DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 07.07.2015

Suchformular
 
 

Staatsgerichtshof

Teilerfolg für Waldorfschulen

Stuttgart. Die baden-württembergische Landesregierung muss das Privatschulgesetz nachbessern. "Der finanzielle Ausgleich des Landes für die Schulgeldfreiheit durch Privatschulen ist unzureichend", heißt es in einem gestern veröffentlichten Urteil des Staatsgerichtshofs. Die erhoffte umfassende… [mehr]

Bildung

Studie sieht Wissenslücken beim Internet

Stuttgart. Fast alle nutzen Facebook & Co. - doch nach Ansicht des Landesschülerbeirats wissen Baden-Württembergs Schüler und Lehrer zu wenig über die Risiken und Gefahren Sozialer Netzwerke. "Die Schüler sollten da besser aufgeklärt werden", forderte die Vorsitzende Johanna Lohrer gestern bei… [mehr]

Tiere

Es war ein Wolf

Stuttgart/Lahr. Jetzt ist es amtlich: Das in der Nähe von Lahr (Ortenaukreis) überfahrene Tier war tatsächlich ein Wolf. Das ist das Ergebnis einer DNA-Untersuchung der Frankfurter Senckenberg Gesellschaft für Naturkunde. Weitere Untersuchungen müssten nun zeigen, ob der Wolf aus der Schweiz oder… [mehr]

Kita-Skandal

Erzieher klagen gegen Kündigung

Mainz. Nach sexueller Gewalt unter Kindern in einer katholischen Kita in Mainz wehrt sich die Mehrzahl der Erzieher gegen den fristlosen Rauswurf. Es seien mittlerweile sechs Kündigungsschutzklagen anhängig, sagte eine Sprecherin des Mainzer Arbeitsgerichts. Zuvor hatte die "Allgemeine Zeitung… [mehr]

Flüchtlinge

In Meßstetten kippt Akzeptanz

Meßstetten. Wer sehen möchte, wie sich eine kleine Stadt innerhalb kurzer Zeit verändert, kann dies auf der Schwäbischen Alb beobachten. Hier liegt Meßstetten, 5000 Einwohner in der Kernstadt, umgeben von saftig grünen Wiesen und Wäldern. Im August 2014 hat die baden-württembergische… [mehr]

EnBW-Affäre

Mappus lässt nicht locker

Stuttgart. Rund ein Jahr nach Abschluss des EnBW-Untersuchungsausschusses hat der Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) vor Gericht um Rechte gegenüber dem Gremium des baden-württembergischen Landtags gekämpft. Mappus, der selbst vor der 7. Kammer auftrat, hatte gegen das Land Baden-Württemberg… [mehr]

Urteil

Richter schicken Chirurgen ins Gefängnis

Mosbach. Es waren wohl dramatische Szenen, die sich im Juli 2012 in einem Krankenhaus in Buchen (Neckar-Odenwald-Kreis) abspielen. Einer 30-jährigen Frau sollen ein Tumor am Dickdarm und Gewebeproben von Tochtergeschwülsten in der Leber entnommen werden. Nach Komplikationen wird ihr jedoch die… [mehr]

Studie

Nationalpark akzeptiert

Stuttgart. Nach teils heftigen Debatten im Stuttgarter Landtag und Demonstrationen sind die Baden-Württemberger laut einer Studie mit dem Nationalpark Schwarzwald versöhnt. Der Widerstand gegen das grün-rote Prestigeprojekt scheint anderthalb Jahre nach dem Start gebrochen. Nur sieben Prozent der… [mehr]

Prozess

Höchststrafe gefordert

Traunstein. Er erstach einen Rentner und verletzte eine Jugendliche lebensgefährlich: Im Mordprozess gegen einen Ex-Soldaten aus dem rheinland-pfälzischen Morbach hat die Staatsanwaltschaft die Höchststrafe für den jungen Angeklagten gefordert. Der zur Tatzeit 20-Jährige solle wegen Mordes und… [mehr]

Privatschulen

Zäher Kampf um mehr Geld

Stuttgart. Am kommenden Montag geht vor dem Staatsgerichtshof Baden-Württemberg ein zwölfjähriger Kampf der Waldorfschulen für mehr Geld zu Ende. Das Verfassungsgericht des Landes muss entscheiden, ob die Privatschulförderung rechtmäßig ist. Die klagende Waldorfschule Nürtingen verlangt höhere… [mehr]

Flüchtlinge

Südwesten verzeichnet im Juni neuen Rekord

Stuttgart. Mit fast 5000 neuen Flüchtlingen im Südwesten hat die Zahl im Juni einen Rekord erreicht - ihre Unterbringung wird immer schwieriger. Mittlerweile setzen die Kommunen auf Container oder leerstehende Turnhallen. In diesem Jahr werden rund 54 000 neu ankommende Flüchtlinge im Südwesten… [mehr]

Prozess

Polizist steht vor Gericht

Freiburg. Das Fest der Spezialeinheit im Innenhof des Polizeireviers sollte für die Beamten der Höhepunkt des Jahres werden - mit Cocktailbar, Sektempfang und einem Pool, in dem gemeinsam Champagner getrunken wird. Doch für einen der Polizisten ist danach nichts mehr, wie es vorher war. Betrunken… [mehr]

Rheinland-Pfalz

Opposition kritisiert Frauenförderung

Mainz. Die geplante Neuregelung der Frauenförderung in Rheinland-Pfalz hat eine heftige Kontroverse im Mainzer Landtag ausgelöst. Oppositionsführerin Julia Klöckner (CDU) warf gestern der rot-grünen Landesregierung vor, eine "gesellschaftliche Umerziehung" anzustreben. Die im Entwurf für ein neues… [mehr]

Inklusion

Eltern sehen viele offene Fragen

Bei Anhörung im baden-württembergischen Landtag gibt es trotz grundsätzlicher Zustimmung viel Kritik am neuen Gesetz, das die Öffnung der allgemeinen Schulen für Behinderte regelt. [mehr]

Prozess

Loverboy vor Gericht

Stuttgart. Der 21-jährige Angeklagte betritt etwas schüchtern den Saal und nimmt neben seinem Verteidiger Platz, ohne auf die Besucherränge zu blicken. Der Mann trägt eine Rahmenbrille und eine Kurzhaarfrisur. Eine unauffällige Erscheinung, der nette Nachbar von nebenan. Doch vor dem Stuttgarter… [mehr]

Bauordnung

Streit um Stellplätze

Stuttgart. Das baden-württembergische Verkehrsministerium weist die Kritik von CDU und Arbeitgebern an den neuen Vorschriften für Fahrradstellplätze zurück. Die Vorschriften sind seit 1. März Bestandteil der Landesbauordnung. Darin schreibt Grün-Rot unter anderem vor, dass für neu gebaute Wohnungen… [mehr]

Bildung

Rektoren gesucht

Stuttgart. Baden-Württemberg will den Nachwuchsmangel bei Schulleitern eindämmen und Pädagogen mit einer neuen Initiative gezielt fördern. Im Südwesten gibt es oft nur eine oder gar keine Bewerbung für die Position an der Spitze einer Schule. Kultusminister Andreas Stoch (SPD) erklärte gestern… [mehr]

Karlsruher Zoo

Neuer Chef, neue Ideen

Karlsruhe. Der neue Karlsruher Zoo-Chef Matthias Reinschmidt setzt auf eine naturnahe Haltung der Tiere und auf neue Gehegeformen. "Ich will den Zoo zum aktiven Naturschutzzentrum ausbauen", sagte er anlässlich seines Amtsantritts gestern in Karlsruhe. Tiere im Zoo dürften nicht in einem Ambiente… [mehr]

Prozess

Angeklagter gesteht

Stuttgart. Im millionenschweren Betrugsfall um Hunderte nachgemachte Giacometti-Skulpturen hat der angeklagte Bildhauer die Fälschungen zugegeben. Der 56-Jährige gilt als künstlerischer Kopf einer Bande, die über Jahre mit wertlosen Metall-Skulpturen in Deutschland Millionen gemacht hat. Laut… [mehr]

Müllverwertung - Pläne der grün-roten Landesregierung

Blumentöpfe als Wertstoff - gelber Sack soll weg

Die grün-rote Landesregierung in Stuttgart fordert die Abschaffung des Gelben Sacks und eine einheitliche Sammlung von Plastikabfällen. [mehr]

Rheinland-Pfalz

Kommunen bleiben im Minus

Mainz. Die Steuereinnahmen sprudeln, die Zinsen sind extrem niedrig - trotzdem sind die Gemeinden in Rheinland-Pfalz noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Ihr Schuldenberg stieg im vergangenen Jahr auf 12,2 Milliarden Euro nach 11,8 Milliarden im Jahr vorher. Das geht aus dem neuen… [mehr]

Arbeitsmarkt

Erwerbslosenzahlen sinken im Südwesten weiter

Stuttgart/Mainz. Der Arbeitsmarkt in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz entspannt sich weiter. In Baden-Württemberg ist die brummende Konjunktur der Motor. 219 000 Menschen waren im Juni im Südwesten arbeitslos gemeldet, das sind 1,9 Prozent weniger als im Mai und 2,5 Prozent weniger als im… [mehr]

Prozess

Senioren prellen Anleger

Ravensburg. Gemeinsam mit vier weiteren Senioren soll ein 61-Jähriger zahlreiche Anleger um Millionen gebracht haben. Der Mann steht seit gestern vor dem Landgericht Ravensburg. Es ist der dritte Anlauf für den Prozess: Der Angeklagte hätte sich schon zweimal dem Richter stellen sollen - hatte sich… [mehr]

Kriminalität

Null Toleranz gegen Rocker

Stuttgart. Baden-Württemberg entwaffnet die Rockerbanden: Als erstes Bundesland verfügte der Südwesten Waffenverbotsverfahren gegen die Mitglieder der vier großen Rockergruppen Bandidos MC, Gremium MC, Hells Angels MC und Outlaws MC, wie Innenminister Reinhold Gall (SPD) gestern in Stuttgart… [mehr]

Energiewende

Bewegung im Trassenstreit

Stuttgart. Seit Tagen glühen die Drähte: Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) wirbt hinter den Kulissen für eine alternative Streckenführung der umstrittenen Höchstspannungsleitung, die Windstrom aus dem Norden nach Baden-Württemberg und Bayern bringen soll. Der SPD-Politiker will Bayern… [mehr]

Integration

Heftige Kritik an Öneys Ministerium

Stuttgart. Baden-Württembergs Opposition sieht sich in ihrer Meinung bestärkt, Grün-Rot verteidigt es hingegen als wichtiges Instrument in Zeiten der Flüchtlingsströme: das Integrationsministerium wird laut "Stuttgarter Nachrichten" vom Landesrechnungshof gerügt. Hier stimme offenbar das Kosten… [mehr]

Kita-Skandal

Polizei befragt Mainzer Kinder

Mainz. Sexuelle Übergriffe unter Kindern in einer katholischen Kita in Mainz haben bundesweit Schlagzeilen gemacht - nun befragt die Polizei ganz junge Zeugen mit einem Plüschbären. "Oskar ist unser Polizeimaskottchen, so groß wie manches Kind und ganz kuschelig", sagte Kriminalhauptkommissarin… [mehr]

Interview

Öney fürchtet mehr Konflikte

Stuttgart. Bilkay Öney (SPD) ist vor wenigen Tagen 45 Jahre alt geworden. Viel Zeit zum Feiern hatte sie jedoch nicht, zu angespannt ist die Flüchtlingssituation. Im Interview mit unserer Zeitung äußert sie sich über ihre Politik und ihren Wunsch, ein Kind zu adoptieren. [mehr]

Fahrräder

Wie viele Stellplätze sind nötig?

Stuttgart. Seit 1. März gilt die neue Landesbauordnung. Darin schreibt die grün-rote Landesregierung vor, dass für neu gebaute Wohnungen, Einzelhandelsgeschäfte, Firmen oder auch Behörden Fahrradabstellplätze Pflicht sind. Ab dem nächsten Mittwoch kommt die neue Verwaltungsvorschrift dazu, in der… [mehr]

Verkehr

Einig über Rheintalbahn

Stuttgart. Land und Bund haben sich gestern auf eine Trasse für den milliardenschweren Ausbau der Rheintalbahn geeinigt. Durch verschiedene Kompromisse erhöhe sich der Preis für die Strecke zwischen Offenburg (Ortenaukreis) und Basel auf "deutlich über sieben Milliarden Euro", wie der baden… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 18 Uhr

28°

Das Wetter am 7.7.2015 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 14°
MAX. 36°
 

Video

Rimbacher Schüler besuchen MM

Mannheim, 14.01.2015: Schüler des Martin-Luther-Gymnasiums in Rimbach haben hinter die Kulissen des Mannheimer Morgen geschaut. Mit Redakteur Steffen Mack haben sie auch darüber diskutiert, ob Schreibschrift noch in der Schule gelernt werden sollte.

Schreibschrift abschaffen?

In Finnland wird das Erlernen der Schreibschrift ab Herbst 2016 aus dem Lehrplan gestrichen. Sollte man die Schreibschrift auch bei uns aus dem Lehrplan streichen?

Kein Einlass

Tumult bei Freitaler Bürgerversammlung zu Asylunterkunft

Es wird gebrüllt und gepöbelt, Andersdenkenden wird das Rederecht entzogen: Bei einer Bürgerversammlung zum Thema Asyl kommt es im sächsischen Freital zu Tumulten. Die Stadt, die mit Anti-Asyl-Protesten von sich reden macht, scheint tief gespalten. [mehr]

Religion

Geburtstagsfeier für Dalai Lama in Hessen

Wiesbaden. Der Dalai Lama kommt nach Hessen - mal wieder. Regelmäßig ist das geistliche Oberhaupt der tibetischen Buddhisten hierzulande zu Gast. In den drei Tagen vom Sonntag, 12., bis Dienstag, 14. Juli, will der dann 80-Jährige Hunderte Hände schütteln, Politiker treffen und vor Tausenden… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR