DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Samstag, 23.08.2014

Suchformular
 
 

Pop

Sinead O’Connor spricht über ihr neues Album

Mit einem Schlag ist sie wieder zurück in der Popszene: die irische Sängerin Sinead O'Connor. Nachdem sie zuletzt eher durch skandalträchtige Auftritte und eigenartige Statements auf sich aufmerksam gemacht hatte, tut sie dies auf ihrer neuen Platte "I'm Not Bossy, I'm The Boss" durch starke Musik. [mehr]

Ruhrtriennale

Sechs Tonnen Tiermehl ersetzen die Tänzer

Ballett ohne Tanz: Noch bis Montag ist Igor Strawinskys berühmtem "Sacre du Printemps" bei der Ruhrtriennale zu sehen - und Knochenmehl ersetzt dabei die Tänzer. Romeo Castellucci legte seiner Inszenierung eine Aufnahme des Ensembles MusicAeterna unter dem Dirigenten Teodor Currentzis zugrunde, der… [mehr]

Justiz

Noch kein Termin im Fall Dorny

Die juristische Auseinandersetzung um die Entlassung des designierten Dresdner Opernchefs Serge Dorny zieht sich in die Länge. Nachdem ein Gütetermin im März platzte, verschiebt sich nun die für 1. September anberaumte erste Verhandlung auf unbestimmte Zeit. Nach gestrigen Angaben des Landgerichts… [mehr]

Kunstfest Weimar

Kultur allgemein

500 Luftballons zum Auftakt des Kunstfestes Weimar

Weimar (dpa) - In den Straßen und Gassen der Klassikerstadt hat am Freitag das Kunstfest Weimar begonnen. Die mit Plateauschuhen Schlaghosen, Perücken und Sonnenbrillen ausstaffierte französische Straßentheatergruppe Histoire de Famille spielte am Nachmittag Musik der 70er-Jahre. [mehr]

West-Eastern Divan Orchestra

Kultur allgemein

West-Eastern Divan Orchestra mit Barenboim in Waldbühne

Berlin (dpa) - Zum Abschluss einer Tournee nach Südamerika und durch Europa tritt Daniel Barenboims West-Eastern Divan Orchestra an diesem Sonntag (19.00 Uhr) in der Berliner Waldbühne auf. Das Orchester mit jungen Musikern aus Israel, den arabischen Ländern und Spanien spielt Werke von Wolfgang… [mehr]

Ausstellung «Die Revolution entlässt ihre Bilder"

Kultur allgemein

Picasso-Museum zeigt abstrakte Kunst aus Privatsammlung

Münster (dpa) - Sie wollten die Welt verändern mit ihrer Kunst, wurden Funktionäre des Kommunismus und landeten zum Teil im Straflager: Die Vertreter des russischen Konstruktivismus waren wie viele Künstlergruppen in Europa Anfang des 20. Jahrhunderts auf der Suche nach Neuem. [mehr]

Stevie Wonder

Kultur allgemein

Ehrung für Billy Joel und Stevie Wonder

New York (dpa) - Billy Joel (65) und Stevie Wonder (64) werden von der amerikanischen Gesellschaft der Komponisten, Autoren und Herausgeber für ihr Lebenswerk (ASCAP) ausgezeichnet. Wie die Vereinigung in New York bekanntgab, werden auch Country-Musiker Garth Brooks (52), Folksängerin Joan Baez (73… [mehr]

Serie „Was ist Kunst?“

Ein E für ein U – oder umgekehrt 

"Ist das Kunst oder kann das weg?" Diese Frage treibt neben Feuilletons und Experten auch Komiker wie Mike Krüger um, Museums-Putzfrauen machen damit immer wieder mal Schlagzeilen - ansonsten hat der Grabenkrieg zwischen traditioneller Hochkultur und den Popularkulturen sich lange und wenig… [mehr]

Kultur allgemein

Traum und Albtraum

1973 war ein starkes Jahr für den "Neuen Deutschen Film". Fassbinder drehte "Angst essen Seele auf" und "Martha", Wicki "Das falsche Gewicht", Kluge "Gelegenheitsarbeit einer Sklavin" und Ulli Lommel seine Mördermär "Zärtlichkeit der Wölfe". Ein wenig ging da Johannes Schaafs "Traumstadt" unter… [mehr]

Journal

Am Ende aller Illusionen

Mitten im Ersten Weltkrieg malt Gustav Klimt seine "Tänzerin". Umgeben von einer Fülle blühender Blumen und leuchtender Farben steht eine schöne junge Frau und erinnert uns an die Sinnesfreuden des Jugendstils. Mit ihr huldigt der Künstler einem allgemeinen Schönheitsideal, dem man lange Zeit… [mehr]

Geburtstag

Legendär durch „O Captain! My Captain!“ 

Er hat das australische Kino in den 1970er Jahren berühmt - und populär - gemacht: Peter Weir, Kopf des New Australian Cinema, neben George Miller ("Die Hexen von Eastwick") und der Neuseeländerin Jane Campion ("Das Piano") bis heute der wichtigste Filmemacher des Fünften Kontinents. [mehr]

Pop

Wird der Abschied verschoben?

Das Konzert im Weinheimer Café Central beginnt während der Abschiedstournee wie auf dem legendären Live-Mitschnitt "Jane At Home" vom 13. August 1976 im Zenit des Ruhms: mit "All My Friends". Wie ein Freund wird auch Klaus Walz empfangen: "Hallo Klaus", antworten mehrere Fans, als der ältere… [mehr]

Interview mit Startenor Rolando Villazón

„Jeder ist Clown und Philosoph“  

Mozart bezeichnet Rolando Villazón als seinen Freund. Jetzt erscheint eine neue CD des mexikanischen Tenors, der im Gespräch wieder einmal den Clown in sich entdeckt . . . Sie haben gerade ein Album mit weniger bekannten Mozart-Arien aufgenommen. Was mögen Sie an der Musik von Mozart? Rolando… [mehr]

Literatur

Der Wahrscheinlichkeit zum Trotz

Wahrscheinlichkeitsrechnung spielt in Stewart O'Nans neuem Roman "Die Chance" eine gewisse Rolle. Die Wahrscheinlichkeit zum Beispiel, dass ein Paar seinen 25. Hochzeitstag erlebt, liegt bei 1 zu 6. Dass beim Roulette die Kugel auf eine schwarze Zahl fällt, ist schon wahrscheinlicher: 1 zu 2,06… [mehr]

Kultur allgemein

Blums fulminantes Debüt

Es ist Sommer. Die Hitze brütet, ein Wohnhaus stürzt ein, ein Junge verschwindet. Unheil liegt in der Luft. Dabei hätten Nili und Nati, ein in Jerusalem lebendes Ehepaar, ein paar unbeschwerte Tage dringend nötig. Ihre Beziehung ist angerostet und bräuchte neuen Schub. Aber obwohl die Kinder… [mehr]

Taylor Swift

Kultur allgemein

Taylor Swift überrascht Fans mit neuem Song und Album

New York (dpa) - Die Country-Sängerin Taylor Swift (24) überrascht ihre Fans und will in diesem Herbst ihr erstes Pop-Album herausbringen. Ihre fünfte Platte solle «1989» heißen und Ende Oktober erscheinen, hieß es am Montag auf Swifts Website. Daraus stellte sie im Internet auch die erste Single… [mehr]

Musiktheater

Opernstar Albanese mit 105 gestorben

Opernfreunde in aller Welt betrauern den Tod von Licia Albanese. Die im süditalienischen Bari geborene Sopranistin war bereits am vergangenen Freitag im Alter von 105 Jahren in ihrer New Yorker Wohnung gestorben. Albanese hatte ihre Karriere vor 80 Jahren in Italien begonnen, war aber in New York… [mehr]

Filmfestival Locarno

Betörende Bilder begeistern Jury 

Konsens ist selten im Rahmen eines Filmfestivals, wenn es darum geht, den besten Film des Programms zu ermitteln. Doch in Locarno herrschte dieses Mal ungewohnte Einigkeit. Am Wochenende vergab die Wettbewerbs-Jury den Goldenen Leoparden an "Mula sa kung ano ang noon" ("Von dem, was war") des… [mehr]

Nachruf

Kenner der DDR-Historie

Der Historiker und Russlandexperte Wolfgang Leonhard ist tot. Er starb gestern im Alter von 93 Jahren nach schwerer Krankheit in einem Krankenhaus in Daun in der Eifel, sagte seine Frau Elke Leonhard der Nachrichtenagentur dpa. Leonhard war einer der letzten noch lebenden Zeitzeugen aus dem… [mehr]

Kultur allgemein

Polyglottes Abenteuer

Sie sind Weltreisende in Sachen Musik, die vier Streicher vom Kronos Quartet. Das bezeugt auch das aktuelle Album der US-Formation. Denn es versammelt 15 ältere und neuere Stücke aus 14 Ländern, die das Ensemble meist mit Gastmusikern wie Asha Bhosle oder Don Walser eingespielt hat. Wir hören… [mehr]

Film

Der König des Kinos

Wenn Michael Bay der "Master of Desaster" ist, dann ist James Cameron, wie er sich selbst einmal bezeichnete, der "King of the world". Diese Aussage hat zu großer Aufregung geführt, trifft aber - wenn man sie aufs Kino münzt - durchaus zu. Cameron ist im Filmgeschäft der Mann der Superlative: Mit… [mehr]

Modernes Musikhören

Wer weiß schon, was wahr ist?

Im Zeitalter von MP3 und Downloads haben wir uns längst daran gewöhnt, dass Musik immer und überall verfügbar ist - völllig losgelöst vom eigentlichen Musiziervorgang. Was wir uns aber bewusst machen sollten, ist die Tatsache, dass jede Tonaufzeichnung nur ein Abbild der Wirklichkeit ist. [mehr]

Film

Sinnfindung mit Hindernissen

Ein kleine, erprobte Glücksregel vorab: Mit dem Schauspieler und großen Komödianten Simon Pegg (unser Bild) lässt sich eigentlich immer eine sehr gute Zeit verbringen. Genauer gesagt stehen die Chancen prächtig, sich während und im Nachklang eines Films mit ihm besser zu fühlen als vorher… [mehr]

Kultur allgemein

„Für immer dein“

Bei der Errichtung seines neuen Heims überging er 26 Bauverordnungen, und nicht einmal die Androhung einer Haftstrafe brachte ihn zum Einlenken: Der alte Craig Morrison (James Cromwell) ist zweifellos ein sturer Bock - allerdings ein höchst liebens- und bewundernswerter sturer Bock. Basierend auf… [mehr]

Philosophie

Max Horkheimers Nachlass online

Der Nachlass des Sozialphilosophen Max Horkheimer (1895-1973) ist von Mittwoch, 20. August, an im Internet einsehbar. Unter den gezeigten Dokumenten sind auch bislang unveröffentlichte Briefe aus der Zeit von Horkheimers Exil in den USA während des Nationalsozialismus, wie die Goethe-Universität… [mehr]

Literatur

Schöne neue Cyber-Welten

Wer wissen will, wie das Silicon Valley Menschen zu ändern imstande ist, sollte sich einmal Vorher-Nachher-Bilder von Kai Diekmann anschauen: Aus dem gegelten "Bild"-Chefredakteur wurde in nur wenigen Wochen ein vollbärtiger Nerd. Die größenfantastischen Träume spielen heutzutage nicht mehr in der… [mehr]

Kultur allgemein

Sommerzeit

Wann wird's mal richtig Sommer" sang Rudi Carrell schon 1975, also in Zeiten, als man anders als der damals knapp vierzigjährige Sänger zumindest persönlich noch keinen Anlass zu Klagen über das Sommerwetter hatte. Beschwerden über klimatische Unbill zur Badesaison haben also Tradition. Was… [mehr]

Nachruf

Gute Nacht, König der Komödie

Er war in den 1980er und -90er Jahren einer der populärsten Hollywood-Stars - der Ausnahmekomödiant und Schauspieler Robin Williams. Das Publikum liebte ihn ebenso wie Kritiker und Kollegen. Johnny Carson, legendärer Host der The Tonight Show, erkannte das Talent des Stand-Up-Comedians früh, lud… [mehr]

Reaktionen

„Er war einzigartig“

Der Tod von Robin Williams hat Trauer und Bestürzung ausgelöst. Ehefrau Susan Schneider: "Heute Morgen habe ich meinen Ehemann und meinen besten Freund verloren und die Welt einen ihrer beliebtesten Schauspieler und liebenswürdigsten Menschen. Mein Herz ist völlig gebrochen. (. . .)." US-Präsident… [mehr]

Kultur allgemein

Heilsame Lektüre

"Eine andere Haltung zur Welt": Der Untertitel dieses Buches über die Kunst der Gelassenheit verrät, wohin der Autor mit seinem Leser will: auf einen Posten außerhalb des Alltagsbetriebs. Distanz zur Welt gewinnen: Dies ist die wichtigste Voraussetzung für Gelassenheit. Doch das Büchlein des… [mehr]

 
 
TICKER

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Kontakt zur Kulturredaktion

Telefon (11.30-15.30 Uhr): 0621/392-1343
Fax:  0621/392-1366
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR