DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 26.03.2017

Suchformular
 
 

Zeitzeichen

Ein erster Aufklärer?

Michael Kaufmann über sein Verhältnis zum Reformator [mehr]

Zeitzeichen

Finale

Gedanken an des Lebens letzte Dinge schieben wir gerne schnell beiseite. Aus gutem Grund, wie wir zu wissen glauben. Ein flüchtiger Blick in die Familienanzeigen unserer Tageszeitungen beweist uns schließlich: Sterben müssen - vorerst - nur die anderen. Nirgends ein Wort über uns. Mit dieser Kunst… [mehr]

Zeitzeichen

Schwind-Sucht

Die Tuberkulose ist aus den Köpfen geraten. Jedenfalls bei uns. Dass sie andernorts tückisch wie tödlich attackiert, daran erinnert am 24. März ein Welt- Aufklärungstag. Eigentlich kein Thema für den Kulturteil, möchte man meinen. Mitnichten! Schließlich gab es Zeiten, in denen sich die Kunst… [mehr]

Zeitzeichen

Leichtigkeit

Schweres leicht erscheinen zu lassen ist ein Qualitätskriterium für Kunst. Das gilt für feine Aquarellmalerei, federzarte Skizzen genauso wie für ätherische Sopranarien oder schwerelose Sprünge im Ballett. Beim Tanz denkt man da ja meist an die Belastung der Füße - und vergisst, dass vor allem… [mehr]

Zeitzeichen

Er ist’s ja doch

Na, haben Sie mal wieder so richtig ausgeschlafen? Gaaaanz lang womöglich? Dann schauen Sie sich um - und auf den Kalender. Es könnte nämlich sein, dass Sie den Frühlingsanfang verschlafen haben. Der war gestern, aber Sie wissen jetzt, warum Sie heute so lyrisch gestimmt sind. Vielleicht erinnern… [mehr]

Zeitzeichen

Alles fließt

Man hat ja gelegentlich kuriose Anwandlungen, die man schön für sich behält, solange einen niemand dabei ertappt. In meinem Fall ist dies das Entspannungsritual der Wassermeditation. Noch nie gehört? Es ist weniger esoterisch, als man vermuten mag. Ob auf der Herdplatte oder in der Waschmaschine… [mehr]

Zeitzeichen

Stoßseufzer

Unser besonderer Atem der Emotion ist seit Generationen in der Literatur spürbar. "Ach! Vergebens stöhnte ihm der bange Seufzer nach" , heißt es im Schiller-Drama "Die Räuber". Und so manch ein Gedicht ist ein einziges Seufzen - wie jenes von Herder, bei dem ein Seufzer von Mund zu Mund fliegt… [mehr]

Zeitzeichen

Wir Masochisten

Eine Wahl hat man nicht immer. Beispielsweise kann man sich nicht aussuchen, in welcher Zeit man leben muss. Wir meckern nicht: Die 1990er und auch die ersten Nuller Jahre liefen ordentlich, wir waren anfangs nicht vernetzt, aber zufrieden (vielleicht, weil wir nicht vernetzt waren). Die Politik… [mehr]

Zeitzeichen

Alles schlecht?

Die alten Zähne werden schlecht, und man beginnt sie auszureißen. Die neuen kommen gerade recht, um damit ins Gras zu beißen." - Der legendäre Heinz Erhardt hatte seine eigene, gereimte Weise, um nicht allzu hoffnungsfroh in die Zukunft zu blicken. Aber soll man immerzu nur schwarz sehen? Als… [mehr]

Zeitzeichen

„Und er hat Scheren“

Verzweifeln bringt ja nichts. Am ehesten ist das Phänomen Donald Trump im Weißen Haus über seinen Unterhaltungswert zu verkraften - so sehen das viele seiner Wähler vermutlich auch. Stephen King zählt sicherlich nicht dazu. Aber wie der Thriller- und Horror-König vor kurzem seinem Ärger über den… [mehr]

Zeitzeichen

Klare Richtung

Wo der Hase hinläuft, glaubt so mancher zu wissen. Auch wo der Wind herweht, scheint oft bekannt zu sein, und wenn er sich dreht, bleibt nur derjenige orientierungslos zurück, der Nase oder Mantel nicht schnell genug in den Gegenwind hält. Das kann unter Umständen so flott gehen, dass der… [mehr]

Zeitzeichen

Ist das ein Durcheinander!

Wenn heute vieles auf der Welt aussieht, als sei es durcheinandergeraten, dann hängt das mit der Fantasie zusammen. Nicht dass wir nur glaubten, es gerate etwas durcheinander, nein, der Fantasie wegen gerät es durcheinander - weil so viele verwechseln, was sie sich wünschen, sich vorstellen können… [mehr]

Zeitzeichen

Sorry, Luther!

Jagoda Marinic über ihre Sicht auf den Reformator [mehr]

Zeitzeichen

Mieter im Glück

Herrlich, so ein freier Tag. Was man sich so alles vornimmt an diesen Tagen. Zu tun gäbe es freilich einiges... Die Steuer, puh, lästige Briefe an Versicherungen, um den Stromversorger wollte man sich "bei Gelegenheit" ja ebenso "mal in Ruhe" kümmern wie um den Mobilfunkanbieter, den Keller, das… [mehr]

Zeitzeichen

Kleine Panne

In der Werbung, haben wir einmal vor langer Zeit in einem Uni-Seminar erfahren, spiegelt sich der Geist der Zeit wie nirgends sonst. Falls das noch stimmt - wir hoffen es natürlich nicht - gibt es schon wieder einen Anlass zur Besorgnis: Denn die Sprache in den Werbespots läuft immer stärker aus… [mehr]

Zeitzeichen

Gebildet

Auch wenn gemäßigte Töne zumeist gebildeter wirken, behaupten Zuspitzungen und Polarisierungen doch ihren Platz im Miteinander. So muss es nicht verwundern, wenn beispielsweise Computer von manchen Zeitgenossen über die Maßen geschätzt, aufgrund ihrer Speicherkapazität und Rechenleistung in… [mehr]

Zeitzeichen

Humanität als Auftrag

Heiner Geißler über seine Einschätzung des Reformators [mehr]

Zeitzeichen

Geschenkte Zahlen

Gute Tradition ist es, zum Geburtstag mit Überraschungen aufzuwarten. Meist wird dabei der Jubilar überrascht. In der Kunst, wir wissen es, läuft manches anders: Hier überrascht der Jubilar die Gratulanten. Als die Geburtstagsartikel zu dessen 75. in den Redaktionsstuben schon getippt waren… [mehr]

Zeitzeichen

Geschenkte Zahlen

Gute Tradition ist es, zum Geburtstag mit Überraschungen aufzuwarten. Meist wird dabei der Jubilar überrascht. In der Kunst, wir wissen es, läuft manches anders: Hier überrascht der Jubilar die Gratulanten. Als die Geburtstagsartikel zu dessen 75. in den Redaktionsstuben schon getippt waren… [mehr]

Zeitzeichen

Shopping

Die Hiobsbotschaften aus Politik und Wirtschaft häufen sich, um das zu sehen, müssen wir gar nicht über den Großen Teich ins Trumpland USA schauen. Ein kurzer Blick in unsere Tageszeitungen genügt, um uns erschauern zu lassen. Die Reichen werden immer reicher, lesen wir da. Und weiter: Ein paar… [mehr]

Zeitzeichen

Venedig alaaf!

Der Karneval in Venedig hat begonnen: Ein paar einheimische Damen und Herren, aber erst recht Besucher aus aller Welt haben ihre Garderobenschränke, ihre Kisten und Kästen, ihre Truhen und Toilettenschränkchen nach Masken, Mänteln und Muffs durchsucht, um sich dann, dezent verkleidet, in Venedigs… [mehr]

Zeitzeichen

Titel-Taumel

Goethe hielt für sein Wahnsinnswerk eine einzige Silbe für angemessen: "Faust". Shakespeare wählte für seine dramatischen Werke undramatische Bezeichnungen wie "Hamlet". Vermutlich würden sie sich ob des heutigen Titel-Taumels erstaunt die Augen reiben. "Was geschah, nachdem Nora ihren Mann… [mehr]

Zeitzeichen

Ein Trump

Täglich stößt man jetzt auf diesen Herrn, und was es nicht alles über ihn zu sagen und zu berichten gibt! Das liegt daran, dass er, Donald Trump, ist, wie er ist - und er es dennoch zum US-Präsidenten gebracht hat, was er nun fleißig nutzt, um zu kritisieren und Dekrete zu (unter)schreiben. Das… [mehr]

Zeitzeichen

Ein Denker, der ermutigt

Katrin Göring-Eckardt über den Reformator [mehr]

Zeitzeichen

Fehler auslesen

Irren ist menschlich, sagt man. Großzügig kann in diese Kategorie auch eigenes Fehlverhalten eingeordnet werden. Nicht nur persönliche Einschätzungen, Wissensstände und Haltungen können dem Irrtum unterliegen. Weiter gefasst, hat das Irren auch eine ganz praktische Seite, landläufig als Fehler… [mehr]

Zeitzeichen

Haupt-Sache

Die Welt fragt sich nicht nur, was in dem Kopf des neuen US-Präsidenten vor sich geht, sie rätselt auch, was darauf passiert. Noch hat Donald Trump nicht gewittert, ob er seine karottenblonde Frisur in Form sprayt oder toupiert. Oder beides. Musikmagazine sinnieren, ob die Schmalzlocke des "Crazy… [mehr]

Zeitzeichen

Begeisterung

Ist es nicht schön, dass es noch echte Begeisterung und Vorfreude gibt? Das sollte gerade jenen imponieren, denen man nachsagt, den Hintern nicht hoch zu bekommen. Dabei wird sich doch jeder erinnern, wie er sich als Kind aufs Christkind freute und so was von aufgeregt war! Also nehmen wir uns die… [mehr]

Zeitzeichen

Pfälzer Maß

Hallo, wir sind's schon wieder, heute mit Überlegungen zum ländlichen Raum. Amerika ist ein großes Land, ein echter Flächenstaat, und ein solcher, wenn auch kleiner, ein deutsches Flächenland nur, liegt auch westlich von unserer Redaktion. Wo die USA Wüste, Steppe, riesige Mais- und Weideflächen… [mehr]

Zeitzeichen

Nachrichten

Was nicht alles Nachrichten sind! Namen sind laut dem alten journalistischen Grundsatz auch welche; wenn eine oder einer bekannt ist, kann auch interessant sein, was sie tun, was ihnen widerfährt etc. pp. So denkt man seit je und tut es noch immer, auch wenn es ohnehin immer mehr Nachrichten gibt… [mehr]

Zeitzeichen

Sag’s mit Pop

Über die Verbindung von Popmusik und Politik zu schreiben, das heißt eigentlich ein Riesenfass aufmachen. Ein einziges Beispiel soll deshalb zum Einstieg genügen: Nicht umsonst wird der britische Ex-Premier Tony Blair seine Wahlkampfauftritte mit dem Song "Things can only get better" der Band D… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim

11°

Das Wetter am 26.3.2017 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 4°
MAX. 17°
 

 

Kulturvision Rhein-Neckar

Kulturvision Rhein-Neckar

Vertreter aus Politik und Wirtschaft um Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz haben die Kulturvision Rhein-Neckar 2025 präsentiert. Mit drei Zielen: Stärkung der gesellschaftlichen, künstlerischen und überregionalen Wirkung der Kultur im Drei-Ländereck Baden-Hessen-Pfalz.

Laden Sie hier Dokumente zum Thema herunter:

 
 

Fotostrecke

Jubiläum: 60 Jahre NTM

Das Mannheimer Nationaltheater am Goetheplatz feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag. [mehr]

Theatermagazin des Nationaltheaters

Theatermagazin

Welche Produktionen stehen diesen Monat auf dem Spielplan und was passiert hinter den Kulissen? Erfahren Sie mehr im Theatermagazin des NTM.

Serie Künstlerhäuser (mit Fotostrecke)

Atelier in den Weinbergen

Max und Emil trinken Tee - auf einem Schrank. Der hatte einst dem Impressionisten Max Slevogt (1868-1932) gehört. Und die Szene kein Geringerer als der große böhmische Künstler Emil Orlik gemalt. Auf dem Slevogthof in Leinsweiler ruhen sich die beiden Freunde so noch immer nach einer Wanderung aus… [mehr]

Veranstaltungen

Veranstaltungen SUCHEN

Partys, Ausstellungen, Weinfeste und Sport-Events. Unsere Veranstaltungsdatenbank weiß, was im Rhein-Neckar-Dreieck passiert.

 

Veranstaltungen MELDEN

Sie möchten uns Ihre Veranstaltung melden, schicken Sie uns eine E-Mail:

Kontakt zur Kulturredaktion

Telefon (11.30-15.30 Uhr): 0621/392-1343
Fax:  0621/392-1366
 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR