DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Freitag, 25.04.2014

Suchformular
 

Zeitzeichen

Fest und Festlichkeit

Die Zeiten ändern sich, das weiß man. Manchmal lohnt es dennoch, nicht nur in ferne historische Zeiten, sondern in mittelferne Zeiten zu blicken, die viele Zeitzeugen in lebendiger Erinnerung haben. Heute vor 60 Jahren, am 25. April 1954, feierte das Nationaltheater sein 175-jähriges Bestehen. Nach… [mehr]

Zeitzeichen

Wählkultur

Zum Einstieg etwas Lautmalerei: Drrrrrrt, rt-t-t-t-t. Drrrrrt, rt-t-t-t-t. Na, was ist das? Nein, kein stotternder Papagei, es ist ein Telefon mit Wählscheibe. Die gab es mal, oft waren sie in einem modernen Grün oder einem gewagten Beige, heute gibt es sie eher nicht mehr, nur noch auf dem… [mehr]

Zeitzeichen

Tarnmanöver

Mit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor hundert Jahren beschäftigen sich auch Kulturschaffende. Mit Ausstellungen, Theaterstücken, Installationen. Als Ergänzung böte sich eine Collage aus jenen Redewendungen an, die in aller Munde sind - ohne dass wir (noch) den militärischen Ursprung… [mehr]

Zeitzeichen

April, April

Haben Sie sie auch bemerkt, gehört, gelesen? Die Stimmen? "Erst dachte ich an einen Aprilscherz, aber dann . . ."? Ja dann, dann wurde im Lauf der letzten Wochen klar, dass es kein Witz, sondern die Befürchtung zur unheilvollen Realität mutiert war - dass der April eben nicht lustig, sondern in… [mehr]

Zeitzeichen

In die Röhre glotzen

Technischer Fortschritt wird allenthalben gewünscht, gilt er doch als Wirtschaftsmotor, Alltagserleichterung und Zivilisationsindikator. Doch auch ohne Blick auf Treibhausgase, verstrahltes Sushi oder Waldsterben kann man privat und wesentlich harmloser die Erfahrung machen, dass Hochtechnologie… [mehr]

Zeitzeichen

Hundsleiden

Ist es ein Mops, der sich dort vor dem Stromverteilerkasten an der Straßenecke gerade noch auf den Beinchen halten kann? Genau lässt es sich nicht erkennen. Auf jeden Fall ergeht es ihm wie jenem bemitleidenswerten Tier, das einst Ernst Jandls sprachspielerisch-genialer Feder entsprang: Es übergibt… [mehr]

Zeitzeichen

Geschäftsführer

Es fällt gleich auf, dass in dieser Stellenausschreibung die gewohnten Bezeichnungen Direktor oder Intendant fehlen. Und es geschieht wohl deshalb, weil der letzte Inhaber der Position, ein deutscher Gastarbeiter, von ihr aus besonderen Gründen entbunden wurde. Man hatte Matthias Hartmann am hohen… [mehr]

Zeitzeichen

Lotterielos

Es hat schon seine Richtigkeit, wenn man sowohl den Verlauf des Lebens als auch den Teilnahmeschein einer Lotterie als Los bezeichnet. Es heißt, jemand habe kein leichtes Los getroffen, womit kein Glücksspiel gemeint ist, aber doch das Leben als eine Lotterie erscheinen kann, in der man gewinnt… [mehr]

Zeitzeichen

Punktlandung

Manchmal gibt es Gespräche, Sätze, die quasi nicht enden wollen, es gibt einen Erzähler, der redet und redet, kommt vom Zehnten ins Hundertste ins Tausendste und so weiter, ohne Ziel, ohne Ende geht die Rederei voran, und man könnte nun sagen, so haben es ja auch schon die großen Literaten getan… [mehr]

Zeitzeichen

Schnell, legal

Beim ersten Mal habe ich nur gegrinst und so was wie "O Herr, wie groß ist Dein Tierreich!" gedacht. Aber heute fragte mich der Akademische Beratungsdienst schon wieder per E-Mail, ob ich nicht schnell und legal Dr. h.c. werden möchte. Ob ich meinen Namen nicht mit einem Doktortitel schmücken… [mehr]

Zeitzeichen

Schwitzkasten

Man gehe in die Sauna und genieße die Ruhe. Oder auch nicht. Je nachdem. Da gibt es nämlich gewisse Unterschiede. Achtung: Es folgen populäre Pauschalurteile, die auf evidenzgestützten Beobachtungen beruhen und auf Erzählungen aus vertrauenswürdigen Quellen. [mehr]

Zeitzeichen

Einzig-artig

Demnächst können alle limitierten Sammler-Editionen und "Ultra Rare Superdeluxe Blingbling-Dingdong Editions einpacken: Die US-Rapper vom Wu-Tang Clan haben angekündigt, ihr nächstes Album "Once Upon a Time in Shaolin" mit der denkbar höchsten Exklusivitätsstufe zu veröffentlichen. Die Auflage? Ein… [mehr]

Zeitzeichen

Klaus liebt

So weit ist es nun also gekommen, dass die Liebe ziemlich plump per E-Mail ins Postfach flattert. Sie schreibt: "Vielleicht trinken mit mir die tasse des tee im cafe?" Sie wirbt: "Ich bin ehrlich, treu, ordentlich, romantisch und leidenschaftlich." Sie idealisiert: "Ich hab gerne Spaß und versuche… [mehr]

Zeitzeichen

Kein Scherz

In Literatur und Redekunst genießt die Ironie seit je einen guten Ruf. Verstanden wird sie freilich längst nicht immer, und dies ja nicht zuletzt von solchen Zeitgenossen, die ohnehin keinen Spaß verstehen. In der Erzählung "Der Scherz" legte der Schriftsteller Milan Kundera im Jahr 1967 die ganz… [mehr]

Zeitzeichen

Vorsicht Satire

Auch der Kunstfreiheit sind Grenzen gesetzt. Satire darf, anders als Tucholsky wollte, eben doch nicht alles. Gerichte befassen sich regelmäßig mit entsprechenden Grenzfällen, erwägen etwa, ob der parodistische Buchtitel "Sorge dich nicht, schwebe" den Rechteinhaber des Bestsellers "Sorge dich… [mehr]

Zeitzeichen

Farbenspiele

Tja, Fasnacht und Ostern, Halloween oder Superbowl - es gibt offenbar noch längst nicht genug echte oder falsche Feiertage, mit denen sich praktischerweise auch noch Geld verdienen lässt. Längst balgt man sich auch in Deutschland gern in buntem Staub, nennt das "Holi Festival Of Colours" und fühlt… [mehr]

Zeitzeichen

Klassikradio

Wenn Sie gelegentlich mal Quiz-Sendungen schauen, dann haben Sie sicher bemerkt, dass Klassik zu einem ganz winzigen Segment im Ressort "Musik" geschrumpft ist. Wer da behauptet, in Musik firm zu sein, der meint fast immer Rock und Pop. Und schreit schon nach einem Joker, wenn nach der "Moldau… [mehr]

Zeitzeichen

Jung und schön

Neulich war an dieser Stelle die Rede von älteren Damen, also die über 30, 40 und 60, sowie deren Problemen und so. Mit dem Altern aber beschäftigen wir uns nicht - Anfang 20 ist frau sowieso jung und schön. In der Blüte unseres Lebens stehen wir eigentlich nur vor einem Problem: dem Leben selbst… [mehr]

Zeitzeichen

Dürer aus der Drogerie

Alles Fassade, dachte man sich, als vor Jahren Aldi Kunst verkaufte. In der Tat waren die Drucke, die es im Discounter zu kaufen gab, keine Imitate, sondern echt: Denn neben einer Seriennummer hatten die Künstler jedes einzelne Blatt auch mit ihrer Signatur versehen. Damit war klar, dass sie ihre… [mehr]

Zeitzeichen

Vom Lesen und Verlesen

Wer Zeitung liest (und das tun Sie ja gerade!), der versteht sich auf die Kulturtechnik Lesen. Und die ermöglicht uns, Buchstaben erst in Wörter, dann in Sätze und Botschaften, ja in Geschichten zu verwandeln. So weit, so klar. Aber wie verhält es sich mit der Weinlese? In vergorenem Rebensaft zu… [mehr]

Zeitzeichen

Klein bevorzugt

Im Film kommen eher Kleine wie Dustin Hofmann seit langem groß raus. Nun bereiten sich auch wieder Kleinverlage auf den großen Auftritt vor. Mit einer (ganz) kleinen Anzahl an Angestellten und Neuerscheinungen betonen immer mehr, sie hätten sich in ihrer Nische passabel eingerichtet, wobei sich… [mehr]

Zeitzeichen

Frau ab 30

Waren Sie schon mal auf einer Ü30-Party? Gelegenheiten gibt es ja inzwischen genug, seitdem auch der hinterletzte Radiosender die 90er-Jahre-Musik wiederentdeckt hat. Wer jedenfalls auf solchen Partys mit seinen Freundinnen stolz die Tanzabfolgen zu Wigfields "Saturday Night" oder zu Los del Rios… [mehr]

Zeitzeichen

Frau ab 60

Waren Sie schon mal auf einer Ü60-Party? Die Leipziger Tatort-Macher am Sonntag und der etwas naive Kolumnist, der gestern hier am Werke war, wissen nicht, wo das Leben tobt. Ü40 - dass ich nicht lache! Ja, da tummeln sich die frustrierten Tussis in der Midlife-Krise, die vergeblich mit den Jungen… [mehr]

Zeitzeichen

Frau ab 40

Liebe Leserinnen zwischen 40 und 50, sagen Sie schon: Hat der Tatort vom Sonntag nun das Problem an den Tag befördert, verstärkt oder gar (therapeutisch) behandelt? Wir Männer können das nicht sagen (wir haben ganz andere Probleme). Die drei gackernden, alkoholisierten, hedonistischen, unehrlichen… [mehr]

Zeitzeichen

Schräge Metaphern

Das waren noch Zeiten, als die Äußerungen unserer Fußballer von unüberbietbarer Schlichtheit waren (Herberger) oder - eine Generation später - durch missverstandene Fremdwörter und schräge Metaphern für Heiterkeit sorgten! Bruno Labbadias "Das wird alles von den Medien hochsterilisiert", Berti… [mehr]

Zeitzeichen

Schnelle Post

Sind die E-Mails noch nicht schnell genug oder nur wir selbst? Zuweilen laufen so viele neue auf, dass die eine, die man beantwortet, schon veraltet ist und so auch die Antwort nie auf der Höhe der Zeit. Soeben haben wir es wieder erlebt, haben nonstop geantwortet und wurden umgehend darauf… [mehr]

Zeitzeichen

Toots tritt ab

Leise und unspektakulär verlässt ein Großer des Jazz die Bühne: Der belgische Musiker Toots Thielemans hat gestern bekanntgeben lassen, er werde seine Karriere beenden. Mit 91 fühle er sich nicht mehr fit genug, Konzerte durchzustehen. "Herr Thielemans will nun seine wohlverdiente Ruhe genießen… [mehr]

Zeitzeichen

Fastenzeit

Und schon sind wir mittendrin in der Zeit der guten Vorsätze. Es geht ja schon lange nicht mehr nur um die Reduzierung der Kalorienzufuhr, weshalb man ja mittlerweile auch von den "sieben Wochen ohne" spricht. Da ist der Selbstkasteiung Tür und Tor geöffnet: sieben Wochen ohne Fleisch, Alkohol… [mehr]

Zeitzeichen

Vergeigte Flötentöne

Musik ist klingende Poesie - lautet ein beliebter Kalenderspruch. Eigentlich könnte man meinen, dass sich die Sprache aus dem Reich der Klänge poetisch bedient. Aber von wegen! Bei Musik-Metaphern gibt mäkelige Missbilligung den Ton an. Denken wir nur an Redewendungen wie jemandem den Marsch blasen… [mehr]

Zeitzeichen

Hey, Hannah Maes . . .

Während die auf den "Tatort" abonnierte Mehrheit der Sonntagabend-Fernsehzuschauer mit banger Erwartung dem zweiten Streich von Til Schweiger entgegenblickt (Wird er plötzlich laut und verständlich sprechen? Will man ihn überhaupt verstehen?), muss man dem Liebling der Kino-Massen eines… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 0 Uhr

12°

Das Wetter am 25.4.2014 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 10°
MAX. 25°
 

NTM-Spielzeitheft 2013/2014

Das komplette Programm des Nationaltheaters Mannheim für die Saison 2013/14.

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR