DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Montag, 01.09.2014

Suchformular
 
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Brauchtum: Größtes Fastentuch Europas hängt in Freiburg

Gedenken an Leiden Christi

Ungefähr zehn mal zwölf Meter misst das gut 400 Jahre alte Fastentuch.

© dpa

Freiburg. Zum Beginn der Fastenzeit hängt im Freiburger Münster wieder ein geschichtsträchtiges Fastentuch. Seit mehr als 400 Jahren verhüllt das zehn Meter mal zwölf Meter große Tuch den Hochaltar. Es wurde 1611 bis 1612 vom französischen Maler Francois Arparel geschaffen. Nach Angaben des Erzbistums ist es das größte noch erhaltene Stück dieser Art in Europa.

Das Fastentuch zeigt in seiner Mitte eine überlebensgroße Kreuzigungsdarstellung, deren Hauptfiguren über dreieinhalb Meter messen. Sie sind umgeben von Szenen der Passion. Diese lehnen sich eng an Albrecht Dürers Holzschnitte "Die große Passion" an.

Bereits seit dem Mittelalter gibt es die Tradition der Fastentücher, die in der Fastenzeit die prächtigen Altaraufbauten mit der Darstellung des auferstandenen Christus verhüllen und dem Kirchenvolk stattdessen die Leidensgeschichte Christi vor Augen führen sollten. Das Fastentuch im Freiburger Münster besteht aus 13 Leinentuchbahnen. Es wurde zwischen 2000 und 2002 aufwendig restauriert. lsw

© Mannheimer Morgen, Freitag, 15.02.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 9 Uhr

14°

Das Wetter am 1.9.2014 in Mannheim: bedeckt
MIN. 10°
MAX. 19°
 

Umfrage

Wer soll für Polizeieinsätze bei Fußballspielen zahlen?

Aktuell werden die Kosten für Polizeieinsätze bei Fußballspielen heiß diskutiert.  Wer soll die Kosten tragen?

Video

Schwerer Unfall mit Linienbus auf B 292 bei Östringen

Östringen, 12.06.2014: Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Lastwagen auf der Bundesstraße 292 nahe Östringen (Kreis Karlsruhe) sind sieben Menschen verletzt worden, darunter mehrere Kinder.

Fotostrecke

Verletzte bei Unfall zwischen Bus und Lkw

Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem Lastwagen auf der B 292 nahe Östringen (Kreis Karlsruhe) sind sieben Menschen verletzt worden, darunter mehrere Kinder.  [mehr]

Verwaltungsgerichtshof

Datenschutz-Streit um Mappus-Mails vor Gericht

Darf das Staatsministerium alte Mappus-Mails lesen und speichern? Das Land vermutet darin brisante Inhalte, der Ex-Ministerpräsident will sie löschen. Das Gericht muss entscheiden, was vorgeht: Datenschutz oder Staatsaufgaben? [mehr]

Südwest

Deubel zu dreieinhalb Jahren Haft wegen Untreue verurteilt

Der Marathonprozess um den Nürburgring endet mit einem aufsehenerregenden Urteil: Ex-Finanzminister Deubel wird wegen Untreue im Zusammenhang mit dem Ring-Ausbau verurteilt. Er selbst hatte die Vorwürfe stets bestritten. [mehr]

Gleich Streit um neue Chefs

Thomas Köber wieder Polizeipräsident in Mannheim

Stuttgart. Fast ein halbes Jahr dauerte die zweite Auswahlrunde für die Polizeichefs in Baden-Württemberg. Gestern ging es dann Ruck-Zuck. Kaum hatte der Ministerrat am Morgen grünes Licht für die neuen Präsidenten gegeben, händigte SPD-Innenminister Reinhold Gall den neun Spitzenbeamten schon ihre… [mehr]

Tourismus

Zweibrücken: begehrte Urlaubsregion für Kuwaitis

Wohlhabende Araber entdecken Rheinland-Pfalz als Urlaubsregion. Auf dem Kreuzberg, dort, wo früher Angehörige von US-Soldaten lebten, kaufen sie Ferienwohnungen. [mehr]

Bundestag

Regierungserklärung der Kanzlerin zu Waffenlieferungen

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt heute vor dem Bundestag eine Regierungserklärung zu den geplanten deutschen Waffenlieferungen in den Irak ab. Die kurdischen Streitkräfte im Norden des Landes sollen bei ihrem Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit Material aus… [mehr]

Landwirtschaft

Kurzes Schäfchenzählen

Kassel/Lauterbach. Hessens Schäfer und Schafzüchter plagen große Zukunftssorgen. Landesweit gebe es keine echten Wanderschäfer mehr, sagte Hubertus Dissen (56), stellvertretender Vorsitzender des Hessischen Verbands für Schafzucht und -haltung. "Es gibt nur noch Standortschäfereien, die auch mal… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR