DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR

 

Freitag, 25.04.2014

Suchformular
 

Lieber Leser, bitte aktivieren sie Cookies, um in den vollen Genuss unseres Angebotes zu kommen.

  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden

Kriminalität: Ermittlungen gegen Unbekannte

Nacktbilder auf Facebook

Wiesbaden/Mainz. Unbekannte sollen Nacktfotos und Sexbilder von minderjährigen Frauen aus Mainz und Wiesbaden ohne deren Zustimmung ins Internet-Netzwerk Facebook gestellt haben. Das hessische Landeskriminalamt hat deswegen Ermittlungen eingeleitet. Ein Sprecher bestätigte einen entsprechenden Bericht. Die Fotos könnten den Straftatbestand der Kinderpornografie, Beleidigung oder Verleumdung erfüllen.

"Es werden Nackt- und Sexfotos von etwa 14- bis 17-jährigen Mädchen hochgeladen", sagte die jugendpolitische Sprecherin der Linken-Stadtverordnetenfraktion in Wiesbaden, Manuela Schon. Die Bilder würden auf einer entsprechenden Facebook-Seite gesammelt. Die Mädchen auf den Fotos würden Facebook-Profilen zugeordnet, seien also zu identifizieren. Nach etwa einer halben Stunde würden die Fotos wieder gelöscht. Schon sagte, sie habe die Seite entdeckt und das LKA und Facebook informiert. Die Seite sei gestern verschwunden gewesen, berichtete die "Rhein Zeitung". lrs

© Mannheimer Morgen, Freitag, 05.04.2013
  • via Facebook teilen
  • Drucken
  • Senden
 
 
TICKER

Das Wetter in der Metropolregion

Mannheim - Prognose für 3 Uhr

11°

Das Wetter am 25.4.2014 in Mannheim: wolkig
MIN. 9°
MAX. 25°
 

Südwest

Deubel zu dreieinhalb Jahren Haft wegen Untreue verurteilt

Der Marathonprozess um den Nürburgring endet mit einem aufsehenerregenden Urteil: Ex-Finanzminister Deubel wird wegen Untreue im Zusammenhang mit dem Ring-Ausbau verurteilt. Er selbst hatte die Vorwürfe stets bestritten. [mehr]

Polizei

CDU spricht von Fehlstart

Stuttgart. Seit 100 Tagen wird die grün-rote Polizeireform nun umgesetzt. 100 verlorene Tage, meint die Opposition im Stuttgarter Landtag und spricht von einem "Fehlstart". Laut Thomas Blenke, dem innenpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, sei die Neuorganisation zwar für Ballungsräume… [mehr]

Fotostrecke

Stefan Mappus und der "Schwarze Donnerstag"

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen den ehemaligen baden-württembergischen Ministerpräsidenten Stefan Mappus wegen dessen Rolle beim "Schwarzen Donnerstag". [mehr]

Hauptstadt

Einheitsdenkmal als Blamage

Berlin. Was schiefgehen kann, geht in Berlin auch schief: Nach dem Flughafen und der Staatsoper wird nun das dritte prestigeträchtige Bauprojekt nicht pünktlich fertig - und vermutlich ebenfalls deutlich teurer als bisher geplant. Brütende Fledermäuse und wertvolle Mosaiken aus der Kaiserzeit, die… [mehr]

Schulen

Bildungsplan greift später

Stuttgart. Die baden-württembergische Landesregierung verschiebt die Einführung des neuen Bildungsplans. Er wird jetzt nicht wie vorgesehen ab dem Schuljahr 2015/2016 in Kraft treten, sondern ein Jahr später. Nachdem die neuen Pläne an 59 Modellschulen im Südwesten getestet wurden, gebe es noch… [mehr]

 

DAS NACHRICHTENPORTAL RHEIN-NECKAR