DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Freitag, 25.04.2014

Suchformular
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Fahndung: Erfolg nach

Mordfall aufgeklärt

Mörfelden-Walldorf. Rund 40 Jahre nach einem Mord in Südhessen hat die Polizei den Fall gelöst und den Täter ermittelt. Es ist nach Angaben des hessischen Landeskriminalamtes (LKA) die weltweit älteste Klärung einer Tat mit Hilfe eines DNA-Abgleichs. Der Mann aus Thüringen soll im März 1972 einen 35-Jährigen im heutigen Mörfelden-Walldorf bei einem Zechgelage umgebracht haben. Der mutmaßliche Täter ist allerdings bereits tot. Er starb im vergangenen Januar im Alter von 72 Jahren. "Das ist natürlich mehr als ärgerlich, aber der Fall ist aufgeklärt. Wir können die Akte endlich schließen", so ein Sprecher der Darmstädter Staatsanwaltschaft.

Spaziergänger hatten die Leiche entdeckt. Das Opfer aus Walldorf war schwer am Kopf verletzt, der Mörder hatte es zudem in den Hals gestochen. Die Ermittler fanden damals bereits heraus, dass beide Männer wohl einen Teil der Kleidung miteinander getauscht haben könnten, zudem wurde das Messer gefunden. Doch die Spuren verloren sich,

Nun sah ein Praktikant turnusgemäß die Bände mit ungelösten Fällen durch und machte auf diesen aufmerksam. Das Landeskriminalamt wurde eingeschaltet, um aus der damals am Tatort zurückgelassenen Kleidung des Mörders eine DNA-Probe zu entnehmen. Sie führte zu dem Mann aus Thüringen. lhe

© Südhessen Morgen, Freitag, 20.07.2012
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 9 Uhr

19°

Das Wetter am 25.4.2014 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 9°
MAX. 25°
 

Landtagswahl Hessen 2013

Weiter zur Landtagswahl Hessen 2013

Bundestagswahl 2013

Weiter zur Bundestagswahl 2013

Atomkraftwerk Biblis

Kraftwerksleiter skizziert Weg zum Abriss der Anlage

Biblis. Noch im ersten Halbjahr 2014 sollen die Antragsunterlagen für die Stilllegung und den Rückbau des Bibliser Kernkraftwerks öffentlich ausgelegt werden. Und auch der Erörterungstermin soll noch in diesem Jahr stattfinden. Im Kraftwerksgespräch gestern Abend im Infozentrum der Bibliser Anlage… [mehr]

Steinmeier und Fabius in Tiflis

Politik

Steinmeier und Fabius beenden Reise in Paris

Tunis (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) und sein französischer Amtskollege Laurent Fabius beenden am Freitag ihre gemeinsame Reise durch vier Länder. Zunächst werden sie ihre politischen Gespräche in Tunesien fortsetzen. Dabei wollen sie sich für eine weitere politische und… [mehr]

Kommentare Politik

Neuer Weg

Man kann nicht behaupten, es mangele den Gesundheitsministern an Erkenntnissen. Dass viele alte Menschen nicht gut genug versorgt sind, ist gemeinhin bekannt. Deshalb erklärte Philipp Rösler das Jahr 2011 zum Jahr der Pflege, sein Nachfolger Daniel Bahr versprach, man werde in Sachen Großreform… [mehr]

Baden-Württemberg

Kritik an Entwurf für Landesjagdgesetz hält an

Alexander Bonde nimmt auch massive Kritik gelassen. Baden-Württembers Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ist massiven Gegenwind mittlerweile gewohnt: Mit dem Entwurf für ein neues Landesgesetz steht er im Sturm der Entrüstung von Jägern wie Tierschützern, mit dem Projekt… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR