DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Donnerstag, 30.10.2014

Suchformular
 
 

Stadtplanung

Betonklotz mit Traumblick

Frankfurt. Klobig und unwirtlich: Parkhäuser aus den 1960er- und 1970er-Jahren verschandeln in vielen deutschen Innenstädten beste Lagen. Wohnungen, Büros, Geschäfte, Gastronomie und Freizeiteinrichtungen könnten die Ungetüme nach Ansicht von Stadtplanern und Architekten aufwerten und die… [mehr]

EnBW-Aktienrückkauf

Befreiungsschlag für Mappus

Stuttgart. Man verliert leicht den Überblick zwischen all den Prozessen und Ermittlungsverfahren, die sich um den früheren Ministerpräsidenten Stefan Mappus (CDU) ranken. Am Dienstag sitzt der Ex-Regierungschef noch im Gerichtssaal, weil er von der Anwaltskanzlei Gleiss Lutz eine halbe Million… [mehr]

Rocker

Symbolverbot soll kommen

Wiesbaden. Das Landeskriminalamt (LKA) will umgehend alle notwendigen Schritte einleiten, um die strengeren Auflagen für das Tragen von Hells-Angels-Kutten in Hessen durchzusetzen. Die Rockergruppen sollen über die künftige Rechtslage informiert und den Polizisten auf der Straße konkrete… [mehr]

Justiz

Dritte Runde im Prozess

Trier. Im Berufungsprozess um ein Baumunglück mit einer Toten in Trier hat das Landgericht überraschend entschieden, ein drittes Gutachten zur umgestürzten Kastanie einzuholen. Dies sei sinnvoll, weil die ersten zwei Sachverständigen zu gegensätzlichen Auffassungen gekommen seien, sagte der… [mehr]

Immobilien

Programm freigeschaltet

Wiesbaden. Wer ein Eigenheim kaufen oder verkaufen will, dem hilft jetzt ein Immobilien-Preis-Kalkulator (IPK) des Landes. Dieser ermittelt im Internet für eine Gebühr von 40 Euro Durchschnittspreise für Standardobjekte. Grundlage dafür sind die Daten der lokalen Gutachterausschüsse, die die… [mehr]

Finanzen

Hessen tief in den roten Zahlen

Wiesbaden. Beispielhaft transparent nennt Finanzminister Thomas Schäfer die Bilanz des Landes Hessen. Doch die Zahlen, die der CDU-Politiker gestern in Wiesbaden in der Vermögensrechnung präsentiert, sind ernüchternd. Mit einer beinahe astronomischen Summe von fast 124 Milliarden Euro steht das… [mehr]

Unternehmertag

Hessische Wirtschaft dringt auf Bildungsreform

Wiesbaden. Mit ihrem neuen Präsidenten Wolf Mang an der Spitze dringen die hessischen Unternehmerverbände auf eine weitgehende Bildungsreform. Dabei geht es der Wirtschaft vor allem um eine engere Verzahnung von akademischer und beruflicher Bildung, wie Mang gestern in seiner Antrittsrede vor den… [mehr]

Museen

Neue Welt der Grimms ab Mitte 2015

Kassel. Nach 55 Jahren schließt Ende Oktober das Brüder-Grimm-Museum in Kassel - um in einigen Monaten durch die neue Grimmwelt abgelöst zu werden. Die Zwischenzeit werde benötigt, um die Objekte des Museums zu sichten und gegebenenfalls zu restaurieren, sagte Grimmwelt-Projektleiterin Susanne… [mehr]

Auszeichnung

Guardini-Preis an Kardinal Lehmann

München. Der Mainzer Bischof Kardinal Karl Lehmann (Bild) ist gestern Abend in München mit dem Romano Guardini Preis geehrt worden. Die Katholische Akademie Bayern würdigte den 78-Jährigen als bedeutenden Theologen, der sich in besonderer Weise den Menschen zuwende und leidenschaftlich für einen… [mehr]

Extremismus

Gegen Salafismus hilft nicht nur die Polizei

Frankfurt. Beim Kampf gegen die wachsende Bewegung der Salafisten in Deutschland fährt die hessische Landesregierung zweigleisig: Zum einen verstärkt sie die Polizeiarbeit und konzentriert alle Ermittlungen zu der radikal-islamischen Strömung jetzt beim Landeskriminalamt. Zum andern setzt sie auch… [mehr]

Katholische Kirche

Katholische Kirche: Pfarrer quittiert den Dienst Rücktritt aus Liebe

Gelnhausen. Viele katholische Pfarrer scheiden jedes Jahr wegen des Zölibats aus dem Kirchendienst aus. "Mindestens 100 Priester lassen sich unserer Schätzung nach pro Jahr in Deutschland aus Liebe zu einer Frau oder einem Mann suspendieren", sagte der Vorsitzende der Vereinigung katholischer… [mehr]

Gesundheit

Hausarztmangel ist absehbar

Bad Orb. Mit stärkeren Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) lässt sich nach Experten-Einschätzung der Landarztmangel in Hessen bekämpfen. "Diese Zentren sind ein gutes Modell. Damit kann man gegen den Rückgang an Allgemein-Medizinern auf dem Land vorgehen", sagte der Bundesvorsitzende des… [mehr]

Luftverkehr

Für mehr Lärmschutz

Wiesbaden/Frankfurt. Die größten Anteilseigner des Frankfurter Flughafens wollen den Lärmschutz für die Anwohner auch vertraglich festschreiben. Das Land Hessen und die Stadt Frankfurt kündigten gestern an, ihren Konsortialvertrag über die Grundsätze der Zusammenarbeit in den Gremien des… [mehr]

Wein

„Klassiker“ hat viele Fans

Geisenheim. Der rote Riesling hat in Hessen eine wachsende Fangemeinde. Bei Winzern und Verbrauchern erfreue sich die alte Rebsorte zunehmender Beliebtheit, sagte Ernst Rühl von der Hochschule Geisenheim gestern auf einer Tagung. Dabei ging es auch um Möglichkeiten der erfolgreichen Vermarktung des… [mehr]

Flüchtlinge

Endlich wieder ein Bett

Gießen. Der junge Mann aus dem von Kriegswirren heimgesuchten Somalia erzählt, dass er fast ein Jahr auf der Flucht war. Selbst die Ukraine hat der Afrikaner auf dem Weg nach Deutschland durchquert, wo bereits seine Frau und die beiden Kinder untergekommen sind. Vor wenigen Tagen hat er das… [mehr]

Rheinland-Pfalz

Spatenstich für Militärhospital

Weilerbach. Die Bäume sind gerodet, der Boden ist nach Munition abgesucht - dem Bau des vermutlich größten US-Militärhospitals außerhalb der Vereinigten Staaten steht nichts mehr im Wege. Heute wird in Weilerbach nahe Kaiserslautern der erste Spatenstich für das Mammutprojekt gesetzt, das in der… [mehr]

Gesundheit

Wieder Bewegung bei Marburger Partikeltherapie

Marburg. Nach langem Stillstand und Streit laufen an der Marburger Partikeltherapie-Anlage die Vorbereitungen, um die Maschine auch nutzen zu können. Es sei weiterhin geplant, die ersten Tumorpatienten im Herbst 2015 zu behandeln, bekräftigten die Beteiligten gestern. Derzeit werde nach technischem… [mehr]

Gesellschaft

Kampf gegen ungleiche Behandlung

Frankfurt. Die Herkunft eines Menschen ist nach Erkenntnissen des Netzwerks gegen Diskriminierung Hessen noch immer Anlass für seine Benachteiligung. Bewerbungen oder Vertragsabschlüsse scheiterten aus diesem Grund, auch wenn der Nachweis nicht leicht sei, sagte Ulrike Foraci, Koordinatorin des… [mehr]

Finanzausgleich

Weiter Streit um Neuordnung

Wiesbaden. Der Streit um die Neuordnung des Kommunalen Finanzausgleichs in Hessen hält an. "Das Finanzministerium hat den hessischen Kommunen ohne Beweis ein unwirtschaftliches Handeln unterstellt und uns vom tatsächlichen Bedarf mindestens eine Milliarde gekürzt", kritisierte der Präsident des… [mehr]

Justiz

Bewährungshelfer wehren sich

Wiesbaden. Junkies, Schläger, Räuber: Bewährungshelfer betreuen Täter, die ihre ganz eigenen Geschichten mitbringen. Zwischen den Bewährungshelfern und dem Justizministerium in Hessen schwelt ein Konflikt. Die Sozialarbeiter wehren sich gegen das vom Land geplante neue Modell der Risikoorientierten… [mehr]

Terror-Opfer

Ex-Geiseln wieder zurück

Wiesbaden/Berlin. Nach sechs Monaten in der Gewalt einer islamistischen Terrorgruppe auf den Philippinen sind zwei deutsche Entführungsopfer wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. Das Auswärtige Amt in Berlin bestätigte die Ankunft des Paares gestern - und schirmt nun den 72-Jährigen aus dem Rheingau… [mehr]

Urteil

Nach Mord dauerhaft in psychiatrische Klinik

Limburg. Nach dem brutalen Mord an einem Pförtner ist ein 39-Jähriger vor dem Landgericht Limburg zu einer dauerhaften Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus verurteilt worden. Der Mann habe heimtückisch getötet, sei aber wegen seiner Schizophrenie-Erkrankung nicht schuldfähig, sagte… [mehr]

Großbrand

Schaden von rund fünf Millionen

Neu-Isenburg. Ein Brand in einer Farbenfabrik in Neu-Isenburg (Kreis Offenbach) hat in der Nacht auf gestern ein Großaufgebot der Feuerwehr auf den Beinen gehalten. Es entstand nach Polizeiangaben ein Schaden in Höhe von rund fünf Millionen Euro. Die Löscharbeiten zogen sich bis zum Vormittag hin. [mehr]

Hobby

Fans bauen Hangar

Burghaun. Nach dem weltgrößten Modellnachbau eines Star-Wars-Raumschiffs bauen Fans der Film-Saga einen Hangar dafür. Der Spatenstich für die Halle sei im osthessischen Burghaun erfolgt, sagte der Initiator des Modellbau-Projekts, Michael Schramm. In einem Gewerbegebiet werde ein 32 Meter langer… [mehr]

Hessen-CDU

Irmers Rücktritt gefordert

Wiesbaden. Nach den Äußerungen des CDU-Politikers Hans-Jürgen Irmer über Homosexuelle haben die Jungsozialisten und die Grüne Jugend Hessen gemeinsam dessen Rücktritt verlangt. Irmer, Vizechef und bildungspolitischer Sprecher der Fraktion im Landtag, falle nicht zum ersten Mal mit solchen… [mehr]

EZB

Noch wird kräftig gewerkelt

Frankfurt. Mario Draghi wird künftig vor allem die Tür im Blick haben. Dreht er seinen Kopf nach links, genießt er freilich einen einmaligen Blick von Osten auf die Frankfurter Bankentürme. Und dies aus rund 160 Metern Höhe im 41. Stock des neuen Gebäudes der Europäischen Zentralbank (EZB). "Draghi… [mehr]

Krankenhäuser

Hick-Hack um Fusion

Frankfurt/Hofheim. Die geplante Fusion der Main-Taunus-Kliniken mit dem Städtischen Krankenhaus Frankfurt-Höchst sorgt seit rund zwei Jahren für Aufregung. Beschäftigte fühlen sich übergangen, noch immer sind viele Fragen ungeklärt. Die oppositionelle SPD ist inzwischen skeptisch, ob der… [mehr]

Philippinen

Geiselopfer kehren heute wieder heim

Manila/Frankfurt. Vier Tage nach ihrer Freilassung auf den Philippinen haben die beiden deutschen Entführungsopfer die Heimreise angetreten. Der 72-Jährige aus dem Rheingau und seine 55 Jahre alte Partnerin seien gestern in Manila losgeflogen, sagten mehrere Mitarbeiter des Flughafens, die anonym… [mehr]

Urteil

Kommunen scheitern

Gießen. Zwei kleine Wetterau-Kommunen fühlen sich bei der Unterbringung von Flüchtlingen überfordert und ziehen vor Gericht - allerdings erfolglos. Das Verwaltungsgericht Gießen hat die Klagen von Glauburg und Ortenberg gegen den Wetteraukreis nun abgewiesen. Dieser hatte den Kommunen Bescheide… [mehr]

Terror

Islamist aus Hessen tot

Frankfurt. Erneut ist ein Islamist aus Hessen bei Kämpfen in Syrien ums Leben gekommen. Es sei ein 24 Jahre alter Mann aus Hattersheim (Main-Taunus-Kreis) getötet worden, bestätigte eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft gestern. Zuvor hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" über den… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 15 Uhr

13°

Das Wetter am 30.10.2014 in Mannheim: wolkig
MIN. 6°
MAX. 15°
 

Landtagswahl Hessen 2013

Weiter zur Landtagswahl Hessen 2013

Bundestagswahl 2013

Weiter zur Bundestagswahl 2013

Biblis

AKW Biblis: RWE klagt wegen Stilllegung

Wie ein Damoklesschwert schwebte die Schadenersatzklage von RWE wegen der rechtswidrigen Biblis-Abschaltung über der Landesregierung. Nun hat der Energiekonzern Fakten geschaffen, auf die das Land reagieren muss. [mehr]

Nachschub

Politik

Erste Peschmerga überqueren Grenzübergang nach Kobane

Kobane (dpa) - Die ersten Peschmerga aus dem Nordirak sind zur Verstärkung im nordsyrischen Kobane eingetroffen. Zehn Kämpfer kamen nach Angaben der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte in der belagerten Stadt an. Die Peschmerga haben schwere Waffen dabei und sollen helfen, die Kobane… [mehr]

Straßenbau in Nigeria

Kidnapper lassen Deutschen in Nigeria wieder frei

Abuja/Wiesbaden (dpa) - Ein in Nigeria gekidnappter Mitarbeiter einer Wiesbadener Baufirma ist wieder frei. Ob Lösegeld gezahlt wurde, wollte eine Sprecherin des Unternehmens Julius Berger nicht sagen. Einzelheiten zu der Befreiung des Deutschen im Südwesten Nigerias wurden ebenfalls zunächst nicht… [mehr]

EnBW-Deal

Mappus schafft einen Befreiungsschlag

Staatsanwaltschaft stellt Untreue-Ermittlungen gegen Ex-Ministerpräsidenten ein. Aber einen Persilschein für das milliardenschwere Aktiengeschäft verweigern die Ermittler. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR