DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Mittwoch, 17.09.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Stuttgart 21:

Risiken vermeiden, Kosten deckeln

Stuttgart. Im Streit um Mehrkosten beim Bahnprojekt Stuttgart 21 setzt die SPD-Landtagsfraktion darauf, dass finanzielle Risiken zu einem Großteil doch nicht eintreten werden. Man sei sich mit Bahn-Technikvorstand Volker Kefer einig, dass es darum gehe, Risiken möglichst zu vermeiden, sagte SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel gestern nach einem Treffen seiner Fraktion mit Kefer.

Die Bahn hatte im Dezember mitgeteilt, S 21 werde um 1,1 Milliarden teurer und damit steige der Finanzierungsrahmen auf 5,6 Milliarden Euro. Diese Mehrkosten will die Bahn selbst stemmen. Hinzu kämen aber Risiken von 1,2 Milliarden Euro, für die der Konzern nicht die Verantwortung übernehmen will. Nach Angaben von Schmiedel sind darunter Risiken von 900 Millionen Euro, die vermeidbar sind. Grünen-Fraktionschefin Edith Sitzmann bekräftigte nach dem Treffen ihrer Abgeordneten mit Kefer, dass es für das Land bei der Beteiligung von 930 Millionen Euro an dem Projekt bleibe. Der Kostendeckel gelte. lsw

© Südhessen Morgen, Mittwoch, 23.01.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 6 Uhr

13°

Das Wetter am 17.9.2014 in Mannheim: Dunst oder Nebel
MIN. 13°
MAX. 25°
 

Landtagswahl Hessen 2013

Weiter zur Landtagswahl Hessen 2013

Bundestagswahl 2013

Weiter zur Bundestagswahl 2013

Biblis

AKW Biblis: RWE klagt wegen Stilllegung

Wie ein Damoklesschwert schwebte die Schadenersatzklage von RWE wegen der rechtswidrigen Biblis-Abschaltung über der Landesregierung. Nun hat der Energiekonzern Fakten geschaffen, auf die das Land reagieren muss. [mehr]

Kerry

Politik

US-Außenminister Kerry erläutert IS-Strategie

Washington (dpa) - Die US-Regierung bemüht sich in Washington weiter um Rückhalt im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Außenminister John Kerry wird den Mitgliedern des Auswärtigen Ausschusses des Senats heute (20.30 Uhr MESZ) die Strategie gegen die Dschihadisten erläutern. [mehr]

Vor dem Referendum

Umfragen: Gegner der Unabhängigkeit Schottlands knapp vorn

London (dpa) - Kurz vor dem Referendum über Schottlands Unabhängigkeit sehen Umfragen weiter einen knappen Vorsprung für die Gegner einer Abspaltung. 52 Prozent der Schotten lehnen eine Eigenständigkeit ab, 48 Prozent sind dafür, wie aus einer am späten Dienstagabend veröffentlichten Umfrage des… [mehr]

Erstaufnahmestelle

Grün-Rot setzt bei Flüchtlingen auf Mannheim

Stuttgart. Die Pläne werden konkreter. Die grün-rote Landesregierung reagiert auf den aktuellen Flüchtlingsstrom und will auf die Dauer drei weitere Landeserstaufnahmestellen (LEA) schaffen. Bisher gibt es landesweit lediglich eine LEA in Karlsruhe, in der gemeinsam mit der Außenstelle Mannheim… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR