DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Freitag, 18.04.2014

Suchformular
 
Gabriel Garcia Marquez ist tot

Kultur allgemein

Gabriel García Márquez gestorben

Berlin/Mexiko-Stadt (dpa) - Unter den Schriftstellern spanischer Zunge war er einer der allergrößten. Seine Romane prägten das Südamerikabild von Generationen und machten seine kolumbianische Heimat über alle Kontinente bekannt. Mit dem Urwalddorf Macondo schuf er in «Hundert Jahre Einsamkeit… [mehr]

Filmfestival in Cannes

Kultur allgemein

Starregisseure im Rennen um Goldene Palme

Paris (dpa) - Ken Loach, Mike Leigh, die Brüder Dardenne und Jean-Luc Godard: Europäische Starregisseure dominieren in diesem Jahr den Wettbewerb um die Goldene Palme in Cannes. Ein deutscher Beitrag ist nicht dabei. Insgesamt konkurrieren 18 Filmemacher um die begehrte Trophäe. Das 67… [mehr]

Pub-Theater

Kultur allgemein

Pub-Theater: Ganz nah dran an Shakespeare

London (dpa) - Ein Sessel als Thron, dahinter eine orangefarbene Wand, die halb zerfällt - das Theater «Upstairs at the Gatehouse» befindet sich über dem Gatehouse-Pub in Highgate im Norden von London. Auf der Bühne vor dem Thron sitzen ein paar professionelle Schauspieler und üben für das… [mehr]

AC/DC

Kultur allgemein

AC/DC bestätigen Erkrankung von Malcolm Young

Sydney (dpa) - Die australische Rockband AC/DC hat die Erkrankung ihres Gitarristen Malcolm Young (61) bestätigt. «Nach 40 Jahren, die er AC/DC gewidmet hat, nimmt Gitarrist und Gründungsmitglied Malcolm Young aus Krankheitsgründen eine Auszeit», schrieb die Band auf ihrer Website. AC/DC werde… [mehr]

Steh deinen Mann

Kultur allgemein

Theaterpremiere: Homosexualität im Fußball

Göttingen (dpa) - Die Anspannung ist schon vor dem Spiel riesig. Schulter an Schulter sitzen die Spieler in der kleinen Umkleidekabine und lauschen den Worten ihres Trainers: «Wir haben lange auf diesen Moment hingearbeitet, Männer! Ich will euch kämpfen sehen auf dem Fußballplatz!» [mehr]

Robert De Niro

Kultur allgemein

Tribeca Filmfestival in New York eröffnet

New York (dpa) - Mit einer Dokumentation über den US-Rapper Nas und sein erstes Hip-Hop-Album «Time Is Illmatic» vor 20 Jahren wurde das Tribeca Filmfest in New York eröffnet. Das Filmfestival stellt bis zum 27. April mehr als 80 neue Spielfilme sowie weitere Dokus, Sportfilme und Shorts vor… [mehr]

Schauspiel

Jugendlicher Kampf um den Platz im Leben

"Warum hast du denn angefangen", fragt Elja den Neuling in der Boxhalle, Tom, an einer Stelle in Ad de Bonts Text "Der Thaiboxer". "Ich war ziemlich klein. Ich wollte mich verteidigen können", lautet seine Antwort. "Klug", erwidert Elja. Sich verteidigen zu können, sich im Leben zu positionieren… [mehr]

Pop

AC/DC-Sänger beruhigt Fans der Band

Gerüchte über ein mögliches Aus der legendären australischen Rockband AC/DC haben weltweit Fans der Gruppe aufgeschreckt. Gestern reagierte Sänger Brian Johnson (66) öffentlich auf die Spekulationen. "Wir kommen definitiv im Mai in Vancouver zusammen", sagte er der britischen Zeitung "The Telegraph… [mehr]

Kultur allgemein

Absurdistan gehört zur EU

Hierzulande ist man ja zu Recht sehr stolz auf das hohe Maß an Freiheit, das unsere Gesellschaft erreicht hat. Aber immer öfter beschleicht einen das Gefühl, in einer Welt zunehmender Reglementierung zu leben. Vor allem die Verordnungen der Brüsseler EU-Bürokratie geben zu der Sorge Anlass, dass… [mehr]

Echo Jazz

US-Stars, aber auch deutsche Preisträger

Der Musikpreis Echo Jazz geht in diesem Jahr an US-Stars wie den Sänger Gregory Porter und den Gitarristen Pat Metheny. Auch deutsche Jazzmusiker wie Trompeter Till Brönner, Pianist Joachim Kühn sowie Sänger und Gitarrist Peter Fessler gehören zu den Gewinnern. Dies teilte die Deutsche Phono… [mehr]

Hintergrund

Mit der Maus durchs Museum

Wie wäre es, mit nur einem Mausklick durch die berühmten Galerien dieser Welt zu schlendern? Und dann so nahe in die Kunst hineinzuzoomen, bis plötzlich unfassbar kleine Details erkennbar werden und das alles ohne Gedränge, völlig kostenlos? Das Google Art Projekt ermöglicht Museen ungeahnte… [mehr]

Literatur

Nicht mehr als Ironie und Wortspiel

Er gilt als ein internationaler Großmeister postmoderner Erzählkunst. Besondere Virtuosität bewies Jean Echenoz auf dem Feld der Biofiction, die eine dokumentarisch am realen Leben entlang erzählte Lebensgeschichte mit erfundenen Elementen anreichert. Seine Trilogie "Ravel", "Laufen" und "Blitze… [mehr]

Kultur allgemein

Sempruns Überlegungen

Wer auch nur ein Buch Jorge Sempruns gelesen hat, kennt die Themen aller seiner Bücher: spanischer Bürgerkrieg 1936/37, Kampf gegen die deutschen Besatzer während des Zweiten Weltkriegs in Frankreich, Lagerhaft in Buchenwald, illegaler Kampf gegen das Franco-Regime und Desillusionierung über den… [mehr]

Theater in der Kantine des "MM"

Ein launiger Vorgeschmack

Im Vorfeld des mit Spannung erwarteten Festivals Theater der Welt kommen Festivalleiter Matthias Lillienthal und Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski in die Kantine des "MM", um das Festival zu präsentieren und im Talk mit der "MM"-Kulturredaktion zu erläutern - mit Musik, Humor und… [mehr]

Der neue Film

Kleider machen Leute

Legenden werden nicht geboren, sie erschaffen sich selbst: Seit mehr als 50 Jahren stehen der Name "Yves Saint Laurent" und das Kürzel "YSL" für französischen Chic, Luxus und Stil. Die aufsehenerregenden Kreationen vereinen Kunst, Zeitgeist und Eleganz. Biopics, biographische Annäherungen, haben im… [mehr]

Schauspiel

Zu schön, zu brav und zu bekannt

Lars von Trier hat für seinen Film ,,Dogville" von 2003 reines Theater abgelichtet, strikt nach Brecht und dem Verfremdungseffekt. Es gibt keine Kulissen, Kreidelinien am Boden markieren die Straßen und Häuser des fiktionalen Kaffs in den Rocky Mountains. Die Kirche ist dort genau so wenig präsent… [mehr]

Geburtstag

Doyen der Klassikwelt

Neville Marriner ist einer der Meister des Musikgeschäfts. Als Teenager studierte er Geige, später gehörte er als Violinist zum Londoner Symphonieorchester und gründete 1958 die Academy of St. Martin-in-the-Fields. Dank des Soundtracks zum Film "Amadeus" wurden Marriner und das Orchester auch einem… [mehr]

Festspiele

Opernglanz mit Puccini und Strauss

Luxus oder Liebe - die junge Manon ist hin- und hergerissen. Eigentlich war ihr ein Leben hinter Klostermauern vorbestimmt, doch sie wird zur Femme fatale und Geächteten. Kurzum: Giacomo Puccinis "Manon Lescaut" bietet alles, was eine tragische Operngeschichte braucht. Mit großem Beifall ist die… [mehr]

Verlage

BGH soll nun entscheiden

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe soll über den umstrittenen Sanierungsplan für den Suhrkamp Verlag entscheiden. Miteigentümer Hans Barlach hat Beschwerde bei der letzten zivilgerichtlichen Instanz eingelegt, teilt der BGH nun mit. Über einen möglichen Verhandlungstermin sei noch nicht… [mehr]

Paolo Nutini

Kultur allgemein

Paolo Nutini: Die Mischung stimmt

Berlin (dpa) - Nichts verlernt: grandiose Stimme gepaart mit anständigen Songs. Der schottische Musiker Paolo Nutini (27) legt mit «Caustic Love» das dritte Album seiner Karriere vor. Nicht jedes der 13 Stücke lässt einen lang hinschlagen (wie noch beim Debut «These Streets» 2006). Doch… [mehr]

Literatur

Vier Katzenspuren und ein Todesfall

Sibylle Lewitscharoff wollte keine großen literarischen Erwartungen wecken mit ihrem jüngsten Buch. Sie interessiere sich eben für das Genre und habe einfach mal selbst einen Krimi schreiben wollen, hat sie kürzlich gesagt. Zudem sei es ihr angemessen erschienen, zwischen dem letzten Buch, das sich… [mehr]

Urheberrecht

Keine Tantiemen bei Raubkopien

Künstler, Musiker und Autoren können Tantiemen nur für private legale Kopien ihrer Werke beanspruchen, nicht aber für illegale Raubkopien. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) gestern in Luxemburg entschieden. Wenn Privatleute etwa CDs mit Werken, Filmen, Sendungen oder Musik legal kopieren… [mehr]

Jazz

Brahms im Rhythmus von Cha-Cha

Ravels "Bolero" für ein Jazz-Quartett? Das geht. Wirklich. Zumal wenn Musiker wie Saxofonist Peter Lehel und seine Begleiter zwischen Klassik und Jazz so selbstbewusst und so kreativ wandeln, als sei die Melange aus E und U eine längst vertraute eigene Gattung. Und so spielt es bei der Soiree im… [mehr]

Kunstfund

„Guter Tag für Gurlitt“

Nach mehr als zwei Jahren erhält Cornelius Gurlitt seine Kunstsammlung zurück. Die Staatsanwaltschaft Augsburg hob gestern die Beschlagnahme auf und gab die rund 1200 zum Teil hochkarätigen Bilder von Picasso, Kirchner oder Nolde frei. Im Zuge des Ermittlungsverfahrens hätten sich neue Erkenntnisse… [mehr]

Verlage

Barlach zieht Klage zurück

Im Streit um den Suhrkamp Verlag hat Miteigentümer Hans Barlach eine Klage gegen Verlagschefin Ulla Unseld-Berkéwicz zurückgezogen. Der 58 Jahre alte Medienunternehmer kam damit gestern vor dem Oberlandesgericht Frankfurt einer drohenden Prozessniederlage zuvor. Über das Ende der Insolvenz für den… [mehr]

Kultur allgemein

Raffinierter Suter

Johann Friedrich von Allmen ist ein Genießer und Dandy. Am liebsten gibt er das Geld mit vollen Händen aus, das er gar nicht hat. Weil er sich, neben gutem Wein und gutem Jazz, vor allem für Kunst interessiert, betreibt er eine Agentur, die darauf spezialisiert ist, auf diskrete Weise gestohlene… [mehr]

Der neue Film

Vergangenheit als bleierne Zeit

Ein kleiner Film im doppelten Wortsinn - aufgenommen im Format 1,33:1 (4:3), dem Seitenverhältnis alter Fernseher. Dazu kontrastreiche Schwarzweißbilder. Man fühlt sich sogleich in eine andere Epoche versetzt. Das wird man auch - ins kommunistische Polen der frühen 60er Jahre geht es. In ein… [mehr]

Kunstfund

Hand in Hand mit den Behörden

Als der spektakuläre Kunstfund von München öffentlich wurde, galt Cornelius Gurlitt als alter, etwas störrischer Mann. Auch wenn es bei Bildern aus seiner Sammlung den Verdacht gab, es könne sich um Nazi-Raubkunst handeln, war der Satz, mit dem er meist zitiert wurde: "Freiwillig gebe ich nichts… [mehr]

Time Warp in Mannheim (mit Fotostrecke)

19 Stunden purer Festival-Exzess

Zum 20. Geburtstag des gigantischen DJ-Tanz-Ereignisses feierten rund 15 000 Menschen auf dem Maimarktgelände. Laut Polizei blieb es relativ friedlich. [mehr]

Kulturpolitik

Theater wie Mülltrennung

Schriftsteller und Dramatiker Moritz Rinke (46) geht mit Deutschlands Theatern hart ins Gericht. "Es herrscht eine wahnsinnige Angst, man könne sich unter Niveau amüsieren", sagte er der "Welt am Sonntag". Einige Häuser hätten noch immer einen altmodischen Sinn von Unterhaltung und sogenannter… [mehr]

 
 
TICKER

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Kontakt zur Kulturredaktion

Telefon (11.30-15.30 Uhr): 0621/392-1343
Fax:  0621/392-1366
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR