DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Samstag, 02.08.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Verkehr: Angriffe auf Beamte nehmen zu / Gewerkschaft der Polizei fordert Alkoholverbot in Zügen

Bier in der Bahn verbieten?

Geht es nach den Polizisten, soll Alkohol in Zügen verboten werden.

©  dpa

Frankfurt. Wegen der zunehmenden Gewalt gegen Bundespolizisten setzt sich die Gewerkschaft der Polizei (GdP) für ein Alkoholverbot in Zügen und Bahnhöfen ein. "Wir sorgen uns um die Gesundheit der Kollegen", sagte der Chef der Gewerkschaft für die Bundespolizei, Josef Scheuring, gestern in Frankfurt. "Aus dem Hinterhalt werden Gegenstände geworfen, aus einfahrenden Zügen fliegen Flaschen", beschrieb sein Kollege Roland Voss aus Koblenz die Situation.

Zahl der Übergriffe gestiegen

2011 registrierte die Bundespolizei 1377 Angriffe auf Beamte und damit 12 Prozent mehr als im Vorjahr. Vor allem mit Faustschlägen und Fußtritten hätten die überwiegend männlichen Angreifer Polizisten verletzt, sagte Scheuring. In 23 Fällen seien sogar Schusswaffen im Spiel gewesen. Gut die Hälfte aller Angriffe auf Beamte im vergangenen Jahr seien unter Alkoholeinfluss geschehen. Ein Alkoholverbot setze deshalb auch ein Zeichen gegen Gewalt, betonte Scheuring.

Bereits 2009 hat die private Eisenbahngesellschaft Metronom in Niedersachsen ein Alkoholverbot in ihren Zügen ausgesprochen. Seit 2011 darf in Bussen und Bahnen innerhalb Hamburgs kein Alkohol mehr getrunken werden. imo/lhe

© Südhessen Morgen, Donnerstag, 03.05.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 3 Uhr

16°

Das Wetter am 2.8.2014 in Mannheim: wolkig
MIN. 16°
MAX. 31°
 

Landtagswahl Hessen 2013

Weiter zur Landtagswahl Hessen 2013

Bundestagswahl 2013

Weiter zur Bundestagswahl 2013

Atomkraft

Forum begleitet AKW-Rückbau

Neues Gremium trifft sich am 27. Mai zum ersten Mal in einer öffentlichen Sitzung im Bibliser Bürgerzentrum. Kraftwerksbetreiber und hessisches Umweltministerium gehören nicht zu den Mitgliedern. [mehr]

Statistik

Kommunale Schulden unter der Lupe

Die Finanzlage der Kommunen wurde im Laufe der Jahre immer undurchsichtiger. Neben dem Kernhaushalt gibt es Extrahaushalte, Eigenbetriebe und Unternehmensbeteiligungen, in die Schulden ausgelagert werden können. Das Statistische Bundesamt legte gestern erstmals eine Übersicht über alle deutschen… [mehr]

Affentheater im Regierungsviertel

Um der Affenplage in Neu Delhi Herr zu werden, kreischen und springen Menschen wie Jagdaffen durch das Regierungsviertel. Bis vor kurzem wurden noch echte zahme Languren, also größere Affen, an den Ministerien eingesetzt, um die kleineren wilden Artgenossen zu vertreiben. Doch diese Praxis sei… [mehr]

Stuttgart 21

Südwest-CDU will Aus für Ausschuss

Stuttgart. Die oppositionelle CDU will ein Ende des Schlossgarten-Untersuchungsausschusses im baden-württembergischen Landtag erreichen. Der Streit mit den Regierungsfraktionen könnte am Ende auch vor Gericht ausgetragen werden. Der CDU-Obmann im Untersuchungsausschuss, Reinhard Löffler, sagte… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR