DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 22.01.2017

Suchformular
 
 

Zeitzeichen

„Wir müssen uns einig sein“

Uschi Glas über den großen Reformator aus Eisleben [mehr]

Zeitzeichen

(Un-)wahr

Bei der Zeitungsmeldung, dass der (bis Sonntag laufende) Stuttgarter "Filmwinter" zur "guten Lüge" ermuntert, hat sich vermutlich so manch einer verdutzt die Augen gerieben. Nach der ersten Verblüffung dürften wunderbare Lügengeschichten in den Sinn gekommen sein: Schließlich gehören diese zur… [mehr]

Zeitzeichen

Was machst?

Wen haben wir hier sprachpflegerisch nicht schon alles beerdigt! Man kommt ja gar nicht mehr heraus aus den Trauerklamotten. Schon seit Jahrzehnten gilt es, das Aussterben des Genitivs zu beklagen, wo wir um Toms Vater und nicht um Tom seinen Vater trauerten. Dann war der Konjunktiv dran, der sich… [mehr]

Zeitzeichen

Rauschhaft

Martin Luther geht immer. Er war ein Mann, der zu allen Lebenslagen etwas zu sagen hatte. Das wird uns gerade in diesem Jahr bewusst, das ganz im Zeichen des Andenkens an den Reformator und sein nachhaltiges Wirken steht. Einer seiner Aussprüche, die überdauert haben und gerne auch in geselliger… [mehr]

Zeitzeichen

Rücksicht

Aufpassen, sagen Sie bloß nichts Falsches. Es könnte sich jemand beleidigt fühlen oder ein anderer meinen, er müsse für Erniedrigte und Beleidigte dieser Erde Partei ergreifen, und sich berechtigt sehen, Sie einen Rassisten oder so zu nennen. Man kann sich schließlich nie darauf verlassen, dass die… [mehr]

Zeitzeichen

Verantwortung vor Gott

Annegret Kramp-Karrenbauer über den Reformator [mehr]

Zeitzeichen

Vom Noi-Sagen

Bekanntlich wird in nordbadischen Gefilden, in denen auch wir zu Hause sind, zuweilen eine starke Abneigung gegen alles Schwäbische, besonders Stuttgarterische gehegt. Und gerade erhält dieses Ressentiment - es ist tatsächlich eine "Rache der Schlechtweggekommenen" im Sinne Nietzsches, weil man… [mehr]

Zeitzeichen

Durchgekaut

Ein linguistischer Vorstoß der Politik hat eine Diskussion darüber ausgelöst, ob Begriffe wie "vegane Currywurst" Verbraucher in die Irre führen oder nicht. Dementsprechend müsste auch die Fleischtomate verbal "durchgekaut" werden - schließlich beinhaltet das blutrote Gemüse so wenig Fleisch wie… [mehr]

Zeitzeichen

Rutschen

Die Verhältnisse kommen ins Rutschen - diesen Eindruck hat so mancher, wenn er derzeit auf die Weltlage, auf die USA oder nur aufs eigene (Deutsch-) Land blickt. Am eigenen Leib zu erleben, wie Oberes sich nach unten kehrt und man den Halt verliert, ist indes noch einmal eine ganz eigene Erfahrung… [mehr]

Zeitzeichen

Komplexes Bild des Reformers

Stefan M. Dettlinger über unsere neue Kolumne [mehr]

Zeitzeichen

Gegangen?

Das neue Jahr hat begonnen und mit mehr oder weniger Skepsis schauen wir nach vorn, nachdem uns am Jahresende noch einmal Rückblicke satt präsentiert wurden. Vor allem bei den Fernsehsendungen zur Erinnerung an die prominenten Toten von 2016 fiel auf, dass die, deren man gedachte, nicht "gestorben… [mehr]

Zeitzeichen

Symbol-Glück

Die Silvesterraketen sind verschossen, die Neujahrsbrezeln gegessen. Hingegen prangen noch (aber wohl nicht mehr lang) Töpfchen mit vierblättrigem Klee auf Tisch und Fensterbank. Mal ehrlich, kämen Sie auf die Idee, eines dieser Glückssymbole zwischen Buchdeckel zu pressen oder unter Glas… [mehr]

Zeitzeichen

Die Wer?

Mit dem Englischen ist das so eine Sache. Klingt alles cool, Pardon, gut, aber werden die tollen Ausdrücke ins Deutsche übersetzt, verlieren sie nicht nur ihren Sound, äh, Klang, sondern wirken oft auch ziemlich schräg. Vor allem trifft das auf die Namen so mancher Rockband zu. Gut, die Rollenden… [mehr]

Zeitzeichen

Am Wendepunkt?

War's das jetzt? Diese mehr oder weniger bange Frage stellt sich dem einen oder anderen "Geburtstagskind", so es in Mannheim das Dreivierteljahrhundert erreicht, 75 volle Jahre auf dem Buckel hat. Dann, und das ist ein fürwahr sehr bürgernaher Zug der Verwaltung, dann erhalten die Mannheimer Post… [mehr]

Zeitzeichen

Im Sog der Vergänglichkeit

In Tagen wie diesen, nämlich zwischen den Jahren, herrscht stets eine ganz eigentümliche Stimmung. Es ist, als ob die Zeit inne halten würde. Sie scheint auf der Kippe zu stehen zwischen dem langsam auslaufenden alten und dem erst zaghaft beginnenden neuen Jahr. Ideal, um nachzudenken über das… [mehr]

Keith Richards

Zeitzeichen

Allmächtiger Keith

Angesichts des großen Rock-Star-Sterbens 2016 macht die Internetgemeinde Keith Richards zum neuen Chuck Norris. [mehr]

Zeitzeichen

Halboffenes „A“

Die Menschheit ist um eine neue Spezies reicher: den Streamer. Das sind trendbewusste Zeitgenossen, die sich ihre Musik nicht mehr auf Tonträgern wie CD oder LP zulegen, sondern als digitale Datensammlung aus den Tiefen des Internets. Nicht zu verwechseln sind die Streamer mit den Stromern - hier… [mehr]

Zeitzeichen

Von H-Milch zur K-Frage

Es gibt Kürzel-Kombis, die machen Kofferwort-Karriere, kaum dass sie kreiert wurden. Die "K-Frage" gehört zu dieser verbalen Kategorie. Klar, kennt jeder diesen Begriff, der medial erneut kräftig Konjunktur hat. Aber wie kam die "Kanzlerkandidatur" köstlich kondensiert in unsere Sprache? Anno 2001… [mehr]

Zeitzeichen

Ärgerkonstanz

Kürzlich hat ihn irgendwer mal wieder auf Facebook gestellt, und er hatte die besten Gründe dafür, denn auch dieser Loriot-Cartoon ist ein echter Klassiker - und zutreffend, auch wenn er schon um die 40 Jahre auf dem Buckel hat. Welcher? Der, in dem der Knollennasenmann, mürrisch im Sessel… [mehr]

Zeitzeichen

Alter Schwede!

Vielleicht ist es Ihnen noch nicht aufgefallen, aber im Kriminalbereich gibt es ein Nord-Süd-Gefälle. Man könnte es zu Vereinfachungszwecken auf die sprachlich grausig falschen Formeln "Je später desto Nord" und "Je Nord desto Blut" bringen. Während es bei den "Rosenheim-Cops" oder Uralt… [mehr]

Zeitzeichen

„Hänsel und Gretel“

Der Blick auf den Spielplan des Mannheimer Nationaltheaters offenbart Rekordverdächtiges: Wolfgang Blums Inszenierung von Engelbert Humperdincks Märchenoper "Hänsel und Gretel" geht heute zum exakt dreihundertsten Mal über die Musiktheaterbühne. Glückwunsch! Erschreckend wird einem dabei das eigene… [mehr]

Zeitzeichen

Es könnte laut werden

Ein Streit zwischen zwei Pop-Größen sorgt für Rauschen im britischen Boulevard-Blätterwald. Jimmy Page, Ex-Gitarrist der legendären Hardrock-Band Led Zeppelin, liegt in tiefer Fehde mit seinem Nachbarn Robbie Williams. Seit mehr als einem Jahr ließ der Sänger nämlich seine Villa renovieren, in… [mehr]

Zeitzeichen

Tierisch

Es soll Menschen geben, die nie auf dem weltgrößten Volksfest waren - Menschen, die es nie in riesige Festzelte zog, die erst recht nie auf Bänken und Tischen stehen wollten, um Oktoberfestüberschwanglieder zu singen. Solche Menschen finden zudem kurios, dass es längst auch anderswo als in München… [mehr]

Zeitzeichen

Kompliment

Neulich im Uni-Seminar: Wir besprechen einen Text, eine Ausstellungskritik. Es geht um Kunst, eine Schau in New York. Dem Rezensenten - der Autor heißt Robert Hughes - zufolge die "interessanteste Ausstellung eines lebenden Künstlers, die derzeit in der Stadt zu sehen ist". Das war Anfang der… [mehr]

Zeitzeichen

Merkels Raute

Ob Angela Merkel wohl unseren Herrn Trost kannte? Herr Trost war gut in Physik - und deshalb unser Physiklehrer. Er brachte uns in den späten 50er und frühen 60er Jahren des 20. Jahrhunderts die Lehre von der Mechanik und anderes bei. Und da Herr Trost sich auch gut in Mathematik auskannte und er… [mehr]

Zeitzeichen

Nie aufgegeben

Als das "markanteste Kinn Hollywoods" galt Kirk Douglas, und es wird kein Zufall sein, dass er das Grübchenkinn seinem ebenfalls durchsetzungsstarken, Hollywood-gestählten Sohn Michael vererbt hat. Was hat er sich durchgeschlagen, wie hat er die Zähne zusammengebissen - zunächst für die Karriere… [mehr]

Zeitzeichen

Geschlaucht

Alter Wein in neuen Schläuchen - so wird zuweilen noch umschrieben, wenn Altbekanntes, unzeitgemäß Gewordenes, schlimmstenfalls bereits Verdorbenes in frischer Verpackung und als Neuheit angepriesen auf den Tisch kommt. Wobei der Weinschlauch tatsächlich ein Klassiker ist. Seit der Antike wird er… [mehr]

Zeitzeichen

Würzige Zeiten

Von Adventsduft ist dieser Tage viel zu lesen. Logisch: Weihnachtsmärkte, Jahresabschlussfeiern, Adventsbasare und -konzerte haben jahreszeitlich korrekt nun Hochkonjunktur. Sogar in Großraumbüros duftet es nach frisch geschälten Mandarinen, Dominosteinen und Zimtsternen. Freilich genießen die… [mehr]

Zeitzeichen

Backbasar

Junger Mann in der Bäckerei, mager, Kopfhörer auf; die bestellte Ware tut ihm sicher gut. "Macht einen Euro fünf." Darauf er: "Oh, ich hab' nur 'nen Euro" - und die Verkäuferin: "Na gut, geben Sie eben den." Passiert so etwas oft? Ist ja eine menschenfreundliche Tat, die wir hier bezeugen. Dennoch… [mehr]

Zeitzeichen

Sportlich?

Kann ein Sport sein, was fast ohne körperliche Bewegung geschieht? Können Große, Kleine, Dünne, Dicke unterschiedslos ohne erkennbare Leistungseinschränkung solches ausüben? Der Olympische Sportbund hat einmal erklärt, was "ohne eigenmotorische Aktivität des Sportlers" sich vollzieht, sei nicht… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 12 Uhr

-2°

Das Wetter am 22.1.2017 in Mannheim: wolkig
MIN. -12°
MAX. -1°
 

 

Kulturvision Rhein-Neckar

Kulturvision Rhein-Neckar

Vertreter aus Politik und Wirtschaft um Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz haben die Kulturvision Rhein-Neckar 2025 präsentiert. Mit drei Zielen: Stärkung der gesellschaftlichen, künstlerischen und überregionalen Wirkung der Kultur im Drei-Ländereck Baden-Hessen-Pfalz.

Laden Sie hier Dokumente zum Thema herunter:

 
 

Fotostrecke

Jubiläum: 60 Jahre NTM

Das Mannheimer Nationaltheater am Goetheplatz feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag. [mehr]

Download

Spielzeitheft des Nationaltheaters

Welche Aufführungen bringen die Sparten des Nationaltheaters Mannheim in der Spielzeit 2015/2016 auf die Bühne? Erfahren Sie mehr im Spielzeitheft des NTM. (PDF). [mehr]

Serie Künstlerhäuser (mit Fotostrecke)

Atelier in den Weinbergen

Max und Emil trinken Tee - auf einem Schrank. Der hatte einst dem Impressionisten Max Slevogt (1868-1932) gehört. Und die Szene kein Geringerer als der große böhmische Künstler Emil Orlik gemalt. Auf dem Slevogthof in Leinsweiler ruhen sich die beiden Freunde so noch immer nach einer Wanderung aus… [mehr]

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Kontakt zur Kulturredaktion

Telefon (11.30-15.30 Uhr): 0621/392-1343
Fax:  0621/392-1366
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR