DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 01.02.2015

Suchformular
 
 

Zeitzeichen

Geige überlebte

Interviews mit letzten Zeitzeugen, die über das Unsagbare sprechen. Lesungen von Gedichten mit Poesie, die schmerzt. Ausgestellte Fotos, von denen jedes Einzelne mehr als tausend Worte mitteilt. Zur Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz vor 70 Jahren gibt es viele Medienberichte und… [mehr]

Zeitzeichen

Passionen

Vergesst Oberammergau, oder besser: Vergesst es nicht, schließlich wurde da mal ein großes Gelübde geleistet, dessentwegen alle paar Jahre die berühmten Passionsspiele stattfinden und Heerscharen von Zuschauern in die oberbayerische Beschaulichkeit führen. Aber seht nicht nur dorthin. Es braucht… [mehr]

Zeitzeichen

Liebesbeweise

Die Liebe, wir wissen es längst, geht oft seltsame Wege. Das gilt nicht nur für Beziehungsanbahnungen, Trennungen und Wiedervereinigungen. Auch sprachlich werden kuriose Formulierungen und Laute hervorgebracht, wenn es das Allerliebste beim Namen zu rufen gilt. Zugegeben: "Schatz" ist nicht… [mehr]

Zeitzeichen

Miss Universe?

Immer diese Kollegen: Da hat man mal - ausnahmsweise - eine Idee, und schon ist sie verkauft. "Schreib' doch mal 'ne Glosse drüber", heißt es dann, und wer weiß, was es heißt, auf Knopfdruck lustig zu sein, hat jetzt Mitleid mit mir . . . schnüff. Also: Es geht um die Miss Universe Paulina Vega… [mehr]

Zeitzeichen

Popo-lär

Wer denkt, das wichtigste Organ beim Gesang sei der Kehlkopf, der irrt sich gewaltig. Schon Elvis Presley hat mit seinem Beckenschwung in den 1950ern den Schwerpunkt deutlich tiefer gelegt. Heutzutage spielt die Musik noch weiter unten: Das verlängerte Rückgrat wird in der popo-, pardon, populären… [mehr]

Zeitzeichen

Mingles?

Gnade, Ihr jungen, hippen Sprachschöpfer! Wir kommen ja kaum noch nach mit dem Vokabel-Lernen. Jetzt haben wir gerade mühsam verinnerlicht, was ein 'Selfie' ist (ein mit dem Handy aufgenommenes Selbstporträt nämlich). Da stolpern wir in einer halbwegs seriösen Zeitung über den Begriff 'Mingle… [mehr]

Zeitzeichen

Hatschi!

Was ein Wetter! Kalt, nass und erkältungsfördernd. Selbst wen es derzeit nicht so ganz erwischt, wird immer wieder mal von einem Niesen heimgesucht. Beneidenswert sind - buchstäblich von Natur aus - vornehme Menschen, bei denen ein solches klingt wie ein distinguiertes nasales Räuspern bei Hofe… [mehr]

Zeitzeichen

Kompromisse

Wenn Menschen älter werden, blicken sie oft milde auf die Vergangenheit zurück und sehen in der Gegenwart manches Verfallssymptom. Junge Regisseure und Drehbuchautoren gingen zu schnell Kompromisse ein, um ihre Finanzierung sicherzustellen, hat Filmregisseur Hans W. Geißendörfer festgestellt. "Das… [mehr]

Zeitzeichen

Rockt Einstein?

Früher war natürlich alles besser. Früher, als es zwar noch keine Popakademien gab - doch dafür Musiker, die radikale Neuerungen wagten. Wo das mit besonders hohem Kunstanspruch geschah, sprach man von Artrock oder Progrock. Es ging also irgendwie um Ambition und Fortschritt. Jetzt aber, 2015, wird… [mehr]

Zeitzeichen

Stangen

Wie haben wir doch den Fortschritt gepriesen, als die handlichen Mobiltelefone, in Deutschland ebenso handlich Handy genannt, ihren Siegeszug antraten! Keine Telefonzellen-Suche mehr, sich ganz bequem verabreden - herrlich! Inzwischen beklagen wir wortreich die Auswüchse, das Versiegen der… [mehr]

Zeitzeichen

Poker-Stern

James-Bond-Fans dürften sich daran erinnern, wie Daniel Craig als Geheimagent in "Casino Royal" das Kartenglück herausfordert und ein Pokerturnier der Version "Texas Hold'em" gewinnt. Das war 2006. In einem heutigen 007-Film käme es wohl zum Showdown mit einem Cyber-Spieler: "Gestatten Cepheus… [mehr]

Zeitzeichen

Invasion von der Vega

Die Bewohner unserer Metropolregion sind, wenn's ums Essen geht, eingefleischte Traditionalisten. Der Kurpfälzer mag's gern deftig: Steaks, Leberknödel, Wurstsalat und Bratwurst sind die Hits auf dem Teller. Ganz allmählich erst landet dort nun auch Vegetarisches; Tomatenketchup etwa oder Chili… [mehr]

Zeitzeichen

Eingewandert

Fremde kommen zu uns. Vor Krieg, Verfolgung und Armut flüchten immer mehr Menschen nach Deutschland. Die Reaktionen der einheimischen Bevölkerung sind vielfältig, Mitgefühl und Hilfsbereitschaft findet man ebenso wie wirtschaftlich begründetes Unbehagen, Überfremdungsangst und… [mehr]

Zeitzeichen

Rosen-Olga

War das ein Seelchen! Olga hieß sie, war oft unglücklich (verliebt) und traute sich nichts. Wenn Frau von Soettingen nicht gewesen wäre mit ihrem Antiquitätengeschäft, hätte Olga wohl keinen Platz gehabt in München und auf der Welt. Wirkte sie nicht selbst wie eine schöne Antiquität? Und erst die… [mehr]

Zeitzeichen

„Pling!“

Alle Jahre wieder. "Der Baum steht schief!", "Nein, tut er nicht!", "Tut er wohl! Von hier steht er schief!" - und schon ist der schönste besinnliche Familienfriede dahin. Es wird gezerrt, gedreht, gesägt und geschraubt, bis alle langen Zweige in passagefreundliche Richtungen stehen, bis die Spitze… [mehr]

Zeitzeichen

Zu schlecht

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Seth Rogen jemals einen Oscar gewinnt, muss er Nordkoreas Nachwuchs-Diktator Kim Jong-un noch vor seinen Eltern und der Glücksgöttin Fortuna danken. Denn bisher hat der langjährige Hinterbänkler in Hollywoods Brachialkomiker-Garde genau einen halbwegs… [mehr]

Zeitzeichen

Elvis ist tot, es lebe der „King“

Der junge Elvis gilt als Auslöser einer musikalischen Protestkultur in den 50ern, die ihm selbst eher fremd blieb, und wurde zum Weltstar. Während der 60er hetzte ihn sein Manager durch zu viele läppische Filmchen, bis der "King of Rock 'n' Roll" 1968 mit dem Comeback-Special im schwarzen… [mehr]

Zeitzeichen

Nix wie weg!

Wir alle bedienen uns täglich, mehr oder weniger gewandt, unserer Muttersprache. Dabei merken wir oft lange nicht, wie sich die Sprache unablässig wandelt. In einem seiner letzten Interviews gebrauchte der kürzlich verstorbene Udo Jürgens eine Vokabel, die völlig aus der Mode gekommen ist, nämlich… [mehr]

Zeitzeichen

Vom GAU zum Glück

Neujahr im Mannheimer Nationaltheater. Joseph Haydns "Die Jahreszeiten". Ein Glücksversprechen. Das Publikum strömt, das große Haus füllt sich fast lückenlos. Die Erwartungen wirken hoch gespannt, die Begrüßung für Orchester und Chor klingt vorfreudig freundlich. Doch dann tritt Opernintendant… [mehr]

Zeitzeichen

Dusche gegen Katerstimmung

Vielleicht ist dem einen oder anderen kurz vor der Silvesterparty noch jenes Duschgel in die Hände gefallen, das "anti-hangover" verheißt. Das also dem Neujahrskater entgegenwirken soll, mit Magnesium und Sauerstoff übrigens, was durch den Abdruck der entsprechenden chemischen Formeln bekräftigt… [mehr]

Zeitzeichen

Lichtblicke

Mit "1913: Der Sommer des Jahrhunderts" gelang Florian Illies 2013 ein Bestseller, der deutlich macht, wie sehr sich im Jahr vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs die endgültige Zeitenwende zur Moderne in Kunst und Kultur bereits abzeichnete. 2014 bot weniger erhellende Lektüre, oft konnte man beim… [mehr]

Zeitzeichen

Wortreiche Filmkunst

Wer heutzutage ins Kino geht, braucht ein gutes Gedächtnis. Vorbei die Zeiten, in denen Filmklassiker kurze, prägnante Titel trugen: "Ben Hur", "Rio Grande", "Giganten", "Psycho", "Ekel", "Frenzy" - sowas konnte sich doch jeder merken. Und eigentlich entspricht diese Lakonie auch allen Regeln, nach… [mehr]

Zeitzeichen

Bestenlisten

Das Jahr geht zu Ende, die Bestenlisten kommen - und werden heiß diskutiert. Vor allem in der Popmusik. Interessant dabei, wie sehr inzwischen die Kontinentalgeschmäcker auseinanderdriften. Und da reden wir (noch) nicht von den Stars auf Milliardenmärkten wie China oder Indien. Hörten früher US… [mehr]

Zeitzeichen

Einfach nichts

Jetzt aber ganz schnell! Die Läden haben nur noch ein paar Stunden geöffnet. Und Amazon, Zalando und Co. liefern nicht mal mehr pünktlich zur Bescherung, wenn man Ihnen die Daten zum Einkaufsverhalten seiner Kinder und Kindeskinder ausliefert. Auch die schnell hingekritzelten Gutscheine für… [mehr]

Zeitzeichen

Schade, Robin

Man beginnt erst langsam wirklich zu glauben, dass Udo Jürgens tot ist. Da landet eine DVD auf dem Schreibtisch, die sofort an eine ähnlich unerwartete, erschütternde Todesnachricht erinnert: den Selbstmord von Hollywood-Superstar Robin Williams am 11. August. Aber bei dem Comedy-Drama "The… [mehr]

Zeitzeichen

Präsente-Stress

Es heißt ja, dass Vorfreude fast noch schöner ist als das Ereignis selbst. Der Advent wäre somit eigentlich ein einziger Freudentaumel - wäre da nicht der Druck, das ideale Geschenk zu finden. Das kann Stress pur bedeuten, denn mit manchen Präsenten kann man es sich ganz schön verscherzen. Socken… [mehr]

Zeitzeichen

Tatort für die Akademie

Sollten Sie zunehmend den Eindruck gewonnen haben, dass der Deutschen liebstes Sonntagskind "Tatort" irgendwie "komisch", nicht im Sinne von lustig, sondern vielmehr in der Bedeutung von "befremdlich" geworden sei, so täuscht dieser nicht. Wenn Sie hingegen zu der Überzeugung gelangt sein sollten… [mehr]

Zeitzeichen

Elf Elfen

Dort, wo das Wort am häufigsten gebraucht wird, sind eigentlich nur die kleinsten unter ihnen gemeint. Ballettschüler im Grundschulalter heißen Eleven. Die Größeren heißen dann schon Schüler oder Studenten - oder heutzutage Studierende - und würden sich die Kinderbezeichnung verbitten. Nicht selten… [mehr]

Zeitzeichen

Schweinehund

In irgendwelchen Biologiebüchern oder Brehms Tierleben sucht man ihn vergebens, den Schweinehund, obwohl er in aller Munde ist. Eher selten als Schimpfwort - in unseren Breiten dann meist als Sauhund -, aber häufig als Metapher. Wobei von einem "äußeren Schweinehund" eigentlich nie die Rede ist; es… [mehr]

Zeitzeichen

Proust-Effekt

In der Vorweihnachtszeit bieten Düfte Gelegenheit, sich in die sinnliche Vorstellungskraft des Schriftstellers Marcel Proust zu schnuppern. Besser gesagt in den sogenannten Proust-Effekt, der für das Phänomen steht, dass Gerüche mit Erinnerungen, oft sehr emotionalen, verwoben sind. Und das hat der… [mehr]

 

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 9 Uhr

Das Wetter am 1.2.2015 in Mannheim: stark bewölkt
MIN. -1°
MAX. 2°
 
 
 

Offener Brief Kosminski (NTM)

Mannheim. Den Solidaritätszuschlag der deutschen Steuerzahler künftig für Kultur und Bildung zu verwenden - das fordert Mannheims Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski in einem Offenen Brief an Bundesbildungsminsterin Johanna Wanka, die Staatsministerin für Kultur und Bildung, Monika Grütters, die baden-württembergische Kunstministerin Theresia Bauer und Kultusminister Andreas Stoch.

oder zum Herunterladen:

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

NTM-Spielzeitheft 2013/2014

Das komplette Programm des Nationaltheaters Mannheim für die Saison 2013/14.

Kontakt zur Kulturredaktion

Telefon (11.30-15.30 Uhr): 0621/392-1343
Fax:  0621/392-1366
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR