DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 23.07.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Unglück: Gravierende Verstöße in Waldeck entdeckt

Flugleiter suspendiert

Waldeck/Kassel. Nach dem Flugunglück in Nordhessen mit einem Schwerverletzten ist ein Flugleiter vom Dienst suspendiert worden. Auf dem Sportflugplatz in Waldeck seien gravierende Verstöße festgestellt worden, sagte gestern ein Sprecher des Regierungspräsidiums Kassel (RP). Der bislang für die Aufsicht zuständige Mann sei auch Fluglehrer. Einzelheiten zu den Verstößen wurden nicht bekannt. Da es bei dem Unglück einen Verletzten gegeben habe, ermittele auch die Staatsanwaltschaft, teilte das RP weiter mit. Die Unterlagen zu dem Fall seien jedoch noch nicht angekommen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Der 49 Jahre alte Pilot eines Leichthubschraubers aus Calden im Kreis Kassel hatte laut Polizei am Samstag die Startfreigabe erhalten, als ein Segelflieger auf der gleichen Bahn zur Landung ansetzte. "Das ist der GAU auf einem Flugplatz. Das darf nicht passieren", betonte der Sprecher.

Nur Notlandung geglückt

Wenige Meter über dem Boden berührten sich Segelflieger und Hubschrauber. Das Segelflugzeug stürzte zu Boden, ein 33 Jahre alter Flugschüler aus Berlin wurde schwer verletzt. Dem 49-Jährigen gelang eine Notlandung mit dem sogenannten Gyrocopter. lhe

© Südhessen Morgen, Dienstag, 10.07.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 3 Uhr

17°

Das Wetter am 23.7.2014 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 17°
MAX. 29°
 

Landtagswahl Hessen 2013

Weiter zur Landtagswahl Hessen 2013

Bundestagswahl 2013

Weiter zur Bundestagswahl 2013

Atomkraft

Forum begleitet AKW-Rückbau

Neues Gremium trifft sich am 27. Mai zum ersten Mal in einer öffentlichen Sitzung im Bibliser Bürgerzentrum. Kraftwerksbetreiber und hessisches Umweltministerium gehören nicht zu den Mitgliedern. [mehr]

NSU-Prozess

Kein Vertrauen zu Verteidigern?

München. "Das war das Letzte, was man von seinen Freunden erwartet, dass die so was machen." Unter Tränen schildert eine Zeugin am 129. Verhandlungstag ihre Enttäuschung über Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt. Die heute 21-jährige Studentin lernte die Drei zwischen 2007 und 2011 bei… [mehr]

Großbritannien

Das Schweigen hat ein Ende

London. Die "Beschneidungs-Saison" hat begonnen. Zum Start der Sommerferien fliegen zahlreiche Eltern ihre Töchter vom Vereinigten Königreich nach Afrika oder in den Nahen und Mittleren Osten, damit den jungen Mädchen in alter Tradition die äußeren Geschlechtsorgane ganz oder teilweise entfernt… [mehr]

Kulturpolitik

Misstöne im Harmoniekonzert

Grün-Rot rückt schrittweise von Einsparvorgaben für Musikhochschulen ab. Schulmusik entpuppt sich als neuer Streitpunkt zwischen den Hochschulchefs und der Landespolitik. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR