DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

Dienstag, 03.03.2015

Suchformular
 
 

Aufruf zu Warnstreiks

Öffentlicher Dienst: Gesamter Südwesten betroffen

Weil die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst stocken, rufen die Gewerkschaften ab Mittwoch zu Warnstreiks auf - mit unterschiedlichen Konsequenzen. [mehr]

NSU-Untersuchungsausschuss

War es Suizid oder Mord?

Von unserem Korrespondenten Michael Schwarz Stuttgart. Es ist ein schwerer Gang für Gerhard H. aus Eppingen (Landkreis Heilbronn). Er sitzt im Stuttgarter Landtag und muss vor dem NSU-Untersuchungsausschuss über den Tod seines Sohnes Florian sprechen. Am 16. September 2013 verbrannte der damals 21… [mehr]

Jagdgesetz

Letztes Halali der Jäger auf Grün-Rot

Stuttgart. Am 1. April soll das umstrittene Jagdgesetz in Baden-Württemberg in Kraft treten. Morgen wollen sich die Jäger noch einmal vor dem Landtag versammeln, um gegen das vor drei Monaten verabschiedete Regelwerk zu protestieren. 2000 bis 3000 Waidmänner aus Baden-Württemberg und den… [mehr]

Stromnetz

Kein Abzweig Wendlingen

Stuttgart. Beim Bau von Höchstspannungsleitungen für den Transport von Windstrom von Nord nach Süd gibt es für Baden-Württemberg eine wichtige Änderung: Das geplante Teilstück in die Industrieregion Stuttgart soll nun doch nicht gebaut werden. Die Bundesnetzagentur hat den Abzweig der großen… [mehr]

Südwest

Wichtige Fragen

Michael Schwarz beklagt die Ermittlungen im Fall Florian H. [mehr]

Luftbelastung

Streit um Dieselfilter für Bagger

Stuttgart. Bei der Luftreinhaltung auf Baustellen will Baden-Württemberg Vorreiter werden. Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) bereitet gerade eine Verordnung vor, die in fünf Luftreinhaltezonen die Nachrüstung von Dieselrußfiltern für Baumaschinen vorschreiben wird. Den Umweltschützern… [mehr]

Wasserstraßen

Zweifel an Ausbau der Neckarschleusen

Stuttgart. Baden-Württemberg hat Zweifel daran, dass Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) am vereinbarten Zeitplan beim Ausbau der Neckarschleusen festhalten möchte. Für die Bundeswasserstraßen ist der Bund zuständig. In einem Brief an Dobrindts Staatssekretär Michael Odenwald, der… [mehr]

Flüchtlinge

Aufnahme soll im März anlaufen

Stuttgart. Baden-Württemberg will im März die ersten sexuell missbrauchten Frauen aus Syrien und dem Nordirak aufnehmen. Die Landesregierung legte als einziges Bundesland ein Sonderprogramm auf, um insgesamt mehreren hundert Opfern der Terrormiliz IS zu helfen. Ursprünglich sollten die… [mehr]

Kriminalstatistik

Zahl der Einbrüche nimmt zu

Stuttgart. Die Wohnungseinbrüche im Südwesten werden zu einem immer größeren Problem. Die Zahl hat 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 19,4 Prozent auf 13483 Fälle zugenommen. Der Trend weist seit acht Jahren in Folge nach oben. Die Polizei kann nicht einmal jeden siebten Fall aufklären. Allerdings… [mehr]

Statistik

Wieder weniger Arbeitslose

Stuttgart/Mainz. Der Arbeitsmarkt im Südwesten hat im Februar von der stabilen Konjunktur profitiert. In Baden-Württemberg ging die Arbeitslosenquote leicht auf 4,1 Prozent zurück, auch in Rheinland-Pfalz sank sie auf 5,7 Prozent. In Baden-Württemberg hatten nach Angaben der Regionaldirektion der… [mehr]

Kriminalität

Haftstrafen für Rocker

Stuttgart. Mit mehrjährigen Haftstrafen für drei Rocker der Gruppierung Red Legion hat die Justiz ein weiteres Kapitel in einem tödlichen Bandenkrieg im Großraum Stuttgart geschlossen. Die Urteilsverkündung gestern vor dem Landgericht Stuttgart fand unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt… [mehr]

Schiersteiner Brücke

Wiesbaden unzufrieden

Wiesbaden/Mainz. Die hessische Landesregierung hofft darauf, dass der Neubau der gesamten Schiersteiner Brücke nicht durch mögliche Verzögerungen ausgebremst wird. "Die Schiersteiner Brücke hat erhebliche Bedeutung für den Straßenverkehr im Rhein-Main-Gebiet", teilte das Verkehrsministerium gestern… [mehr]

Südwest

Gall stark unter Druck

Michael Schwarz über die Kriminalstatistik 2014 im Südwesten [mehr]

Mietpreisbremse

Ludwigshafen im Gespräch

Mainz. Rheinland-Pfalz will die Mietpreisbremse rasch umsetzen. "Wir sind froh, dass sich die Spitzen der Großen Koalition darauf geeinigt haben", sagte Finanzministerin Doris Ahnen (SPD) gestern in Mainz. "Bezahlbarer Wohnraum ist ein ganz wichtiges Thema." Laut Planung sollen Mieten bei… [mehr]

Südwest

Zahl der Einbrüche nimmt weiter zu

Um fast 20 Prozent ist die Zahl der Wohnungseinbrüche 2014 gestiegen - allerdings auch die Aufklärungsquote. Letztere liegt nirgendwo tiefer als in Mannheim. [mehr]

Sportpolitik

Lösung im Doping-Streit

Die Freiburger Kommission will ihren Abschlussbericht noch in diesem Jahr vorlegen. [mehr]

Kriminalität

Ein provozierter Todesschuss?

Stuttgart. Wenn Lebensmüde den Todesschuss von Polizisten provozieren, wird das andere Leben missbraucht, um das eigene Leben zu beenden. Für die Polizei ist es nicht einfach bis unmöglich, das in einer bedrohlichen Situation zu erkennen. Denn aus lokalen Studien in den USA - wo der provozierte… [mehr]

Rheinland-Pfalz

Neue Schiersteiner Brücke wird erst nach 2019 fertig

Mainz. Der Neubau der jetzt gesperrten Schiersteiner Brücke zwischen Wiesbaden und Mainz wird nach Ansicht von Rot-Grün in Rheinland-Pfalz später fertig als geplant. Das Baurecht sei "wahrscheinlich in weite Ferne" gerückt, sagte Verkehrsminister Roger Lewentz (SPD) gestern im Landtag in Mainz. Die… [mehr]

Kriminalität

Schlag gegen Diebesbande

Baden-Baden/Mannheim. Im Kampf gegen bandenmäßig agierende Einbrecher ist der Kriminalpolizeidirektion Offenburg gestern ein entscheidender Ermittlungserfolg gelungen. Über 20 mutmaßliche Mitglieder der Bande konnten bei Durchsuchungen einer Wohnung in Mannheim und zweier Asylantenheime in… [mehr]

Studie

Höchste Gewerbesteuer im Südwesten in Mannheim

Die Kommunen leiden unter Finanznot und drehen deshalb kräftig an der Steuerschraube. In Baden-Württemberg hat Mannheim laut einer Studie den höchsten Gewerbesteuersatz. [mehr]

Inklusion

Abschied von der Sonderschulpflicht

Stuttgart. Kinder mit und ohne Behinderung sollen in Baden-Württemberg künftig gemeinsam unterrichtet werden. Dazu hat die grün-rote Landesregierung gestern in Stuttgart einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht. Mit diesem wird ab dem kommenden Schuljahr die Sonderschulpflicht abgeschafft. Dann… [mehr]

Stuttgarter Tagebuch

Dann doch lieber Bier

Stuttgart. Die Grünen haben sich in Stuttgart von der Dinkelacker-Schwaben Bräu GmbH bei einer Brauereiführung zeigen lassen, welche Schritte beim Brauprozess notwendig sind. Mit dabei für die Grünen waren unter anderem Landeschef Oliver Hildenbrand, Landtagsvizepräsidentin Brigitte Lösch und… [mehr]

Fall Mappus

Mit Klage gescheitert

Stuttgart. Baden-Württembergs Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) ist mit einer Schadenersatzklage gegen seine früheren Rechtsberater beim EnBW-Milliardendeal gescheitert. Die Zivilkammer des Landgerichts Stuttgart erklärte gestern, die Klage gegen die Wirtschaftskanzlei Gleiss Lutz sei… [mehr]

Südwest

Längst überfällig

Michael Schwarz zu     den Inklusionsplänen       von Grün-Rot [mehr]

Stromtrassen

Schweres Geschütz aus Stuttgart

Stuttgart. Der Spitzenkandidat der Südwest-CDU zur Landtagswahl 2016, Guido Wolf, übt heftige Kritik an Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Er und Landes-Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) seien "in Sachen Energieversorgungssicherheit die wahren Bremsklötze… [mehr]

Asyl

Flüchtlingszahlen steigen deutlich an

Stuttgart. Die Flüchtlingszahlen in Baden-Württemberg steigen weiter: Für das laufende Jahr rechnet die grün-rote Landesregierung im Vergleich zu 2014 mit einem Plus von 25 Prozent von Menschen, die zum ersten Mal einen Asylantrag stellen. Der Flüchtlingsandrang in der Unterkunft für neu ankommende… [mehr]

Rheinland-Pfalz

„Islamismus wird Thema bleiben“

Mainz. Der Job an der Spitze eines Landeskriminalamtes ist ein fortwährender Kampf gegen die Unsicherheit. Wo lauern Gefahren? Und wie kommt die Polizei den Kriminellen auf die Spur? Vielleicht ist das auch ein Grund, warum Johannes Kunz erleichtert wirkt, als er wenigstens eine klare Prognose für… [mehr]

NSU

Aufklärung gefordert

Wiesbaden. Nach Bekanntwerden brisanter Details zum NSU-Mord 2006 in Kassel fordert die Opposition Aufklärung von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). "Die Menschen haben ein Recht darauf zu erfahren, was in Kassel wirklich geschehen ist", sagte gestern die hessische SPD-Generalsekretärin Nancy… [mehr]

Schiersteiner Brücke

Ausbau der A 643 sechsspurig

Mainz. Rheinland-Pfalz ist beim Bund mit einem Kompromissvorschlag gescheitert, den durchgehend sechsspurigen Ausbau der Schiersteiner Brücke zwischen Mainz und Wiesbaden doch noch zu verhindern. Anders als Hessen wollte die rot-grüne Landesregierung in Mainz die Autobahn 643 auf ihrer Seite wegen… [mehr]

Limburg

Bistum stellt neues Konzept vor

Limburg. Der Limburger Bischofssitz steht für den Skandal um Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst. Und nur für den Skandal. Das Bistum will das nun ändern und öffnet dafür die Türen der Residenz. Die bischöfliche Badewanne ist weiß, fast schlicht. Doch sie ist von ausgesuchter Qualität und edlem… [mehr]

 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 15 Uhr

10°

Das Wetter am 3.3.2015 in Mannheim: leicht bewölkt
MIN. 1°
MAX. 11°
 

Video

Rimbacher Schüler besuchen MM

Mannheim, 14.01.2015: Schüler des Martin-Luther-Gymnasiums in Rimbach haben hinter die Kulissen des Mannheimer Morgen geschaut. Mit Redakteur Steffen Mack haben sie auch darüber diskutiert, ob Schreibschrift noch in der Schule gelernt werden sollte.

Schreibschrift abschaffen?

In Finnland wird das Erlernen der Schreibschrift ab Herbst 2016 aus dem Lehrplan gestrichen. Sollte man die Schreibschrift auch bei uns aus dem Lehrplan streichen?

Warnstreiks in Niedersachsen

Warnstreikwelle läuft an: Lehrer legen Arbeit nieder

Erster größerer Aufschlag der Gewerkschaften im Tarifkonflikt mit den Ländern: Vor allem Lehrer legen die Arbeit nieder. Noch halten sich die Auswirkungen in Grenzen. Aber das letzte Wort war das noch nicht. [mehr]

NSU

Verfassungsschutz im Zwielicht

Wiesbaden. Der Beamte des hessischen Verfassungsschutzes, der angeblich zufällig 2006 beim NSU-Mord an dem Deutsch-Türken Halit Yozgat in Kassel am Tatort war, wird zur Schlüsselfigur bei den Bemühungen um Aufklärung der zahlreichen Ungereimtheiten in dem Fall. Der Journalist und Buchautor Dirk… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR