guten Tag, Ramón" setzt er der… [mehr]

Apfelwein

Der „Bembel“ bleibt verschont

Brüssel/Wiesbaden. Bembel und Viezporz sind gerettet. Aus den traditionellen Gefäßen darf auch künftig Apfelwein getrunken werden. Was zunächst nach Bürokratie aus Brüssel klang, war doch eher ein Sturm im Wasserglas. Nach Darstellung des hessischen Wirtschaftsministeriums sicherte ein Vertreter… [mehr]

Rheinland-Pfalz

Bürger gegen Neuwahlen

Mainz. Die rot-grüne Regierung von Rheinland-Pfalz würde einer SWR-Umfrage zufolge bei einer Landtagswahl weiter keine Mehrheit erreichen. Die SPD käme nach der "PoliTrend"-Umfrage des Politikmagazins "Zur Sache Rheinland-Pfalz" unverändert auf 31 Prozent der Stimmen. Die Grünen lägen bei 11… [mehr]

Bildung

SPD fordert mehr Hilfen

Wiesbaden. Die SPD-Fraktion hat mehr Hilfen im Kampf gegen den Analphabetismus in Hessen gefordert. Landesweit haben knapp 550 000 Menschen nach wie vor große Schwierigkeiten, Texte zu schreiben und zu erfassen, sagte gestern der hessische SPD-Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel in… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 21 Uhr

Das Wetter am 25.11.2014 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 1°
MAX. 8°
 

AKW-Rückbau

Ministerium beendet Erörterung

Biblis. Für das hessische Umweltministerium ist der Erörterungstermin zum Rückbau des AKW Biblis verwaltungsrechtlich abgeschlossen. Laut Pressesprecher Mischa Brüssel de Laskay gebe es keinen Grund, einen Wiederholungstermin anzusetzen. Wie bereits berichtet hatten die meisten Einwender in der… [mehr]

Trümmerfeld in Ferguson

Politik

Neue Gewalt in Ferguson: Keine Anklage gegen Todesschützen

Ferguson (dpa) - Nach Krawallen in der US-Kleinstadt Ferguson haben die Eltern des schwarzen Jugendlichen Michael Brown das Urteil zu den tödlichen Polizeischüssen auf ihren Sohn scharf kritisiert. Der juristische Vorgang sei «vollkommen unfair» gewesen, sagte der Anwalt der Familie, Benjamin Crump… [mehr]

Kernkraftwerk Fessenheim

Greenpeace: Alte französische AKW wegen Terrorgefahr abschalten

Paris (dpa) - Die Umweltorganisation Greenpeace hat wegen Terrorgefahr eine vorübergehende Abschaltung der französischen Atomkraftwerke in Cattenom und Fessenheim gefordert. Hintergrund ist eine Serie von rund 30 ungeklärten Flügen über Nuklearanlagen.+ [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR