DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 20.08.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Hochschulen: Ex-Präsident der EBS wird Untreue vorgeworfen

Jahns zieht zurück

Muss sich vor dem Landgericht verant-worten: Christopher Jahns.

© dpa

Frankfurt/Wiesbaden. Der geschasste Präsident der Privatuniversität European Business School (EBS), Christopher Jahns, hat die Anfechtung eines arbeitsrechtlichen Vergleichs mit seinem früheren Arbeitgeber zurückgezogen. Dies teilte dessen Berater Dirk Metz mit. Gegen Jahns beginnt im April eine Hauptverhandlung vor dem Wiesbadener Landgericht wegen Untreue.

Es geht um 180 000 Euro, die unter Jahns' Präsidentschaft von der Hochschule ohne entsprechende Gegenleistung an die Schweizer Beratungsfirma BrainNet geflossen sein sollen. Jahns war an der Firma beteiligt. Er soll sein Dienstfahrzeug zudem für private Zwecke genutzt haben. Jahns hat zudem die Wiesbadener Staatsanwaltschaft wegen Vorverurteilung auf Schadensersatz verklagt.

Unterdessen gibt Jahns Nachfolger Rolf Cremer nach zwei Jahren seinen Posten auf. In einer Mitteilung der EBS wurden gesundheitliche Gründe für den Rückzug des 63-Jährigen genannt. lhe

© Südhessen Morgen, Freitag, 15.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 6 Uhr

11°

Das Wetter am 20.8.2014 in Mannheim: klar
MIN. 7°
MAX. 21°
 

Landtagswahl Hessen 2013

Weiter zur Landtagswahl Hessen 2013

Bundestagswahl 2013

Weiter zur Bundestagswahl 2013

Atomkraftwerke

SPD gibt Bouffier Schuld an Biblis-Affäre

Im Biblis-Untersuchungsausschuss soll Mitte September festgelegt werden, welche Zeugen geladen werden. Die Liste der SPD verspricht prominente Namen. Als Hauptverantwortlichen hat die Partei Ministerpräsident und CDU-Chef Bouffier im Visier. [mehr]

Europäische Union

Neue Diskussion über alte Idee

Brüssel. Die Zahl ist in der Tat dramatisch: 26 Millionen Menschen in der EU sind arbeitslos. Rezepte dagegen werden seit Monaten gesucht. László Andor, in Brüssel als Sozialkommissar tätig, glaubt, eines gefunden zu haben: die europäische Arbeitslosenversicherung. Inzwischen steht der Mann nicht… [mehr]

Verteidigungsministerin

Absturzgefahr auf dem Zenit des Posierens

Berlin/Mannheim. Nicht, dass Ursula von der Leyen das Posieren erfunden hätte. Welch beeindruckende Fotos ein Verteidigungsminister von sich schießen lassen kann, erkannte schon mancher Vorgänger - theoretisch jedenfalls. So finden sich im Archiv schon von Volker Rühe einige Schnappschüsse aus den… [mehr]

Erneuerbare Energien

Windkraft bei Grün-Rot ein laues Lüftchen

Der Ausbau kommt auch im dritten Jahr nur schleppend voran. Es gibt wachsenden Widerstand durch Bürgerinitiativen und Klagen der Investoren über zu hohe Hürden im Artenschutz. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR