DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Donnerstag, 26.02.2015

Suchformular
 
 

Kommentare Politik

Elan verpufft

Martin Ferber zum Zustand der Großen Koalition, die im zweiten Jahr innenpolitisch reichlich träge wirkt – und so eine große Chance vergibt [mehr]

Kommentare Politik

Zeit erkauft

Mit seinen Reformvorschlägen in letzter Minute hat sich Gianis Varoufakis bei seinen europäischen Partnern lediglich Zeit erkauft. Aber schon damit hat der Finanzminister einen Etappensieg davongetragen. Denn die anderen Mitglieder der Eurogruppe haben sich angesichts der beinahe verstrichenen… [mehr]

Steffen Mack

Kommentare Politik

Schwammig

Steffen Mack zu Zweifeln vieler Bürger an der Demokratie, wie sie in einer Untersuchung von infratest dimap zutage getreten sind [mehr]

Kommentare Politik

Letzte Chance

Die Liste der versprochenen Reformen ist ein Schlüssel für die weitere Operation zur Rettung Athens. Aber weder Finanzminister Gianis Varoufakis noch Premier Alexis Tsipras sollten sich wundern, wenn Begeisterungsstürme ausbleiben. In den zurückliegenden fünf Jahren, in denen die… [mehr]

Kommentare Politik

Ohne Einsicht

Rudi Wais vermisst vor dem heute beginnenden Prozess gegen Sebastian Edathy von ihm ein Zeichen der Reue [mehr]

Kommentare Politik

Nur Zahlenspiele

Ruth Weinkopf hält Prognosen zur geplanten Pkw-Maut für wenig aussagekräftig, weil wichtige Detailfragen unbeantwortet bleiben [mehr]

Kommentare Politik

Kompromiss für alle

Detlef Drewes hält die gestern Abend ausgehandelte Vereinbarung zum Verbleib Griechenlands in der Eurozone für gelungen [mehr]

Kommentare Politik

Im Sinne der Patienten

Martin Ferber zum Krankenhausreport 2015: Behandlungserfolge sollten den Ausschlag für den Erhalt eines Hauses geben [mehr]

Kommentare Politik

   Offenbarungseid

Rudi Wais hält den riesigen Investitionsstau in der Infrastruktur nicht für so leicht lösbar, wie der Verweis auf private Geldgeber gerne suggeriert [mehr]

Kommentare Politik

Zu hart

Griechenland bewegt sich - aber Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble lässt den Antrag Athens auf eine Verlängerung der Euro-Hilfe von einem Sprecher brüsk zurückweisen. Warum nur? Finanzminister Giannis Varoufakis hat in seinem Brief, bei dessen Formulierung angeblich die EU-Kommission mit Hand… [mehr]

Kommentare Politik

Nicht geringer

Mit der Statistik ist das so eine Sache. Gibt es wirklich rund 12,5 Millionen Menschen in Deutschland, die als arm oder zumindest als armutsgefährdet einzustufen sind? Das Problem ist ein relatives, denn in Deutschland - wie auch im übrigen Europa - liegt die Armutsgrenze bei 60 Prozent des… [mehr]

Kommentare Politik

     Macht vor Recht

Hans-Dieter Füser über die Lage in der Ukraine: Russland lässt die Krise allen möglichen Folgen zum Trotz weiter eskalieren [mehr]

Kommentare Politik

Reflexhaft

Wer sich fragt, warum in einem Land wie Frankreich zwar Revolutionen stattfinden, aber Reformen nur mit größter Mühe durchgesetzt werden können, der betrachte das Spektakel um das Liberalisierungsgesetz: Präsident Hollande erhofft sich davon, dass die Wirtschaft in Gang kommt. [mehr]

Kommentare Politik

Chance

Seit gestern, seit Aschermittwoch, kann Raucher Friedhelm Adolfs wieder hoffen. Vielleicht darf er doch in seiner Wohnung bleiben, in der er seit über 40 Jahren lebt. Adolfs Teilerfolg vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe ist zweierlei: eine Watsche (für das Landgericht Düsseldorf) und eine… [mehr]

Walter Serif

Kommentare Politik

Wilder Poker

Walter Serif über den Streit zwischen Griechenland und der Eurogruppe: Athen muss zur Vernunft kommen, sonst erleben die Hellenen eine Tragödie [mehr]

Kommentare Politik

Kein Luxus

Martin Ferber vertritt die Ansicht, dass ein neues „Weißbuch“ der Bundeswehr längst überfällig ist [mehr]

Kommentare Politik

Fest in der Mitte

Rudi Wais meint, dass Olaf Scholz einiges gelungen ist. Dass er der nächste Kanzlerkandidat der SPD wird, dürfte dennoch unwahrscheinlich sein. [mehr]

Kommentare Politik

Ernst

Der Eurogruppe ist der Geduldsfaden gerissen. Zu Recht. Denn der Ernst der Lage scheint der neuen griechischen Regierung offenbar noch immer nicht bewusst zu sein. Jetzt muss sie handeln, will sie nicht auch noch das Vertrauen des eigenen Volks verspielen. Denn dieses stürmt seit Tagen die… [mehr]

Kommentare Politik

Horrorvision

Bislang wirkten die Terroristen des Islamischen Staates (IS) wie eine furchterregende wildeTruppe, die ihre Gräueltaten weit weg von Europa begingen. Auch wenn die Islamisten aus Syrien und dem Irak bis nahe an die türkische Grenze heranrückten, war das zumindest der weit verbreitete Eindruck. Mit… [mehr]

Walter Serif

Kommentare Politik

Tödliches Déjà-vu

Walter Serif über die Anschläge von Kopenhagen: Der Terror kehrt jetzt in das Ursprungsland des Karikaturen-Streits zurück [mehr]

Kommentare Politik

Zweimal ordentlich

Stephan Töngi bewertet Hamburgs alten und neuen Ersten Bürgermeister Olaf Scholz und den Ausgang der Wahl [mehr]

Kontrollen an der A3 bei Passau

Asylpolitik Kosovo

Gall will schärfer gegen Schleuser vorgehen

Innenminister einigen sich auf radikal verkürzte Anerkennungsverfahren für Flüchtlinge aus dem Kosovo, um den seit Wochen stark steigenden Zustrom zu bremsen. [mehr]

Kommentare Politik

Eine Reihe von Fehlern

Gerhard Kneier sieht viele Verantwortliche für die Chance von RWE, Hessen im Zusammenhang mit der Stilllegung von Biblis verklagen zu können [mehr]

Walter Serif

Kommentare Politik

Minsk, die Zweite

Walter Serif über den Vierer-Gipfel von Minsk: Vom Frieden ist die Ukraine noch weit entfernt, aber wenigstens ist die Gefahr eines großen Kriegs gesunken [mehr]

Kommentare Politik

Europas neue Stärke

Detlef Drewes über die Rolle von Angela Merkel und François Hollande beim Ukraine-Gipfel in Minsk und die Konsequenzen für die EU [mehr]

Kommentare Politik

Sinnfreies Spiel

Detlef Drewes über die Kapriolen der neuen politischen Führung in Athen: Griechenland darf seine Freunde nicht verprellen [mehr]

Kommentare Politik

Zynische Quittung

Julius Müller-Meiningen über das neue Flüchtlingsdrama vor der Mittelmeerinsel Lampedusa [mehr]

Dr. Manfred Loimeier

Kommentare Politik

Nüchtern betrachtet

Manfred Loimeier über die gesunkene Zahl von jugendlichen Opfern des Alkoholmissbrauchs [mehr]

Kommentare Politik

Mit Druck

Die Versuchung ist groß: Wer wie die neue griechische Regierung mehr Sozialleistungen, so berechtigt sie auch sein mögen, bei leeren Kassen verspricht, der benötigt dafür nun einmal frisches Geld. Da aber mögliche Kreditgeber nicht gerade Schlange stehen, um die Wünsche auch Wirklichkeit werden zu… [mehr]

Kommentare Politik

Irreführend

Dass Thomas de Maizière das Kirchenasyl kritisiert, weil es geltendes Recht umgeht, ist verständlich. Schließlich ist es seine Aufgabe als Innenminister, dafür zu sorgen, dass die Verfassung nicht nur auf dem Papier besteht, sondern auch durchgesetzt wird. Dazu gehört, dass die Gesetze für alle… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 21 Uhr

Das Wetter am 26.2.2015 in Mannheim: stark bewölkt
MIN. 2°
MAX. 11°
 
 
 
Ukrainische Armee

Politik

Kiew zieht schwere Waffen von Donbass-Front ab

Schon vor einem halben Jahr sollten die schweren Waffen von der ostukrainischen Front abgezogen werden - nun ist es wohl so weit. Ist dies der Durchbruch im Ukraine-Konflikt? [mehr]

Kontakt zur Politik-Redaktion

Telefon: (ab 14 Uhr) 0621/392 13 32
Fax: 0621/392 14 90

Schreiben Sie uns eine E-mail!

IS zerstört Kulturgüter

IS zerstört Kulturgüter von unermesslichem Wert

Die IS-Terrormiliz setzt ihren Kulturvandalismus per Video in Szene. Ein Experte vergleicht die Taten mit der Zerstörung der Sphinx. Ein aus ähnlichen Propagandvideos bekannter IS-Mörder wird als Londoner Uni-Absolvent identifiziert. [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR