DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Sonntag, 26.10.2014

Suchformular
 
 

Junge Talente

Kein Problem mit Schubladen

Kein Musiker lässt sich gerne in eine Schublade stecken - schon gar nicht von sich selbst. Laura Carbone ist selbstgewusst genug, damit kein Problem zu haben. "Es klingt an manchen Stellen nach ,Riot Girl', dann wieder süß und fast zerbrechlich. Und ein wenig wie Soundtracks zu Collegefilmen der… [mehr]

Junge Talente

„Man bekommt für alles Gefühl“

Als er mit fünf an der Musikschule angemeldet wurde, um Trompete zu lernen, sagte man ihm, er sei zu jung - wegen des Zahnwechsels, ohne Schneidezähne kein Luftwiderstand. Aber es ging dann doch, und heute ist der Heidelberger Till Plinkert mehrfacher Preisträger beim Bundeswettbewerb "Jugend… [mehr]

Junge Talente

Martin Aselmann: „Man muss Risiken eingehen"

Schauspieler Martin Aselmann ist erst seit drei Jahren mit der Schauspielschule fertig und spielt seitdem am Nationaltheater Mannheim. Er will das Leben auf der Bühne sehen und scheut sich nicht vor großen Geschichten - ein Porträt. [mehr]

Junge Talente

Wenn die Wüste online geht

Sie schloss sich ein. Zehn Tage, 240 Stunden, verbrachte Gretta Louw in einem hermetisch abgeschotteten Galerieraum im Berliner Art Laboratory, einem nichtkommerziellen Kunstprojektraum. Das Internet war ihr einziger Draht zur Außenwelt. Rund um die Uhr kommunizierte sie per Facebook, Twitter… [mehr]

Junge Talente

Mächtiger Pralinenliebhaber

Irgendwo in Mannheim steht Sebastian Pilgrim, neuer Bass am Opernhaus des Nationaltheaters, und fragt seine Frau: "Klingt das nicht wie Musik?" Er meint nicht Wagner oder Verdi, sondern einen Riesenbagger, der auf einer Großbaustelle vor sich hinrumpelt. Ein paar Quadrate weiter. "Endlich in der… [mehr]

Junge Talente

„Ich bin verliebt in Wagner“

"Unbedingt" heißt hier das Schlüsselwort. "Unbedingt" wollte Rinnat Moriah singen. Schon in Israel, wo sie bei Tel Aviv geboren wurde, in Bat Yam am Mittelmeer. "Mein Vater ist der Grund", sagt sie. Er förderte die Tochter früh. Und gar nicht so viel später kam sie in Kontakt zu einem Mann, der… [mehr]

Auftritt beim Stadtfest

Herzer Santana gewinnt „Jugend musiziert“

Johanna Herzer Santana aus Mannheim erreichte einen ersten Platz beim Bundeswettbewerb von "Jugend musiziert" in der Kategorie Popgesang. Die 17-Jährige schreibt auch eigene Songs. [mehr]

Junge Talente

„Ich mag das Doppelbödige“

Sie singt mit glasklarer Intonation selbst schwierigste Phrasen, spielt ebenso flinkfingrig wie einfühlsam Bassgitarre und macht nicht nur auf der Bühne eine gute Figur. Und doch ist Sissi Plückhan alles andere als die typische Rockfrontfrau. Die Lieder der Mannheimer Bassistin und Sängerin handeln… [mehr]

Junge Talente

Hörstück für Kugelgestalten

Vor fünf Jahren. Ein Portrait für ein Magazin, ein Treffen im Garten eines Mannheimer Lokals. Friedrich Heinrich Kern ist auf dem Sprung nach New York. Inzwischen: Das Wirtshaus ist in der Neckarstadt längst umgezogen, das Magazin gibt es nicht mehr, und wir unterhalten uns via Skype, also übers… [mehr]

Junge Talente

Die Welt der lachenden Monster    

Grinsende Monster, bunte Torten, kichernde Marshmallows und strickende Könige: Das ist die Welt, in die man eintaucht, wenn man die Trickfilme von Kiana Naghshineh sieht. Auf unzähligen Seiten in Skizzenbüchern entwirft die Mannheimerin einen eindrucksvollen Kosmos aus kuriosen Wesen, die heitere… [mehr]

Junge Talente

Völlige Hingabe an die Musik

Wenn auch bei der Flötistin Mariana Chacín großmütterliche Unterstützung den Ausschlag gab, ist es offensichtlich nichts Besonderes, dass ein Kind in Venezuela zur klassischen Musik findet. Mariana Chacín bekommt früh Anschluss in den "Núcleo", den Keimzellen des venezolanischen Systems der… [mehr]

Junge Talente

„Pause von den Verdis machen“

Diese Quote ist nicht schlecht: Sieben Studentinnen und Studenten der Musikhochschule Mannheim sangen im Dezember vor für ein Stipendium bei der Liedakademie des Heidelberger Frühlings (kein Geringerer als Thomas Hampson leitet sie). Genommen wurden vier. Beworben hatten sich im Ganzen 92… [mehr]

Junge Talente

Musikalische Brückenschläge

Ohne sein Instrument bekommt man ihn selten zu Gesicht. Und er beharrt darauf, dass es eine "Sie" ist: die Kanun; für ihn eine Harfe, obwohl diese Harfe eher wie eine Zither aussieht, so auch, mit den waagerecht gespannten Saiten vor sich, gezupft wird und handlich genug ist, um überall hin… [mehr]

Junge Talente

Von der Leere des Lebens in kräftigen Farben

Eine rosafarbene Landschaft mit einem schreienden Mund, der an Edvard Munch erinnert. Im Hintergrund ist ein Tor zu sehen, dazu Trommeln. Von unten gesehen, deshalb wirken sie fast bedrohlich. Dazu gibt es Schnüre und Schachteln, Umrisse eines Boxers, ein Flugzeug. Gegenüber hängt ein Gemälde an… [mehr]

Junge Talente

„Manche malen, ich schreibe“

Das ist sie also, die Schriftstellerin, Journalistin und Dichterin Anja Kümmel. Nahezu magisch klingen diese Worte, besonders wenn man weiß, dass sie 1978 geboren ist und schon vier Romane veröffentlicht hat. Und einmal mehr kommt man ins Grübeln über den Zusammenhang zwischen der Literatur, die… [mehr]

Junge Talente

„Das schönste Instrument auf der Welt“

Gerade mal dreizehn und ein erster Preis mit der Querflöte bei "Jugend musiziert" auf Bundesebene: Sina Merkel aus Schwetzingen ist wirklich ein junges Talent. Eine gute Stunde wird sie von sich erzählen, und das ohne doppelten Boden - ihr Vater ist zwar nahe, aber außer Hörweite im Café gegenüber… [mehr]

Junge Talente

Ein musikalisches Universum

Was ist wirklich wichtig im Leben? In dieser Frage von zwei Preisträgerinnen des Bundeswettbewerbs "Jugend Musiziert" lernen zu können, ist überraschend. Zusammengetan haben sie sich vor drei Jahren eigentlich nur für den Wettbewerb. Da war die Pianistin Charlotte Günther zwölf, die Sopranistin… [mehr]

Junge Talente

Auf dem Weg nach oben

Diese Band hat es geschafft, sich binnen nicht einmal zweier Jahre eine stolze Fangemeinde in ihrer Heimatstadt zu erspielen. Aber das - so lautet unsere Prognose - markiert erst den Anfang. Eine Annahme, die nicht der Binsenweisheit geschuldet ist, dass die Mitglieder der Ludwigshafener Gruppe Die… [mehr]

Junge Talente

Motivsuche in der ganzen Welt

Hat er von den technischen Entwicklungen der letzten Jahre profitiert? "Ich glaube schon", sagt Pascal Schwinning. Schließlich öffnete die digitale Fotografie in kürzester Zeit jedermann die Tür zur Bildsuche. Mit wenigen Tastenberührungen entstehen am eigenen Rechner ohne apparat- und… [mehr]

Junge Talente

Einblick in düstere Welten

"Ich habe Bilder im Kopf", sagt Sarah Mock. Als Kind hat sie versucht, diese Bilder mit dem Bleistift auf Papier zu bannen. Doch ein genaues Abbild ihrer Gedanken wollte trotz allen zeichnerischen Talents nie recht gelingen. Bis Sarah Mock zu Beginn ihres Studiums an der Kunsthochschule Mainz… [mehr]

Junge Talente

Musikalische „Saitensprünge“

Dem Gespräch mit ihr mussten wir ein wenig hinterher hecheln, denn die Geigerin Caroline Adomeit kommt nicht so oft in die Metropolregion. Die Neugier auf die junge Dame war längst geweckt durch eine Bugwelle von Mundpropaganda, die tatsächlich von Fachleuten kam, meist von Orchestermusikern, die… [mehr]

Junge Talente

„Nicht langweilen ist die Kunst“

Pensionierte Bösewichte, ausgebeutete Praktikanten, Fußballhasser - solche Figuren sieht Jens Wienand an jeder Ecke. Wenn er zum Einkaufen geht, einen Film schaut, in der Disko Platten auflegt. Die Figuren und ihre Geschichten steckt er in eine Schublade. Und da liegen sie erstmal. Zumindest bis… [mehr]

Junge Talente

„Das ist ja fast schizophren“

Es ist schon verwirrend, ein Porträt über eine Autorin schreiben zu wollen, von der man zunächst nur dies weiß: "1973 in Mannheim geboren, ruht Amy Lendsor bis ins Jahr 2005." Geht es hier um Dornröschen? Um eine Vampirin? Wer wird diese Frau sein, die da solche Nebelschleier um ihre Identität legt… [mehr]

Junge Talente

Süß und niedlich sind die anderen

Mit 18 Jahren will man mehr als niedlich sein. Eine rosa-glitzernde Girlie-Band mit braven Mädchen? Schrecklich, viel zu langweilig, finden die fünf jungen Frauen der Rockband Like'M. Ihr erstes Album, das sie im vergangenen Jahr veröffentlichten, heißt "Cute is different!", denn diese Pop-Rock… [mehr]

Junge Talente

Volle Rhythmuskraft voraus

Es ist geradezu schwindelerregend, das Tempo, mit dem die Band Sizarr in rascher Schrittfolge von einer Bühne zur nächstgrößeren eilt. Hier einige Eckdaten im Stakkato-Anschlag: Zweimal spielte das in Landau verwurzelte Trio schon auf dem Melt!-Festival, es war in Reykjavík beim Iceland Airwaves… [mehr]

Junge Talente

Zwischen Studium und Studio

Die letzten Semester eines Studiums sind oft die arbeitsintensivsten. Klausuren müssen bestanden und Abschlussarbeiten geschrieben werden. Viel Zeit für anderes bleibt da eigentlich nicht. Eigentlich. Dominik Baer bestand in den letzten Monaten seines Lehramtsstudiums nicht nur das erste… [mehr]

Keine Furcht vor Grenzübertretungen: Marie-Luise und Christoph Dingler.

Junge Talente

Zwei Violinen auf Gewinn-Kurs

Die Vorarbeiten für den Mannheimer Wettbewerb im September laufen schon auf Hochtouren. Sponsoren wurden gewonnen. Einladungen wandern auf alle fünf Kontinente. Jetzt erwarten Marie-Luise und Christoph Dingler eine Flut neuer Kompositionen, die das magere Repertoire für zwei Violinen bereichern… [mehr]

Will den Winter nicht an sich heranlassen: die Heidelberger Autorin Jagoda Marinic, hier zu Besuch in New York.

Junge Talente

Die Kosmopolitin mit dem Sommer-Ich

Sie habe kein Winter-Ich, sagt sie. Oder besser: Sie wolle dieses Winter-Ich, das sie natürlich doch hat, nicht konservieren, sich also nur im Frühling oder Sommer fotografieren lassen. Sie schicke ein Bild von sich, ein Bild, auf dem sie sich mag. Sie in New York. 23rd Street. Im Sommer. Aber… [mehr]

Mag es, sich mit anderen Poetry-Slammern auf der Bühne zu messen: Daniel Wagner.

Junge Talente

„Ich habe Lust, zu schreiben“

Am glücklichsten ist Daniel Wagner, wenn das Publikum laut ist. Dann weiß er, er hat alles richtig gemacht. Der Heidelberger Student ist Teil der wohl zeitgenössischsten Literaturszene: der der Slam Poetry, jener literarischen Disziplin, in der Autoren ihre Texte im Wettstreit vor Publikum… [mehr]

Schätzt auch das Spielen ohne vorherige Festlegungen: Joss Turnbull.

Junge Talente

Voller Fingerspitzengefühl

Liebe auf den ersten Blick war es nicht. Als der 22-jährige Joss Turnbull Ende 2007 zum Musikstudium nach Mannheim zog, fühlte er sich zunächst "restlos enttäuscht". Von der Stadt, von der Hochschule, von allem. Heute, nur vier Jahre später und mit seinem Studium noch gar nicht fertig, zählt der… [mehr]

 
 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR