DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Sonntag, 21.12.2014

Suchformular
 
 
Steffen Mack

Kommentare Politik

Schlammschlacht

Steffen Mack über Sebastian Edathys Abrechnung mit der eigenen Partei, von der sich die SPD so schnell nicht erholen dürfte [mehr]

Kommentare Politik

Gestrafft

Der "Turbo-Gipfel" von Brüssel ist mit der Lebensweisheit über die neuen Besen, die bekanntlich besser kehren, nur unvollkommen erklärt. Donald Tusk hat als neuer Ratspräsident der Union nicht einfach nur die Tagesordnung gestrafft und die Beratungen besser vorbereitet. Er verfolgt die Idee einer… [mehr]

Kommentare Politik

Schwer fassbar

Wie viele radikalisierte Personen aus dem Land befinden sich im Krieg in Syrien oder im Irak? Die Antwort auf diese Frage gleicht eher dem Stochern im Nebel. Jetzt hat Stuttgarts Innenminister Reinhold Gall (SPD) seine Angabe für den Südwesten von rund 20 auf 30 Kämpfer erhöht. Das sind jedoch nur… [mehr]

Kommentare Politik

In der Opferrolle

Martin Ferber über den Auftritt von Sebastian Edathy: Der ehemalige SPD-Politiker sieht finstere Mächte am Werk – von Reue keine Spur [mehr]

Kommentare Politik

Riskantes Spiel

Die EU weiß, dass sie nicht übertreiben darf. Noch sind die Sanktionen gegen Russland nur einer von vielen Faktoren, die zu den Problemen des Riesenreiches geführt haben. Aber wenn man weiter an der Spirale der Strafmaßnahmen dreht, könnte das anders werden. Zwar ist Moskau aufgrund seiner Reserven… [mehr]

Kommentare Politik

Überfällig

Es ist ein historischer Schritt, und er war überfällig: Die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen zu Kuba bedeutet die Abkehr von ehernen Regeln der US-Außenpolitik. Mehr als 50 Jahre lang hat Washington vergeblich versucht, das Castro-Regime durch Isolation in die Knie zu zwingen. Dass… [mehr]

Walter Serif

Kommentare Politik

Nur ein Signal

Walter Serif zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Der Staat verschont nicht nur Erben von Firmennachlässen [mehr]

Kommentare Politik

Noch nicht anerkannt

Detlef Drewes bewertet die Palästina-Resolution des Europäischen Parlaments als ein starkes Signal [mehr]

Stephan Töngi

Kommentare Politik

Viel zu früh

Stephan Töngi erinnert die Große Koalition an ihre Regierungsverantwortung in vielen Bereichen [mehr]

Kommentare Politik

Rein persönlich

Der NPD geht es - das ist doch mal eine gute Nachricht - recht schlecht. Zwar demonstrieren in Dresden Zigtausende gegen "die Islamisierung des Abendlandes" (bei einem Muslime-Anteil in Sachsen von 0,1 Prozent). Aber das politische Sprachrohr spielt die AfD. Dagegen ging die NPD bei den letzten… [mehr]

Kommentare Politik

Kinder als Ziel

Bei der Verleihung des Nobelpreises vor einer Woche in Oslo hat Malala noch eine berührende Rede gehalten. Wie alle wünscht sie sich "Frieden in jeder Ecke der Welt". Aber leider zerstört die traurige Wirklichkeit inzwischen gefühlt an jedem Tag diese Träume. Das Mädchen, das die Taliban erschießen… [mehr]

Ruth Weinkopf

Kommentare Politik

Warnschuss

Ruth Weinkopf hält den Einwand der EU-Verkehrskommissarin gegen die Pkw-Maut für berechtigt – und die Rechtfertigungen der CSU für absurd [mehr]

Kommentare Politik

Kopfschütteln

Falls man es in Kiew noch nicht bemerkt haben sollte: Die politische Tonlage verändert sich. Es sind vorerst nur kleine Hinweise, aber die Unzufriedenheit mit dem Reformtempo der Ukraine ist deutlich spürbar. Wie die Führung des Landes mit Spezialkräften im Osten zurückgeschlagen hat, löste in… [mehr]

Kommentare Politik

Wahnsinnstat

Horror in der Vorweihnachtszeit: Ein Geiselnehmer hat Sydney in Angst und Schrecken versetzt und mit seiner Wahnsinnstat bewiesen, dass die Terrorwarnungen in Australien nicht unbegründet waren. Immerhin beteiligt sich das Land am Anti-Terrorkrieg gegen den IS und muss deshalb mit Racheakten der… [mehr]

Kommentare Politik

Eine Welt

Hannes Koch über den Klimagipfel von Lima: Wenn die Staaten sich nicht auf einen umfassenden Vertrag einigen, hätte dies katastrophale Folgen [mehr]

Kommentare Politik

Auf die Pauke

So kennen wir die CSU. Auf ihrem Parteitag in Nürnberg haben die Protagonisten ordentlich auf die Pauke gehauen. Die CSU sei "die beste Partei der Welt", tönte Generalsekretär Andreas Scheuer. "Wir haben Bayern zu einer Weltmarke gemacht", brüstete sich Parteichef Horst Seehofer. Gute Laune und… [mehr]

Kommentare Politik

Explosive Entwicklung

Walter Serif über die Pegida-Bewegung und Anschläge auf Asylbewerber-Unterkünfte [mehr]

Kommentare Politik

Kein Afghanistan

Rudi Wais über den geplanten Bundeswehr-Einsatz im Irak und die Risiken einer solchen Mission [mehr]

Kommentare Politik

Ganz billig

Überwachungskameras sind mittlerweile günstig zu haben. An mangelnder Nachfrage kann das nicht liegen. Rund eine Million soll es in Deutschland geben, Tendenz stark steigend. Die werden kaum alle auf ausgewiesene Kriminalitätsschwerpunkte zielen. Das aber muss im öffentlichen Raum die Voraussetzung… [mehr]

Kommentare Politik

Es wird teuer

Mit dem Jahreswechsel wird der Preiswettbewerb unter den gesetzlichen Krankenkassen eröffnet. Der Kernpunkt der Finanzierungsreform kann aber auch anders - und für den Versicherten weniger charmant - formuliert werden: Der Trend zu schleichend steigenden Beitragssätzen ist eingeläutet. Denn das… [mehr]

Kommentare Politik

Dammbruch

Die US-Folter-Debatte ist mit Sicherheit nicht vorbei. Was Demokraten im Senat zu ehemaligen Verhörpraktiken im Anti-Terror-Kampf zusammengetragen haben, ist eindrucksvoll, aber auch angreifbar, zumindest im Detail. Es wird noch lange darüber diskutiert werden, wer wann wovon wusste oder hätte… [mehr]

Kommentare Politik

Jung und smart

Das Grundsatzprogramm der CDU stammt aus dem Jahre 2007 und ist 123 Seiten dick. Dabei reichen schon seit vielen Jahren gerade einmal zwei Worte mit zwölf Buchstaben: Angela Merkel. Die Dominanz der Frau an der Spitze birgt aber auch eine Gefahr. Denn hinter ihr tut sich eine große Lücke auf… [mehr]

Stephan Töngi

Kommentare Politik

Dauerbrenner

Stephan Töngi bewertet CDU-Chefin Angela Merkel und ihre koalitionspolitischen Aussagen auf dem Kölner Parteitag [mehr]

Kommentare Politik

Nicht energisch genug

Detlef Drewes hält einen europäischen Verbund nicht nur bei Strom, sondern auch bei Gas für unabdingbar [mehr]

Kommentare Politik

Schnapsidee

Ralf Müller über den Vorstoß in der CSU, Ausländer daheim in der Familie zum Deutschsprechen zu verpflichten, von dem die Partei nun zurückrudert [mehr]

Kommentare Politik

TÜV

Den Impuls bekam der Kinderarzt von seiner Frau. "Bei jedem Auto muss man eine Vorsorge machen, nur bei Kindern nicht", gab sie zu bedenken. Das brachte den Mediziner auf die Idee, die letztlich dazu führte, dass es in Deutschland seit den frühen 70er Jahren Vorsorgeuntersuchungen für Kinder gibt… [mehr]

Kommentare Politik

Seltsam verzagt

Rudi Wais beleuchtet den Zustand der CDU vor ihrem Bundesparteitag morgen und übermorgen [mehr]

Kommentare Politik

Fatale Entwicklung

Hans-Dieter Füser zur Halbzeit der UN-Konferenz in Lima: Der Klimaschutz wird allein über den Preis für Energie entschieden [mehr]

Reinhardt.jpg

Kommentare Politik

Überraschungssieg

Peter Reinhardt beleuchtet den Ausgang des CDU-internen Duells um die Spitzenkandidatur für die Landtagswahl 2016 [mehr]

Kommentare Politik

„Märtyrer“ wofür?

Walter Serif zur Verurteilung des deutschen Dschihadisten Kreshnik B., der „Kopfabhacken“ für keine prinzipiell schlechte Sache hält [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 0 Uhr

Das Wetter am 21.12.2014 in Mannheim: stark bewölkt
MIN. 4°
MAX. 7°
 

Politik

Wer hat im Amt überzeugt?

Die Große Koalition ist seit einem Jahr im Amt.  Wir wüssten gerne Ihre Meinung: Welcher Politiker hat sich besonders gut geschlagen? Mehrfachantworten sind möglich.

 
 
Steinmeier in Kiew

Politik

Ringen um Ukraine-Gespräche erfolglos

Kiew/Washington (dpa) - Hoffnungen auf Friedensgespräche in der Ukraine-Krise noch an diesem Wochenende haben sich zerschlagen. Trotz Vermittlungsbemühungen von Außenminister Frank-Walter Steinmeier konnten sich die Konfliktparteien nicht auf einen Termin einigen. [mehr]

Kontakt zur Politik-Redaktion

Telefon: (ab 14 Uhr) 0621/392 13 32
Fax: 0621/392 14 90

Schreiben Sie uns eine E-mail!

IS-Kämpfer

IS soll 100 vermeintlich «Abtrünnige» getötet haben

Al-Rakka/Kobane/Erbil (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) soll in Syrien 100 vermeintlich abtrünnige Kämpfer aus den eigenen Reihen hingerichtet haben. Die ausländischen Dschihadisten hätten in ihre Heimatländer zurückkehren wollen, sagte ein Aktivist aus al-Rakka der Deutschen Presse… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR